Zehn Prozent Zuwachs

Pay-TV gewinnt mehr Abonnenten

+
Sky ist einer der Pay-TV-Sender in Deutschland, dessen stellvertretende Programmchefin sieht das Potenzial des Pay-TV "noch lange nicht erschöpft". 

München - Bezahlfernsehen erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Im vergangenen Jahr stieg die Abonnentenzahl um knapp zehn Prozent. Erschöpft sei der Markt aber noch nicht.

Die Anbieter von Bezahlfernsehen verbuchen in Deutschland einen deutlichen Kundenzuwachs. Voriges Jahr sei die Zahl der Abonnenten um knapp zehn Prozent auf sieben Millionen gestiegen, teilte der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) am Mittwoch in München mit. „Der Pay-TV-Boom geht weiter“, sagte Frank Giersberg vom VPRT. Nach einem Umsatzwachstum für Bezahlfernsehen und Video-on-Demand um rund 8 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro erhofft sich die Branche für 2015 ein weiteres Wachstum um sieben Prozent. 2013 waren die Erlöse noch um gut elf Prozent gewachsen.

Derzeit sind in Deutschland 90 Pay-TV-Programme abonnierbar, davon die meisten im Genre Unterhaltung, gefolgt von Sport, Dokumentation, Musik und Kinder. Für die kommenden Jahre erwartet der Verband eine anhaltende Dynamik für Bezahlfernseh- und Video-On-Demand-Angebote. „Daneben sehen wir weiteres Wachstum auch im Bereich der TV- und Bewegtbildwerbung, eine Entwicklung, von der Free- und Pay-TV-Anbieter profitieren“, erklärte Giersberg. Auch Elke Walthelm, stellvertretende Programmchefin beim Anbieter Sky Deutschland, sieht das Potenzial „noch lange nicht erschöpft“. Mehr als 60 Millionen Haushalte in Deutschland, Österreich, Italien, Irland und Großbritannien hätten noch kein Pay-TV.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.