Ab Dezember 2017 im Kino

„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel

Los Angeles - Der achte, reguläre Teil des Weltraumabenteuers „Star Wars: Episode VIII“ soll im Dezember 2017 anlaufen. Bereits jetzt hat Disney den Titel des Films offiziell bekannt gegeben.

Laut Mitteilung vom Montag trägt er den Titel „Star Wars: The Last Jedi“ (Der letzte Jedi) und setzt die Handlung von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ (Episode VII) rund um die Familie Skywalker fort. Wegen des enormen Erfolgs von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ war der eigentlich für Mai 2017 geplante Start von Episode VIII um ein halbes Jahr verschoben worden.

Woody Harrelson spielt in neuem „Star Wars“-Ableger mit

US-Schauspieler Woody Harrelson („Die Unfassbaren“) soll den Mentor des jungen Han Solo in einem „Star Wars“-Ableger spielen. Das bestätigte der 55-Jährige dem Online-Magazin Variety am Sonntag beim Sundance Film Festival in Utah. Der Film über die Vorgeschichte des späteren Rebellen-Kämpfers der „Star Wars“-Saga soll im Mai 2018 in die Kinos kommen. Han Solo wird darin von Alden Ehrenreich (27, „Hail, Caesar!“) gespielt, der sich gegen rund 2500 Kandidaten durchgesetzt hatte.


Im Video: Offizieller Titel von Star Wars Episode VIII

tz/dpa/SnackTV


Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.