1. Mannheim24
  2. Serien, TV & Kino

Bares für Rares (ZDF): Verkäuferin hat kuriosen Wunsch - und erstaunt Horst Lichter

Erstellt: Aktualisiert:

Bares für Rares
Eine Verkäuferin hat bei „Bares für Rares“ (ZDF) einen kuriosen Wunsch. Moderator Horst Lichter ist erstaunt. © Frank W. Hempel/ZDF/dpa

Kurioser Wunsch bei „Bares für Rares“ im ZDF: Dort war Verkäuferin Leonie Koch aus Freiburg zu Gast. Im Gepäck ein fünfteiliges Silberservice. Mit ihrem Traum überraschte die 25-Jährige Moderator Horst Lichter.  

Köln - „Ich kann damit nichts anfangen“, sagte die junge Frau bei „Bares für Rares*“ im ZDF*, als sie ihr fünfteiliges Silberservice vorstellte. „Ich bin nicht so der Kaffee- oder Teetrinker.“ Leonie Koch überraschte daraufhin aber mit einem kuriosen Wunsch: Sie will nach ihrem Studium eine Ausbildung zur Landwirtin machen will und dann möglichst einmal später einen eigenen Hof haben möchte. „Ich träume von einem Gnadenhof - mit Selbstversorgung und Ferienwohnungen“, sagte die 25-Jährige.
Welchen weiteren Wunsch sich die „Bares für Rares“-Verkäuferin erfüllen möchte, verrät fuldaerzeitung.de*.

„Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter* war angesichts des Wunsches erstaunt. Expertin Wendela Horz bezifferte den Materialwert des 2,5 Kilogramm schweren Silberservice auf 1250 Euro. „Gott sei Dank ist es komplett mit dem Tablett“, sagte sie. „Ein fast einwandfreier Zustand.“ Sie schätzte den Wert auf 1800 bis 2000 Euro. Auch die Verkäufer zeigten sich begeistert. Im Händlerraum bekam Christian Vechtel für 1750 Euro den Zuschlag. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare