„Wer weiß denn sowas XXL“

Becker und Stich wieder im direkten Duell

+
Boris Becker und Michael Stich liefern sich wieder einen Wettkampf.

Hamburg - 24 Jahre nach ihrem Wimbledon-Finale messen sich Boris Becker und Michael Stich wieder im direkten Duell - allerdings nicht auf dem Center-Court, sondern in der Show-Arena.

In der neuen Ausgabe von „Wer weiß denn sowas XXL“ (Samstag, 25. Juli, 20.15 Uhr, Das Erste) stellen sich die beiden Tennisstars Boris Becker (47) und Michael Stich (46) den skurrilen Fragen von Moderator Kai Pflaume, teilte der Norddeutsche Rundfunk am Donnerstag mit. In den weiteren Raterunden treten an: Paul Panzer gegen Christoph Maria Herbst sowie Jürgen Vogel gegen Katarina Witt, jeweils ergänzt von Bernhard Hoecker oder Elton. Im Finale spielen die Besten um 50 000 Euro für einen guten Zweck.

dpa

Meistgelesen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.