Das Original bei Einsfestival

US-Late-Night-Show Jimmy Fallon kommt ins deutsche TV

+
Jimmy Fallon kommt mit seiner "Tonight Show" ins deutsche Fernsehen. Die Zuschauer dürfen gespannt sein.

München - Der Digitalsender Einsfestival hat zum neuen Jahr einen echten Coup gelandet: Die berühmte Late-Night-Show mit Jimmy Fallon kommt ins deutsche Fernsehen.

Seit zwei Jahren moderiert Jimmy Fallon schon als Nachfolger von Jay Leno die berühmte "Tonight Show". Nun kommt die amerikanische Late-Night-Show ins deutsche Fernsehen, wie das Nachrichtenportal DWDL berichtet. Auf Einsfestival wird ab 26. Januar von Montag bis Freitag um 23 Uhr die "Tonight Show" im Original mit deutschen Untertiteln über den Bildschirm flimmern.

Damit ist dem Digitalsender ein echter Coup gelungen, der einem Deal des WDR mit dem amerikanischen Sender NBC entspringt. Im Zuge dieses Handels zeigt der WDR einen Tag vor Weihnachten auch die bekannte Weihnachtsgala "Michael Bublé's Christmas in Hollywood".

Lesen Sie dazu auch:

Jimmy Fallon ist zum zweiten Mal Vater geworden

Video: Christoph Waltz erstaunt bei Jimmy Fallon mit Grusel-Traditionen

vf

Meistgelesen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.