1. Mannheim24
  2. Serien, TV & Kino

Darsteller verlässt "Grey's Anatomy" - seine letzte Folge könnte tragisch enden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sophia Adams

Kommentare

Meredith Grey (Ellen Pompeo) und weitere Ärzte müssen sich in "Grey's Anatomy" von einem Doktor verabschieden.
Meredith Grey (Ellen Pompeo) und weitere Ärzte müssen sich in "Grey's Anatomy" von einem Doktor verabschieden. © picture alliance/Jimmy Morris/dpa

Die Arzt-Serie "Grey's Anatomy" verliert einen Darsteller. Dieses Mal müssen sich Fans von einer Figur verabschieden, die in allen Staffeln zu sehen war.

Update vom 6. März 2020: Mittlerweile ist bekannt, wie die Geschichte des besagten Darstellers endet - und die "Grey's Anatomy"-Fans sind alles andere als begeistert*.

Originalmeldung vom 2. März 2020: Fans von "Grey's Anatomy" dürften sich bereits daran gewöhnt haben, dass Ärzte, die im Seattle Grace Hospital arbeiten, auch irgendwann wieder gehen. Das ist nicht verwunderlich, denn die Serie umfasst mittlerweile schon 16 Staffeln. In dieser Zeit wollen nicht alle Schauspieler nur an einem Projekt arbeiten, sondern sich durch neue Produktionen weiterentwickeln.

Das gilt auch für einen langjährigen Darsteller, der Anfang des Jahres seinen Ausstieg bekannt gegeben hat. Seit kurzem gibt es weitere Details zu seiner finalen Folge - und diese deuten nichts Gutes an.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 16. Staffel von "Grey's Anatomy"+++

Darsteller kehrt "Grey's Anatomy" den Rücken - er war in allen Staffeln dabei

Konkret ist die Rede von Schauspieler Justin Chambers, der Dr. Alex Karev verkörpert. Schon in der ersten Staffel der Serie kam er gemeinsam mit Hauptfigur Meredith Grey (Ellen Pompeo) ans Seattle Grace Hospital. Seitdem begann sich zwischen den beiden eine enge Freundschaft zu entwickeln.

Im Januar 2020 gab Chambers allerdings seinen Ausstieg bekannt: "Es gibt keinen guten Zeitpunkt sich von einer Serie und einer Figur zu verabschieden, die mein Leben in den letzten 15 Jahren so sehr beeinflusst haben. Eine ganze Zeit lang habe ich allerdings gehofft, meine Rollen und Karriereentscheidungen zu erweitern. Und nun, im Alter von fast 50 Jahren und mit dem Glück, eine unglaubliche und unterstützende Frau sowie fünf wunderbare Kinder zu haben, ist der richtige Zeitpunkt endlich gekommen", verriet der "Grey's Anatomy"-Darsteller gegenüber dem Magazin Deadline.

Lesen Sie auch: "The Big Bang Theory" - Penny-Schauspielerin Kaley Cuoco sprach eigentlich für andere Figur vor.

Details zur Abschiedsfolge von Alex Karev deuten dramatisches Ende an

Am 5. März erscheint in den USA eine neue Folge der Serie, in der die Figuren von Alex Karev Abschied nehmen. Allerdings wird Justin Chambers in der Episode nicht zu sehen sein, da er seinen letzten Auftritt bereits im November 2019 hatte. Wird Alex Karev deshalb auf tragische Weise sterben? Das wäre jedenfalls nicht überraschend, da schon mehrere Hauptfiguren nach Unfällen ihr Leben verloren haben.

Auch interessant: Krimi-Serie "Hawaii Five-0" wird abgesetzt - besondere Überraschung für Finale geplant.

Was tatsächlich passieren wird, bleibt abzuwarten. Ein Teaser zur kommenden Folge verrät allerdings, dass sich die Zuschauer auf einen emotionalen Abschied vorbereiten müssen:

Mehr erfahren"Grey's Anatomy": Fans sind empört - 16. Staffel enthält ärgerlichen Logikfehler.

soa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare