GNTM startet 11. Staffel

Heidi Klum geht wieder auf Modelsuche: Rätsel um Jury

+
Heidi Klum sucht neue Nachwuchs-Models.

Berlin - 1,76 groß und 16 Jahre alt: Das müssen die Mädchen mindestens sein, die in der 11. Staffel von "Germany's Next Topmodel" dabei sein wollen. Doch wer wird neben Heidi Klum in der Jury sitzen?

Von diesem Donnerstag an bittet die Produktionsfirma Red Seven im Auftrag des Privatsenders ProSieben in 13 deutschen Städten und zehn Bundesländern junge Damen zum Casting für die 11. Staffel der Show „Germany's Next Topmodel“, teilte ProSieben am Mittwoch mit. Auftakt ist in Dortmund, am 12. und 13. September sind die Nachwuchs-Models aus München an der Reihe. Der neue Durchgang soll im kommenden Winter starten.

Die Besetzung der Jury um Topmodel Heidi Klum ist noch offen, weil Modemacher Wolfgang Joop (70) nach zwei Staffeln seinen Ausstieg angekündigt hat und hinter seinem Kollegen Thomas Hayo (Jahrgang 1969) ein Fragezeichen steht.

Im vergangenen Mai musste das Finale in Mannheim wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden, es wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit in New York nachgeholt. Vanessa Fuchs (19) aus Bergisch Gladbach wurde am Ende Siegerin.

dpa

Meistgelesen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.