+
Regisseur Hans W. Geißendörfer (r.) will am Konzept der "Lindenstraße" festhalten.

Zur Jubiläumssendung

"Lindenstraße" wird live ausgestrahlt

Köln - Mit einer innovativen Idee soll die Jubiläumssendung der "Lindenstraße" ausgestrahlt werden. Auch künftig werden gesellschaftliche Entwicklungen im Programm verarbeitet, kündigte der Regisseur an.

Die Jubiläumssendung der „Lindenstraße“ wird live ausgestrahlt. Die Folge zum 30-jährigen Bestehen der ARD-Serie werde live gespielt, teilte der WDR am Dienstag mit. „Wir haben uns vorgenommen, keine Aufzeichnung zu machen, damit diese Flucht nicht möglich ist, falls etwas nicht klappt“, sagte Regisseur Hans W. Geißendörfer. Auch in Zukunft werde die Serie wie gewohnt aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen aufgreifen. Somit sei es zum Beispiel „ganz klar, dass das Thema Flüchtlinge künftig eine große Rolle in der „Lindenstraße“ einnehmen und sie verändern wird“, sagte Geißendörfer.

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Kommentare