Wintersport: Die wichtigsten Termine am Wochenende 

Biathlon, Skispringen, Alpin, Rodeln

Wintersport: Die wichtigsten Termine am Wochenende 

Wintersport: Die wichtigsten Termine am Wochenende 
Natur-Training und Ungewissheit: Wintersportler im Sommer
Natur-Training und Ungewissheit: Wintersportler im Sommer
Erfurter Arzt Mark S. gibt Komplizen preis
Erfurter Arzt Mark S. gibt Komplizen preis

Tolle Spätform: Herrmann siegt vor Preuß in Kontiolahti

Denise Herrmann ist zum Saisonende in toller Form. Die Skijägerin gewinnt auch den Geister-Sprint in Finnland und holt sich eine Kristallkugel. Das ohnehin vorzeitige Saisonende wird nun noch früher als geplant eingeläutet.
Tolle Spätform: Herrmann siegt vor Preuß in Kontiolahti

Ski-Saison wegen Coronavirus vorzeitig beendet

Das Coronavirus hat die alpinen Skirennfahrer um ihre letzten noch geplanten Rennen gebracht. Die Absage war letztlich alternativlos. Ein Norweger wird damit zum Gesamtchampion.
Ski-Saison wegen Coronavirus vorzeitig beendet

Das bringt der Wintersport am Donnerstag

Die Biathleten starten im finnischen Kontiolathi in den vorletzten Weltcup der Saison, für die Skispringer geht die Raw-Air-Tour im norwegischen Trondheim weiter.
Das bringt der Wintersport am Donnerstag

Super-G der Männer in Norwegen abgesagt

Kvitfjell (dpa) - Der Weltcup-Super-G der Männer im norwegischen Kvitfjell ist wegen schlechten Wetters abgesagt worden. Diese Entscheidung gaben die Organisatoren bekannt.
Super-G der Männer in Norwegen abgesagt

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Die Biathleten beenden ihren Geister-Weltcup in Tschechien mit den Massenstarts. Vor allem die Damen haben gute Chancen. Beim Skispringen in Oslo - auch ohne Zuschauer - hofft Karl Geiger im Kampf um das Gelbe Trikot auf gute Flüge.
Das bringt der Wintersport am Sonntag
Rang zwei: Geiger, Schmid und Co. am Holmenkollen stark
Auch ohne Zuschauer laufen die Skisprung-Wettbewerbe am Holmenkollen für die deutschen Athleten zufriedenstellend. Im Teamspringen reicht es zu Platz zwei, für einen Youngster scheint sich eine ungeahnte Chance aufzutun.
Rang zwei: Geiger, Schmid und Co. am Holmenkollen stark

Dreßen nach Platz acht Zweiter im Abfahrts-Weltcup

Nach einer tollen Ski-Saison wird Thomas Dreßen Gesamt-Zweiter im Abfahrt-Weltcup. In Kvitfjell fährt er trotz Schulterverletzung auf Rang acht. Wegen der Absage des Weltcup-Finals in Cortina gehen die Speedfahrer beim Super-G am Sonntag letztmals auf die Strecke.
Dreßen nach Platz acht Zweiter im Abfahrts-Weltcup

Das bringt der Wintersport am Samstag

Weltcups im Biathlon, Skispringen, Langlauf und in der nordischen Kombination vor Geisterkulissen: Der Coronavirus hat den Wintersport fest im Griff.
Das bringt der Wintersport am Samstag

Pinturault nun im Gesamt-Weltcup vorn - Luitz starker Achter

Stefan Luitz meldet sich nach mehrwöchiger Krankheit mit einem beachtlichen achten Platz im Riesenslalom zurück. Nicht zu schlagen ist erneut der Franzose Alexis Pinturault, der nun auch im Gesamt-Weltcup führt.
Pinturault nun im Gesamt-Weltcup vorn - Luitz starker Achter

Geiger krönt überragendes Wochenende - "Das war der Hammer"

Mit einem Fabelflug auf 130 Meter sichert sich Karl Geiger den nächsten Sieg im Skisprung-Weltcup. Vor der abschließenden Tour in Norwegen ist das Gelbe Trikot weiter möglich, doch auch sein Rivale lässt nicht nach.
Geiger krönt überragendes Wochenende - "Das war der Hammer"

Doppelsitzer gewinnen Weltcup - Sieg für Team-Staffel

Am Königssee kamen die deutschen Rodler nach einer durchwachsenen Saison zu einem versöhnlichen Ende: Die Doppelsitzer und Julia Taubitz siegten im Gesamtklassement, die deutsche Team-Staffel setzte sich beim Weltcup-Finale durch.
Doppelsitzer gewinnen Weltcup - Sieg für Team-Staffel

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Bob-Pilot Francesco Friedrich peilt bei der Bob- und Skeleton-WM den Titel im Viererbob an. Die Skeletoni feiern WM-Premiere mit einem Team-Wettbewerb. Einer Snowboarderin winkt der große Coup. Chancenlos sind die deutschen Läuferinnen bei der Eisschnelllauf-WM in Hamar.
Das bringt der Wintersport am Sonntag

Skispringer feiern Sieg in Lahti - "Voll auf Attacke"

Zur Halbzeit des Teamwettkampfs in Lahti liegen die deutschen Skispringer auf Sieg-Kurs. Dann patzt einer von ihnen, und Slowenien zieht vorbei. Am Ende jubelt das Team des Deutschen Skiverbands trotzdem ganz oben auf dem Podium. Vor allem einer ist erleichtert.
Skispringer feiern Sieg in Lahti - "Voll auf Attacke"

Deutsche Kombinierer holen in Lahti Plätze zwei und drei

Lahti (dpa) - Die Duos Terence Weber und Manuel Faißt sowie Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger haben den deutschen Nordischen Kombinierern im Teamsprint zwei Podestplätze beschert.
Deutsche Kombinierer holen in Lahti Plätze zwei und drei