Model-Mama

Am Set von GNTM: Heidi Klum plaudert Geheimnis aus

+
Vierfach-Mama Heidi Klum sieht immer top aus. Schweißperlen oder Schweißflecken sind bei ihr tabu.

Model-Mama Heidi Klum hat am Set von Germany’s Next Topmodel ein Geheimnis ausgeplaudert, das einen aufhorchen lässt. 

Für die neue Staffel Germany’s Next Topmodel dreht Heidi Klum (44) in der Karibik. Da kommt bei vielen zu Hause auf der Couch wahrscheinlich sofort ein bisschen Neid auf. Keine Frage, in der Dominikanischen Republik ist es traumhaft. Nur: Model-Mama Heidi hat sich für ihre 50 Topmodel-Kandidatinnen etwas ganz besonderes ausgedacht. Sie lässt ihre Mädels auf einem Trampolin hüpfen - und zwar in Winterklamotten, wie in Mini-Ausschnitten auf einem Facebook-Video zu sehen ist. Bei 30 Grad Hitze ist das allerdings ganz schön fies! 

Heidi Klum scheint keine Gnade zu kennen. Hat die Vierfach-Mama denn kein Herz? Gegenüber der Bild erklärte die 44-Jährige diese Quälerei so: „Dafür werden Models gut bezahlt! Genau solche Dinge habe ich auch tun müssen und wenn ich heute noch Fotos mache, muss ich es auch immer noch tun. In diesem Job bekommt man Geld dafür, im Sommer zu schwitzen und im Winter zu frieren.“

GNTM 2018: Willkommen im Paradies

Das Model-Leben ist eben kein Ponyhof und schließlich kann nur eine Germany’s Next Topmodel 2018 werden. 

Weiter wollte die Bild von Heidi Klum wissen, warum bei ihr keine Schweißperlen zu sehen seien? Auf diese Frage hatte Klum sofort eine Antwort parat: „Ich persönlich mache das in solch einer Situation so: Wenn ich nicht schwitzen will, schwitze ich auch nicht! Ich rede mir das so lange ein – und dann ist es auch so. So kann ich unbeschwert arbeiten, ohne mir selbst einzureden, es ginge nicht. Möchte man den Job haben, muss man da eben durch!“ 

Es ist erstaunlich, dass Heidi Klum ihre Körperflüssigkeiten so unter Kontrolle zu haben scheint. Für Jammern sei in ihrer Fashion-Welt kein Platz, betonte sie weiter. Die 50 Anwärterinnen auf den GNTM-Titel von 2018 müssen sich also wortwörtlich warm anziehen. Die Konkurrenz schläft, pardon, schwitzt nämlich nicht. Es wird also spannend, welches Meeeedchen dieses Jahr das Cover von Harper‘s Bazaar zieren wird. Ob sich alle an das Jammer-Verbot halten werden? 

Ab den 8. Februar geht‘s mit der Castingshow auf Pro Sieben los. Alle Infos zu den Kandidatinnen finden Sie hier: GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden.

GNTM startet am 8. Februar 2018: Thomas Hayo und Michael Michalsky stellen an einem Traumstrand in der Karibik die 50 Nachwuchmodels vor.

GNTM 2018: Wir sind wieder im Couch-Ticker dabei

Sie erinnern Sich noch an unseren Couch-Ticker aus dem vergangenen Jahr (hier gibt‘s den Couch-Ticker zum GNTM-Finale 2017 zum Nachlesen)? Das ist gut, denn auch 2018 machen wir es uns wieder mit Sekt und Süßigkeiten auf der heimischen Couch gemütlich und tickern die deutsche Topmodel-Suche live mit. Pünktlich zum Start am 8. Februar sind damit auch wir im Couchticker am Start, hier geht‘s direkt zu unserem Couchticker der großen Umstyling-Folge am 1. März.

ml

Kommentare