1. Mannheim24
  2. Serien, TV & Kino

„The Seven Deadly Sins“: Gibt es eine 6. Staffel bei Netflix?

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Das Poster zu Staffel 5 „Seven Deadly Sins“
Alles zu einer möglichen Staffel 6 von „The Seven Deadly Sins“ im Überblick. © Netflix

Am 28. Juni 2021 wurde die fünfte Staffel „The Seven Deadly Sins“ bei Netflix veröffentlicht. Schon jetzt fragen sich Fans: Wird es auch eine sechste Staffel geben?

„The Seven Deadly Sins“ ist eine Anime-Serie, die auf Nakaba Suzukis gleichnamigem Manga basiert. Zwischen 2012 und 2021 wurde der Comic wöchentlich veröffentlicht. Unter dem Namen „Urteil der Drachen“ erschienen die 24 neuen Episoden der fünften Staffel am Montag, 28. Juni 2021 24 bei Netflix*. Schon seit mehreren Monaten baut Netflix sein Anime-Angebot aus. „The Seven Deadly Sins“ gehört ohne Frage zu den beliebtesten Anime-Serien des Streamingdienst. Kein Wunder also, dass Fans schon jetzt wissen möchten, ob es bald eine weitere Fortsetzung geben wird. Hier ist alles, was bisher über eine mögliche sechste Staffel bekannt ist.

Auch interessant: „Record of Ragnarok“: Gibt Netflix eine zweite Staffel in Auftrag?

Wird es eine sechste Staffel „The Seven Deadly Sins“ geben?

Die finalen Szenen der fünften Staffel „The Seven Deadly Sins“ Staffel fünf schließen mit den letzten Kapiteln der ursprünglichen Manga-Serie ab und bilden so ein rundes Ende. Für eine sechste Staffel sieht es daher also schlecht aus. Trotzdem gibt es eine Fortsetzung der beliebten Netflix-Show. Allerdings in Form eines Films. Dieser wird „The Seven Deadly Sins: Cursed by Light“ heißen und erscheint in Japan bereits am 02. Juli 2021. Bis der Film auch in Deutschland veröffentlicht wird, dürfte es also noch einige Monate dauern. Geschrieben wurde die Originalgeschichte für den Film von Manga-Schöpfer Nakaba Suzuki.

Bei dem Film handelt es sich zwar nicht direkt um eine sechste Staffel von „The Seven Deadly Sins“, doch es wäre durchaus denkbar, dass es weitere Staffeln der Anime-Serie geben wird. Da jedoch inhaltlich bereits alles aus der „The Seven Deadly Sins“-Manga-Reihe erzählt wurde, könnte die Fortsetzung sich auf „The Seven Deadly Sins: The Four Knights of the Apocalypse“ – das Sequel des Mangas – konzentrieren.

Im Video: Nutzer-Rückgang bei Netflix: ARD und ZDF auf dem Vormarsch

Wovon könnte die Fortsetzung von „The Seven Deadly Sins“ handeln?

In "The Seven Deadly Sins: Cursed by Light" werden die Todsünden wahrscheinlich bei der Hochzeit von Diane und King wieder zusammenkommen. Allerdings werden sie bald erkennen, dass nichts ewig währt, nicht einmal der Frieden. Die Dämonenwelt könnte zusammenbrechen, was Meliodas dazu veranlasst, sich mit Zeldris zusammenzutun und das Problem zu lösen. Dahila, der zweite König der Feen, und Dabuzu, der Meister der Riesen, könnten als die beiden wichtigsten Antagonisten im Film dienen. Die primäre Gegenspielerin wird jedoch wahrscheinlich die Oberste Göttin selbst sein, die wahrscheinlich immer noch wütend auf die Todsünden ist, weil sie den Heiligen Krieg beendet haben. (cw) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Lesen Sie auch: Nicht nur eine Serie geplant: Neuer „Herr der Ringe“-Film angekündigt.

Auch interessant

Kommentare