1. Mannheim24
  2. Verbraucher

Grillrost reinigen: Tausende feiern diesen TikTok-Lifehack – „Das ist genial!“

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Die Grillsaison ist eröffnet – und damit beginnt auch das nervige Schrubben des Grillrosts. Eine TikTokerin zeigt jetzt ein geniales Hausmittel, das schnell Abhilfe schafft:

Nach der Grillparty steht meistens eine äußerst nervige Aufgabe bevor: Den Grillrost wieder sauber zu bekommen, kann uns schon mal den letzten Nerv rauben. Zum Glück gibt es ein Hausmittel, das dabei hilft, das eingebrannte Fett auf dem Rost in Minuten zu entfernen. Auf TikTok ging dieser Lifehack bereits viral – und die Zutaten für diesen genialen Trick hat garantiert jeder zu Hause. HEIDELBERG24 erklärt, wie das Ganze funktioniert:

PortalTikTok
ErscheinungsjahrSeptember 2016
EntwicklerTikTok Pte. Ltd

Grillrost reinigen: TikTok-Lifehack geht viral – „Das ist genial“

Um den Grillrost mit diesem Lifehack wieder blitzblank zu kriegen, bedarf es ein wenig Vorbereitung. Alles was man dafür braucht, ist eine Eiswürfelform und handelsübliches Spülmittel. Auch interessant: Stiftung Warentest hat mehrere Spülmittel-Marken getestet – nur ein Produkt war „sehr gut“.

Das Spülmittel wird in die Eiswürfelform gefüllt und ins Gefrierfach oder die Tiefkühltruhe gepackt. Dann muss man nur noch warten, bis die Spüli-Eiswürfel gefroren sind. Dieser Trick stammt übrigens von einer TikTok-Nutzerin, die ihn auf der Social Media Plattform erfolgreich demonstrierte – der Clip ging direkt viral und die Fans waren dankbar, für diesen nützlichen Trick. „Das ist genial!“ oder „Du bist brilliant!“ sind nur zwei der vielen begeisterten Kommentare.

Grillrost reinigen mit gefrorenen Eiswürfeln: So wird das Blech in Minuten sauber

Sobald die Spülmittel-Eiswürfel gefroren sind, kann man damit dem Grillrost bearbeiten. Vorsicht: Um Erfrierungen der Haut zu vermeiden, sollte man besser Haushaltshandschuhe tragen! Mit dem gefrorenen Spülmittel bearbeitet man dann die Gitter des Rosts. Die Gel-artige Konsistenz der praktischen Würfelchen macht es möglich, auch ganz einfach in die Zwischenräume zu gelangen. Ein weiterer praktischer Geheimtipp: Alufolie in der Spülmaschine bringt das Besteck wieder zum Glänzen.

Während man die Eiswürfel über das Gitter gleiten lässt, bildet sich Schaum, der am Ende nur noch abgespült werden muss. Der Trick mit dem gefrorenen Spülmittel soll nicht nur mit eingebrannten Fettresten auf dem Grillrost, sondern zum Beispiel auch bei Backblechen und Backofen. Einer entspannten Grillsaison steht mit diesem genialen Trick sicherlich nichts mehr im Wege! (kab)

Auch interessant

Kommentare