"HIMYM"-Darsteller hadert

Neil Patrick Harris und der Fluch des Oscar-Selfies

+
Neil Patrick Harris hat vor seinem Auftritt bei den Oscars Tipps von seinem Ehemann bekommen.

Los Angeles - In diesem Jahr wird Neil Patrick Harris, Darsteller von Barney Stinson in der US-Serie "How I Met Your Mother", die Oscars moderieren. Der 41-Jährige verflucht den Oscar-Selfies des Vorjahres.

Schauspieler Neil Patrick Harris (41), der in diesem Jahr die Oscar-Verleihung moderiert, sucht noch fieberhaft nach Ideen. „Das Oscar-Selfie vom vergangenen Jahr hängt wie eine schreckliche dunkle Wolke über mir“, sagte er am Mittwoch (Ortszeit) in der Talkshow von US-Moderatorin Ellen DeGeneres. „Wie soll man das Selfie schlagen, das das Internet zum Absturz brachte?“ Er sehe das Foto in seinen Albträumen, scherzte Harris.

DeGeneres hatte vor einem Jahr die Idee gehabt, sich mit Stars wie Jennifer Lawrence, Brad Pitt und Bradley Cooper auf einem Selbstbildnis zu verewigen. Das Foto wurde mehr als 3,3 Millionen Mal geteilt. „Ich überlege mir gerade noch etwas Besseres“, meinte Harris. „Vielleicht male ich die Stars während der Show, ganz langsam.“ Der US-Amerikaner spielte in der Serie „How I Met Your Mother“ Barney Stinson. Die Oscars werden am Sonntag verliehen.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.