Gala im ZDF

Zum 5. Mal TV-Weihnachten mit Helene Fischer

+
Helene Fischer lädt zur großen Weihnachtsgala.

Mainz - Drei Stunden lang Helene Fischer: Fans der Schlagersängerin können sich am ersten Feiertag auf einen bunten Mix im ZDF freuen.

Update vom 23. Dezember 2015: Damit Sie schon heute wissen, was Sie am zweiten Feiertag anschauen können: Wir sagen Ihnen alles, was Sie zu "Die Helene Fischer Show 2015" wissen müssen.

Fans von Helene Fischer können in diesem Jahr am ersten Weihnachtsfeiertag wieder eine Personality-Show mit der 31-jährigen Schlagersängerin sehen. Wie das ZDF, das die dreistündige Show in Kooperation mit ORF und SRF zum dritten Mal zeigt, am Sonntag mitteilte, hat Fischer Musikgäste aus dem In- und Ausland zu Gast, die mit ihr auch Duette präsentieren. Eine Helene-Fischer-Show zu Weihnachten gibt es seit 2011. Die ersten zwei Ausgaben strahlte die ARD aus.

Im vergangenen Jahr erregte die Show Aufsehen, weil Udo Jürgens darin seinen letzten TV-Auftritt hatte. Er sang mit Fischer ein Duett. Zehn Tage nach der Aufzeichnung - noch vor der Ausstrahlung der Sendung - starb der Entertainer.

Zu sehen und hören sind in der Musikshow in diesem Jahr laut ZDF zum Beispiel die Sängerin Lena, der Rock'n'Roll-Volksmusiker Andreas Gabalier, der italienische Sänger Andrea Bocelli, Rockstar Bryan Adams, die Bands Pur und The BossHoss, der Geiger David Garrett (der schon mal da war), der Sänger und Songwriter Mark Forster sowie auch Komiker Mike Krüger.

Helene Fischer („Atemlos“) hat in diesem Jahr bereits zum dritten Mal hintereinander das erfolgreichste Album des Jahres hingelegt. Nachdem 2013 und 2014 in den Deutschen Jahrescharts von GfK Entertainment das Album „Farbenspiel“ vorne lag, ist es 2015 „Weihnachten“.

dpa

Video

Bachelor-Finale: Clea-Lacy bekommt Sebastians letzte Rose

Bachelor-Finale: Clea-Lacy bekommt Sebastians letzte Rose
Video

„Beste Zeit“: Wem TheVoice-Sympathieträger Luca mit diesem Song dankt

„Beste Zeit“: Wem TheVoice-Sympathieträger Luca mit diesem Song dankt
Video

Nach diesem Bericht wundert uns der Dreck im Hotelzimmer nicht mehr

Nach diesem Bericht wundert uns der Dreck im Hotelzimmer nicht mehr

Kommentare