Dichter, Lyriker, Poet

Pulitzerpreisträger John Ashbery ist tot

+
Pulitzerpreisträger John Ashbery ist tot. Der US-Dichter ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Pulitzerpreisträger John Ashbery ist tot. Der US-Dichter ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Der viel beachtete US-Dichter John Ashbery ist tot. Der Pulitzerpreis-Träger starb im Alter von 90 Jahren in Hudson im US-Bundesstaat New York, wie seine Familie am Sonntag (Ortszeit) mitteilte. 

Ashbery verfasste avantgardistische und experimentelle Gedichte und galt als einer der größten amerikanischen Lyriker des 20. Jahrhunderts. Berühmt wurde er 1975 mit seiner Gedichtsammlung "Self-Portrait in a Convex Mirror" ("Selbstporträt im konvexen Spiegel"), für die er unter anderem den Pulitzerpreis erhielt. 

Wegen seiner Verdienste um die Geisteswissenschaften wurde Ashbery 2012 von dem damaligen US-Präsidenten Barack Obama mit einem Orden ausgezeichnet, der "National Humanities Medal". In einem Interview mit dem Radiosender NPR verteidigte er sich 2005 gegen Vorwürfe, seine Gedichte seien unzugänglich: "Ich glaube, sie sind zugänglich, wenn man einen Zugang finden möchte", betonte er.

AFP

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.