Am 24. März geht's los

Disney+ - Auf welchen Geräten ist der neue Streamingdienst verfügbar?

Disney+ können Sie ab 24. März auf unzähligen Geräten benutzen.
+
Disney+ können Sie ab 24. März auf unzähligen Geräten benutzen.

Am 24. März startet Disney+, deshalb sollten Sie schon jetzt die ersten Vorbereitungen treffen. Dazu gehört es auch, die richtigen Geräte zu wählen.

  • Am 24. März startet Disney+ in Deutschland.
  • Abonnenten zahlen gerade mal 6,99 Euro im Monat für den Dienst.
  • Auf welchen Geräten Disney+ verfügbar sein wird, verraten wir hier.

Die Vorfreude steigt, denn Disney+ startet am 24. März* endlich in Deutschland. Darauf können Sie sich übrigens bereits jetzt vorbereiten, indem Sie sich überlegen, auf welchem Gerät Sie den Streamingdienst nutzen möchten. Mit welchen Fernsehern, Smartphones und Tablets die Plattform kompatibel ist, verraten wir hier.

Mit diesen Geräten können Sie auf Disney+ zugreifen

Gleich vorweg die gute Nachricht: Disney+* funktioniert auf einer Vielzahl von Geräten, sodass jeder Haushalt mindestens eine Möglichkeit haben sollte, auf den Dienst zuzugreifen. Wie KINO.de erklärt, sollten Sie eines der folgenden Geräte beziehungsweise einen der genannten Internetbrowser verwenden:

Geräte/Internetbrowser, die von Disney+ unterstützt werdenBeschreibung
Alle typischen Internetbrowser, auch Browser von ChromebookDazu zählen die neusten Versionen von Chrome, Firefox, Internet Explorer etc.
Apple-Smartphones ab iOS 11.0Falls Disney+ nicht funktioniert, achten Sie auf die Version Ihres Smartphones.
Android-Smartphones ab OS 5.0 (Lollipop)Falls Disney+ nicht funktioniert, achten Sie auf die Version Ihres Smartphones.
Apple-iPads ab iOS/iPadOS 11.0Falls Disney+ nicht funktioniert, achten Sie auf die Version Ihres Tablets.
Android-Tablets ab OS 5.0 (Lollipop)Falls Disney+ nicht funktioniert, achten Sie auf die Version Ihres Tablets.
Fire-Tablets/
PlayStation 4App wird auf der PS4 verfügbar sein (gegebenenfalls vorher downloaden).
Xbox OneApp wird auf der Xbox verfügbar sein (gegebenenfalls vorher downloaden).
Apple TVs ab tvOS 11.0Dienst funktioniert mit Apple AirPlay auf Apple TVs, unter anderem auch auf Apple TVs der 3. und 4. Generation. Disney+ läuft ebenfalls auf Fernsehgeräten, die mit AirPlay2 kompatibel sind.
Amazon FireTVDisney+ funktioniert auf allen Geräten aller Generationen.
ChromecastGoogle Chromecast ab Version 1 kann an Google Nest Hub Max und Android TV-Geräte angeschlossen werden. Vizio Smart TVs haben Chromecast schon integriert, Disney+ funktioniert also auch in diesem Fall.
LG WebOS Smart TVs ab 2016 oder Version WebOS 3.0Verwendet Ihr LG-Fernseher NetCast OS, funktioniert Disney+ nicht. Der Streamingdienst läuft auch nicht über den integrierten Browser.
Samsung Tizen Smart TVs ab 2016 mit HD-Video-Unterstützung und Tizen-BetriebssystemAuf TVs mit Orsay-Betriebssystem funktioniert Disney+ nicht. Der Streamingdienst läuft auch nicht über den integrierten Browser.
Android TV-Geräte ab OS-Version Lollipop (5.0)Auch Android-Set-Top-Boxen wie NVIDIA Shield TV und Mi Box werden unterstützt.

Lesen Sie auchWeniger zahlen für Disney+ - Mit diesen legalen Tricks funktioniert es.

Video: Disney+ startet in den USA und weiteren Ländern

Ebenfalls spannendSimpsons-Überraschung bei Disney+ - Streamingdienst bietet über 650 Folgen an.

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Das sind die Serien-Favoriten der Stars

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare