1. Mannheim24
  2. Serien, TV & Kino

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Sascha verspielt Chance auf gemeinsame Zukunft mit Denise

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jason Blaschke

Kommentare

In der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ buhlen drei Männer um das Herz von Bio-Bäuerin Denise. Im Staffel-Finale fällt Denise eine folgenschwere Entscheidung.

Update, 22. Dezember: Das Liebes-Chaos in NRW geht weiter. In Folge 8 von „Bauer sucht Frau“ 2020* inspiziert Bio-Bäuerin Denise noch das Haus von Sascha. Die beiden laufen in Folge 8 der TV-Show sogar schon mit einem Meterstab durch die einzelnen Zimmer. Beim Staffel-Finale von „Bauer sucht Frau“ 2020* dann der Schock: Denise und Sascha sind nach der TV-Show von RTL kein Paar geworden. echo24.de* berichtet darüber.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Denise verkündet knallharte Entscheidung

Die offizielle Begründung von Denise: Sascha ist zu eifersüchtig. Und auch Saschas Mitbewerber haben keinen Erfolg. Die Bio-Bäuerin behält nach „Bauer sucht Frau“ ihren Single-Status. Ex-Hofherr Till nutzt jedoch die Begegnung mit Denise im Staffel-Finale, um ihr ein besonderes Präsent zu überreichen. Es ist ein erotisches Spielzeug, verpackt in passender Tüte. Viele Zuschauer der TV-Show haben sicher mit so etwas Till-typischem gerechnet.

NameDenise Munding
Alter31 Jahre
BerufBio-Bäuerin und Pferdewirtin
WohnortLandkreis Höxter (NRW)
BetriebBio-Mischbetrieb mit vielen Tieren

Ex-Kandidat Till dürfte es mit Sicherheit freuen, dass Denise und Sascha am Ende kein Paar sind. Immerhin drohte Till Sascha mit Gewalt*, nachdem Denise Till in Folge 4 von „Bauer sucht Frau“ 2020* nach Hause geschickt hatte. Anfangs verbrachte die Bio-Bäuerin die Hofwoche mit drei Männern. Schließlich schickte sie zwei der Kandidaten nach Hause. Am Ende blieb einer übrig, der mit seiner Eifersucht die Chancen auf eine gemeinsame Zukunft verspielt hat.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Denise plant drastischen Schritt

Erstmeldung, 17. Dezember: In Folge 8 von „Bauer sucht Frau“ 2020 machte Bio-Bäuerin Denise aus NRW* Nägel mit Köpfen. Die attraktive Bäuerin musste sich in der 16. Staffel der TV-Show zwischen drei Bewerbern entscheiden. Nils war der erste, der die Hofwoche zu Beginn der aktuellen Staffel verlassen musste. Nur Till und Sascha durften danach weiter um Denise buhlen. In Folge 4 von „Bauer sucht Frau“ 2020 musste schließlich auch Till die Koffer packen. echo24.de* berichtet aktuell über dieses Hofwochen-Chaos in NRW. Am Ende war es übrigens Sascha, der die restliche Hofwoche mit der Bio-Bäuerin von RTL verbringen durfte.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Bio-Bäuerin Denise will umziehen

Aber auch mit Sascha war Denise nicht immer glücklich. Das Eifersuchtsdrama in Folge 6 von „Bauer sucht Frau“ 2020* stellte die Beziehung von Denise und Sascha auf eine harte Probe. Zur Freude vieler Zuschauer kehrte die Harmonie aber zurück und es sah so aus, als ob Denise und Sascha endlich ein Paar werden. Doch das Glück wehrte nicht lange. In Folge 7 der Dating-Show* eröffnete die Kandidatin von RTL, dass sie zu Ex-Kandidat Nils immer noch Kontakt habe.

Alles deutete darauf hin, dass Denise und Nils ein Paar* sind. In Folge 8 von „Bauer sucht Frau“ 2020 lässt Denise schließlich die Bombe platzen. Am Ende habe sie sich doch für Sascha entscheiden, erklärt die Kandidatin von RTL. Die nächste Überraschung folgte prompt: Denise und Sascha wollen schon bald zusammenziehen. In der achten Folge der TV-Show von Inka Bause inspizierte die Bio-Bäuerin Saschas Hof. Sie meint es ernst und will ihr Leben für Sascha umkrempeln.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Denise mit klarer Ansage an Sascha

Doch der Mann, der mit Denise zusammen sein will, braucht vor allem eins: Platz. Denise: „Falls es zu einem Umzug kommen sollte, dann bring ich 20 Pferde, sieben Kühe, sechs Gänse, sieben Enten, drei Schweine und sechs Hunde mit. Und 20 Papageien.“ Ein Kind ist übrigens auch noch mit dabei. Richtig gehört: RTL-Kandidatin Denise ist Mutter* eines Kindes im Grundschulalter. echo24.de* berichtet aktuell über diese Mega-Enthüllung aus der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“.

Für Sascha sind die Ansprüche von Denise kein Problem. Der Grund: Der Hofherr von „Bauer sucht Frau“ 2020 ist selbst Landwirt und betreibt einen Hof. In Folge 8 der TV-Show schaut sich die Bio-Bäuerin das Grundstück ihres Traummanns an. „Viel Platz ist hier nicht“, erklärt Denise nach der Hofführung. Doch Sascha hatte noch ein Ass im Ärmel. Er zeigte Denise seine Ländereien außerhalb des Hofs. Davon ist die Bio-Bäuerin begeistert. Jetzt müssen nur noch die räumlichen Voraussetzungen passen.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Nach 16. Staffel noch zusammen?

Saschas Haus ist eine Junggesellenbude. Auch hier muss sich einiges ändern, falls Denise einzieht. Immerhin: In Folge 8 der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ haben Sascha und Denise schon mal das ein oder andere ausgemessen. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass das zwischen Denise und Sascha auch hält. Nach alldem hin und her würde es nicht überraschen, wenn sich die Kandidatin von RTL doch noch einmal umentscheidet. Das Staffel-Finale am Montag verspricht Spannung pur. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare