Überraschung bei RTL

Nach Rauswurf von Xavier Naidoo: Dieser Schlagerstar wird der neue DSDS-Juror

Nach dem Rauswurf von Xavier Naidoo aus DSDS (RTL) wegen eines Skandal-Videos, ist ein neuer Juror für die Show gefunden. Florian Silbereisen übernimmt für drei Shows.

  • Wegen eines Skandal-Videos wurde Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury geworfen.
  • Dieter Bohlen kündigte in der RTL-Live-Show einen Ersatz an.
  • Die Überraschung ist perfekt: Florian Silbereisen übernimmt bei DSDS.

Mannheim/Köln - Ein gewaltiges Erdbeben erschütterte am 12. März die Welt von „Deutschland sucht den Superstar“. Einen Tag zuvor kam ein Skandal-Video von Xavier Naidoo an die Öffentlichkeit, indem der Mannheimer rassistische Aussagen über Flüchtlinge sang. Nach einem gewaltigen Shitstorm in den sozialen Medien und dem Start einer Online-Petition entschied RTL an diesem Tag, Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury zu werfen! Damit bestand die Jury plötzlich nur noch aus Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti - doch das wird sich bald ändern. Denn nun gibt es einen Ersatz für Naidoo, der in der Schlagerwelt bereits große Erfolge feierte. Darüber berichtet MANNHEIM24*.

Nach Rauswurf von Xavier Naidoo: Florian Silbereisen wird DSDS-Juror auf RTL

Wer wird der neue Juror bei DSDS? Ich habe mittlerweile alles an den Wänden. Ich habe Goldene Schallplatten, ich habe Platin-Schallplatten. Aber was habe ich nicht? Silbereisen! Der Florian kommt zu DSDS“, verkündete Dieter Bohlen am Donnerstagabend (19. März) über Instagram. Florian Silbereisen wird nun also den Platz von Xavier Naidoo übernehmen und in den letzten drei Shows die Kandidaten bewerten. 

Für Bohlen könne die Teilnahme von Silbereisen nur grandios werden, da 50 Prozent der DSDS-Kandidaten derzeit deutschen Schlager singen würden und sich der 38-Jährige perfekt damit auskenne. Damit wurde auch geklärt, wie es mit DSDS weiter gehen wird. In der RTL-Show vom 14. März sagte der Pop-Titan nämlich noch, dass das weitere Konzept noch nicht stehe und man vielleicht auch jede Sendung einen anderen Juroren einladen könnte. Doch das hat sich jetzt erledigt. 

Nach Rauswurf von Xavier Naidoo: Florian Silbereisen freut sich auf Zusammenarbeit

Doch nicht nur Dieter Bohlen zeigte sich glücklich über die Entscheidung. „Ich muss sagen, ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung. Dieter hat mit 'Modern Talking' schon internationale Hits gefeiert, als ich noch ein ganz kleiner Junge war. Und das ich jetzt mal mit ihm zusammenarbeiten darf, ist für mich wirklich etwas ganz Besonderes. Ich habe auch ein bisschen Lampenfieber, aber ich freue mich natürlich auf meine neuen Jury-Kollegen Oana, Pietro und den großen Poptitan und auf ganz viele tolle Kandidatinnen und Kandidaten“, erklärte Florian Silbereisen in einem Video. 

Nach dem Rauswurf von Xavier Naidoo übernimmt Florian Silbereisen bei DSDS.

Bohlen habe den Schlagerstar nach dem „Naidoo-Gate“ angefragt, ob er kurzfristig einspringen könne. Da habe Silbereisen natürlich sofort zugesagt, da man gerade in „Zeiten wie diesen“ zusammenhalten und aushelfen sollte. Damit nimmt der 38-Jährige bereits am Samstag (21. März) seinen Platz neben Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti ein. 

Skandal um Xavier Naidoo (RTL): Was war passiert?

Dass Florian Silbereisen in der DSDS-Jury sitzt, hat er dem Fehlverhalten von Xavier Naidoo zu verdanken. Nachdem der Mannheimer in der Vergangenheit schon mehrfach mit rassistischen Aussagen und Verschwörungstheorien aufgefallen war, brachte ein Video das Fass zum überlaufen. Darin sang der solche Zeilen wie „Was wenn fast jeden Tag ein Mord geschieht, bei dem der Gast dem Gastgeber ein Leben stiehlt?“ 

Kurz darauf machte noch ein weiteres Video die Runde, in dem er unter anderem die Klima-Bewegung „Fridays for future“ mit dem Teufel verglich - weil die Buchstaben „FFF“ für 666 stehen würden! Nicht nur RTL zog daraufhin Konsequenzen. Auch die Söhne Mannheims distanzierten sich von Xavier Naidoo. Unterstützung bekam der 48-Jährige aber von Till Schweiger - obwohl der zugab, das betreffende Video niemals angeschaut zu haben

*Mannheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dh

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance/ TVNOW / Stefan Gregorowius

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare