Promi-Ausgabe der RTL-Quiz-Show

WWM: So viel Geld erspielten Mittermeier, Moschner und Co.

+
v.l.: Andreas und Christian Ehrlich, Ruth Moschner, Michael Mittermeier, Günther Jauch und Matthias Opdenhövel.

Eine hübsche Stange Geld haben Günther Jauchs prominente Kandidaten bei „Wer wird Millionär?“ am Donnerstagabend für den guten Zweck erspielt.

Köln - 439.000 Euro gewannen die Ehrlich Brothers, Matthias Opdenhövel, Michael Mittermeier und Ruth Moschner in der am Donnerstagabend ausgestrahlten 35. Promi-Ausgabe der RTL-Rateshow „Wer wird Millionär?“. Der Betrag kommt der Stiftung „RTL - Wir helfen Kindern“ zugute. Von Donnerstag bis Freitag läuft der alljährliche RTL-Spendenmarathon im TV.

Das Zauberer-Duo Ehrlich Brothers erspielte 64.000 Euro, die Moderatoren Ruth Moschner und Matthias Opdenhövel sowie Komiker Michael Mittermeier jeweils 125.000 Euro. Damit blieben sie allerdings weit von der möglichen Höchstsumme entfernt. Eine Million Euro für den guten Zweck gewannen bisher nur die Entertainer Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher.

dpa

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Mann (30) spielt mit Messer auf Berliner Platz – Polizeieinsatz

Mann (30) spielt mit Messer auf Berliner Platz – Polizeieinsatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.