Joanne K. Rowling schreibt Drehbuch

"Harry Potter"-Spinn-off kommt in die Kinos

Los Angeles - Fünf Jahre nach dem letzten „Harry Potter“-Film soll ein Spin-off aus der Welt des Zauberschülers in die Kinos kommen.

Das Studio Warner Bros will den ersten Teil der „Fantastic Beasts and Where to Find Them“-Trilogie im November 2016 herausbringen, wie das Filmblatt „Variety“ am Dienstag berichtete. Im vorigen September war bekanntgeworden, dass Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling das Drehbuch zu der Spin-off-Serie schreibt.

Darin greift sie die Geschichte des Charakters Newt Scamander auf, der in den Potter-Büchern der Autor eines Schulbuchs mit dem Titel „Fantastic Beasts And Where To Find Them“ (deutsch: „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“) ist. Der Regieposten und die Rollen müssen noch besetzt werden.

Die acht Harry-Potter-Filme haben seit 2001 weltweit Millionen an den Kinokassen eingespielt. Die letzte Folge „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“ war 2011 in den Kinos.

dpa

Mehr zum Thema

Video

Grill-Trend: Erdbeer-Ketchup auf Wurst

Grill-Trend: Erdbeer-Ketchup auf Wurst
Video

Darum macht Ed Sheeran 10.000 Tour-Karten ungültig

Darum macht Ed Sheeran 10.000 Tour-Karten ungültig
Video

Diese Musiker singen eigentlich Ed-Sheeran-Songs

Diese Musiker singen eigentlich Ed-Sheeran-Songs

Kommentare