RTL sendet Spezialausgabe

„Let‘s Dance“ 2020: Darum gibt es heute keine Live-Show

+
Let‘s Dance 2020: Das sind die Kandidaten der 13. Staffel.

Warum ist „Let‘s Dance“ nicht live? Viele RTL-Zuschauer werden sich am Freitagabend diese Frage stellen. Wir klären auf.

  • Karfreitag ist Tanzverbot für „Let´s Dance“.
  • Keine Live-Show bei RTL, dafür aber „Die größten Let‘s Dance Momente der Juroren“.
  • Ab 17. April gehen die Live-Shows dann wieder wie gewohnt weiter.

Köln - Am 21. Februar 2020 startete die 13. Staffel von „Let's Dance“. Das bedeutet, es gibt wieder jeden Freitagabend tolle Tänze und jede Menge Emotionen von vielen prominenten Kandidaten und den professionellen Tänzern. Doch „Let‘s Dance“-Fans, die an diesem Freitag RTL einschalten und sich auf eine neue Live-Ausgabe freuen, werden sehr enttäuscht sein, denn am 10. April ist Karfreitag!

„Let‘s Dance“ macht zu Ostern Pause: Tanzverbot am Karfreitag und Coronavirus legt alles lahm

Dieses Jahr ist sowieso alles anders als sonst. Durch die Kontaktbeschränkungen, die das Coronavirus mit sich bringt, wurde das öffentliche Leben ohnehin schon lahmgelegt. Da spielt es kaum eine Rolle, dass jedes Jahr zu Ostern in vielen Städten und Gemeinden Deutschlands darüber diskutiert wird, ob das Tanz- und Veranstaltungsverbot an Karfreitag noch zeitgemäß ist.

RTL hält sich mit „Let‘s Dance“ jedes Jahr an die strengen Regeln

Karfreitag, der immer auf den Freitag vorOstersonntag fällt, gilt als sogenannter stiller Feiertag. Das bedeutet ein allgemeines Tanzverbot in Deutschland. Auch RTL hat sich bisher immer an die strenge Regelung gehalten. Der Sender verzichtete anKarfreitag stets auf die Live-Ausstrahlung von „Let‘s Dance“. Auch in diesem Jahr werden die teilnehmenden Promis, der gestarteten 13. Staffel nicht live über das Parkett wirbeln.

„Let‘s Dance“-Fans dürfen sich trotzdem freuen

Statt einer neuen Live-Show läuft am Freitag ab 20.15 Uhr auf RTL „Die größten Let‘s Dance Momente der Juroren“. Tanz-Fans müssen also nicht komplett auf emotionale „Let‘s Dance“-Auftritte verzichten. Die Zuschauer dürfen sich auf einen Zusammenschnitt der besten Salsa-, Tango-, Wiener-Walzer-Momente freuen. Außerdem warten auch noch ganz andere TV-Highlights an den Feiertagen.

Die Juroren der Tanzshow zeigen ihre ganz persönlichen „Let‘s Dance“-Highlights. Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González führen die Zuschauer durch die Show und präsentieren ihre Best-Of-Momente aus 13 „Let‘s Dance“-Staffeln.

„Let‘s Dance“ 2020: Juroren wählen ihre persönlichen Highlights aus

Jedes Jurymitglied wählt seine eigenenHighlights aus. Gemeinsam mit den Moderatoren Daniel Hartwich und Victoria Swarovski lassen sie die Zeit Revue passieren. Einige prominente Gäste werden auch zu Wort kommen. Natürlich dürfen bei„Let‘s Dance“ außergewöhnliche Tanz-Performances nicht fehlen und so wird dasProfitänzer-Ensemble die schönsten Tour-Tänze im Studio präsentieren. So blicken sie auf die schönsten, lustigsten und emotionalsten Momente zurück.

Let‘s Dance 2020: Die Jury bestehend aus Jorge Gonzalez (l.), Motsi Mabuse (M.) und Joachim Llambi (r.).

Wann läuft „Let‘s Dance“ das nächste Mal wieder live auf RTL?

Ab 17. April sind die Live-Shows dann wieder wie gewohnt zu sehen – allerdings wie derzeit alle Sendungen ohne Studiopublikum.

In der sechsten Live-Show der aktuellen Staffel am vergangenen Freitag (3. April) wurde den Zuschauern ganz warm ums Herz: Die Show stand ganz im Zeichen der Liebe und die Tänze waren alle sehr emotional. Ulrike von der Groeben und Valentin Lusin brachte die „Love-Week“ nicht ganz so viel Glück, sie mussten gehen, was allerdings einige Fans empörte.

Hier halten wir Sie über alle Sendetermine von „Let‘s Dance“ 2020 und die Kandidaten, die bereits rausgeflogen sind, auf dem Laufenden.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare