1. Mannheim24
  2. Serien, TV & Kino

Netflix-Kracher: Millionen Zuschauer sahen diese Serie innerhalb kürzester Zeit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sophia Adams

Eine Szene der Serie „Das Damengambitt“.
Die Netflix-Serie „Das Damengambit“ hat einen Rekord aufgestellt. © Phil Bray/Netflix

Sie hat einen Rekord aufgestellt: Netflix hat verkündet, dass eine Serie Millionen von Klicks erhalten hat – und das, obwohl sie erst im Oktober 2020 gestartet ist.

Die aktuellen Netlix-Serien stellen einen Rekord nach dem anderen auf: Zuletzt verriet der Streamingdienst, dass „Barbaren“ die erfolgreichste nicht-englischsprachige Eigenproduktion* sei. Insgesamt erhielt sie 37 Millionen Aufrufe innerhalb der ersten vier Wochen nach ihrer Veröffentlichung. Etwas mehr Klicks bekam die Mystery-Serie „Ratched“, die mit 48 Millionen Aufrufen das erfolgreichste Serien-Debüt des Jahres hinlegte.

Diese Zahlen konnten aber noch einmal übertroffen werden. Wie Netflix auf Twitter verriet, habe „Das Damengambit“ den nächsten Rekord gebrochen – und das mit einer durchaus beachtlichen Menge an Aufrufen.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 1. Staffel von „Das Damengambit“+++

„Das Damengambit“: Netflix-Serie mit neuem Rekord

„Das Damengambit“ mit Hauptdarstellerin Anya Taylor-Joy erzählt die Geschichte von Elizabeth Harmon, die im Waisenhaus ihre Liebe zum Schach entdeckt. Bald schon tritt sie in Turnieren an und ist zunächst in der Lage, ihre Gegner problemlos zu schlagen. Der Erfolg geht allerdings mit ihrer Tablettensucht einher, denn nur durch diese Hilfsmittel kann sie die besten Schachzüge bestimmen. Als ihr Leben allmählich auf eine schiefe Bahn gerät, beginnt Elizabeth ihre Tablettenabhängigkeit in Frage zu stellen.

Die fiktionale Geschichte um Schach-Profi Elizabeth Harmon hat von Netflix-Nutzern viel Aufmerksamkeit bekommen. Obwohl die Serie schon Ende Oktober 2020 erschienen ist, befindet sie sich einen Monat später noch immer in den deutschen Netflix-Top-10 (Stand: 27. November 2020). Es dürfte daher kaum verwunderlich sein, dass „Das Damengambit“ sogar einen Rekord aufgestellt hat: „Eine Rekord-Menge von 62 Millionen Haushalten hat sich ‚Das Damengambit‘ innerhalb von 28 Tagen angesehen. Dadurch ist die Produktion die erfolgreichste fiktionale Mini-Serie von Netflix“, verrät der Streamingdienst auf Twitter.

Zusätzlich nennt Netflix ein paar weitere Fakten: So soll es die Serie auf Platz 1 der Top 10 in 63 Ländern geschafft haben. Außerdem tauchte die gleichnamige Buchvorlage von Walter Tevis (werblicher Link) wieder in der Bestseller-Liste der New York Times auf – obwohl der Roman schon fast 40 Jahre alt ist. Die Suchbegriffe „wie spiele ich Schach“ werden in den letzten Wochen zudem häufiger als sonst bei Google eingegeben.

Lesen Sie auch: Netflix: Diese Serien sollen 2021 eine neue Staffel bekommen.

Trailer zur Netflix-Serie „Das Damengambit“

Mehr erfahren: Nicht verpassen: Das sind die schönsten Weihnachtsfilme auf Netflix, Prime Video & Co.

„Das Damengambit“ auf Netflix: Erscheint noch eine 2. Staffel?

Der Erfolg spricht für eine 2. Staffel, allerdings sollten sich die Fans nicht zu viele Hoffnungen machen. Bei „Das Damengambit“ handelt es sich um eine Mini-Serie, die nach wenigen Folgen ohne Cliffhanger endete. Vorsicht, Spoiler: Da Elizabeth Harmon das wohl größte und schwierigste Schachturnier in der finalen Folge gewann, ist es zudem fraglich, welche Geschichte die Macher in einer 2. Staffel erzählen wollen würden. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant: Netflix-Star bekommt bösartige Antworten auf Comingout-Tweet: „Unmenschlich. Ekelhaft. Falsch.“

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Auch interessant