2014 bereits getestet

Pilawas Quizonkel-Shows sollen fortgesetzt werden

+
Jörg Pilawa.

Berlin - Fernsehmoderator Jörg Pilawa (49) will eine seiner 2014 getesteten Quizshows in eine neue Runde schicken.

 „Wir haben mit dem einen Format „Dein Einsatz, Promi!“ eine sehr erfolgreiche Sendung gemacht“, sagte Pilawa der Nachrichtenagentur dpa. An einer weiteren Ausgabe werde gearbeitet. „Ich denke, das werden wir dieses Jahr noch fortsetzen“, sagte er. In der Show hatten prominente Kandidaten ihr eigenes Geld eingesetzt.

„Dein Einsatz, Promi!“ war eine von drei verschiedenen Quizshows, die der Moderator unter dem selbstironischen Motto „Quizonkel.tv“ in der ARD präsentierte - jahrelang hatte er sich gegen das Etikett gewehrt. „Vor ein paar Jahren habe ich gesagt, ich wolle eigentlich nicht als Quizonkel in die Annalen des TV eingehen, aber die Entwicklung der vergangenen Jahre zeigt, dass das Genre mehr denn je gefragt ist“, sagte er damals der dpa. Vom 2. Februar an (18.00 Uhr) kehrt Pilawa zudem mit dem „Quizduell“ zurück in „Das Erste“.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.