Diskussion über Gleichberechtigung

Tennisspielerin zieht bei US Open ihr Shirt aus und sorgt für riesigen Wirbel

Tennisspielerin zieht bei US Open ihr Shirt aus und sorgt für riesigen Wirbel
Zverev kritisiert US-Open-Pläne: "Bisschen verrückt"
Zverev kritisiert US-Open-Pläne: "Bisschen verrückt"
Australier Kyrgios verzichtet auf US-Open-Start
Australier Kyrgios verzichtet auf US-Open-Start

Weltranglisten-Erste Barty verzichtet auf US Open

Sydney (dpa) - Die Tennis-Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty wird nicht bei den US Open in New York antreten.
Weltranglisten-Erste Barty verzichtet auf US Open

Reisebeschränkungen und Corona: Warten im Tennis geht weiter

Das Warten geht weiter. Wann wird weltweit wieder Tennis gespielt? Vor allem das Reisen wird zum Problem. Zu viele Fragen sind noch nicht gelöst. Dass so die US Open stattfinden, scheint nur sehr schwer vorstellbar. Doch die Macher versuchen alles.
Reisebeschränkungen und Corona: Warten im Tennis geht weiter

Struff hofft auf US Open - "Brennen alle auf den Wettkampf"

Tennisprofi Jan-Lennard Struff will endlich wieder spielen. Zwar muss er auf das Turnier in Washington wegen dessen Absage verzichten. In New York will er aber unbedingt aufschlagen. Wenn es die Corona-Lage zulässt.
Struff hofft auf US Open - "Brennen alle auf den Wettkampf"

Gesundheit und Weltrangliste: Tennisprofis weiter unsicher

Ob die reguläre Tennis-Tour im August wirklich wie geplant wieder aufgenommen wird, erscheint derzeit noch nicht sicher. Vor allem die Turniere in den USA stehen wohl auf der Kippe. Beim Turnier in Berlin sprechen die Profis offen über ihre Unsicherheit.
Gesundheit und Weltrangliste: Tennisprofis weiter unsicher

Tennis-Tour kehrt zurück: US und French Open finden statt

Noch tummeln sich die Tennisprofis auf diversen Showkampfserien. Doch im August soll es im Tennis wieder um Ranglisten-Punkte gehen. Sogar zwei Grand-Slam-Turniere sind in diesem Jahr noch geplant.
Tennis-Tour kehrt zurück: US und French Open finden statt
Trotz Corona: US Open sollen wie geplant stattfinden
Obwohl New York besonders schwer von der Coronavirus-Pandemie betroffen ist, sollen die US Open nun dort stattfinden. Nach einem Medienbericht wird Mitte der Woche mit einer offiziellen Mitteilung gerechnet. Auch ein anderes Turnier ist von den Plänen betroffen.
Trotz Corona: US Open sollen wie geplant stattfinden

Entscheidung über US Open steht bevor

New York (dpa) - Die Entscheidung, ob die US Open der Tennisprofis in diesem Jahr trotz der Coronakrise stattfinden, steht kurz bevor. Am Mittwoch will die ATP die Spieler in einem Video-Meeting über den aktuellen Stand der Dinge informieren.
Entscheidung über US Open steht bevor

So steht es um den US-Sport in der Krise

Wenn die NBA es tatsächlich schafft am 31. Juli ihre Saison fortzusetzen, ist sie damit ziemlich sicher die erste große Mannschaftssportart in den USA, der das gelingt und eine Vorreiterin. Andere Sportarten sind nach der Corona-Pause aber schon weiter.
So steht es um den US-Sport in der Krise

Cincinnati-Masters und US Open nacheinander in New York

Die Tennis-Organisatoren der US Open hoffen trotz der Coronavirus-Situation in New York auf die Austragung des Grand-Slam-Events Anfang September. Nun berichtet die "New York Times" über eine revolutionäre Idee.
Cincinnati-Masters und US Open nacheinander in New York

Terminchaos: French-Open-Verlegung sorgt für Kritik

Zahlreiche Turniere sind abgesagt, die French Open in den September verlegt. Im Tennis beginnt ein Hickhack um Termine. Sandplatz-Tennis in Paris nur eine Woche nach dem US-Open-Endspiel in New York und zeitgleich mit anderen Events - wie soll das funktionieren?
Terminchaos: French-Open-Verlegung sorgt für Kritik

Nadal genießt US-Open-Triumph nach Tennis-Thriller

Noch ein Grand-Slam-Titel, dann hat Rafael Nadal den Schweizer Roger Federer eingeholt. Ein großer Ansporn - eigentlich. Doch Nadal will davon nichts wissen. Tennis spielt er auch mit 33 Jahren noch aus einem ganz anderen Grund.
Nadal genießt US-Open-Triumph nach Tennis-Thriller

Mertens und Sabalenka gewinnen US Open im Damen-Doppel

New York (dpa) - Die Belgierin Elise Mertens und Aryna Sabalenka aus Weißrussland haben bei den US Open den Titel im Damen-Doppel gewonnen.
Mertens und Sabalenka gewinnen US Open im Damen-Doppel
Mehr Sport

Andreescu verwehrt Tennis-Queen Williams den Rekord

Serena Williams schafft es einfach nicht. Der 24. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier will ihr nicht gelingen. Was in New York an ihr, vor allem aber auch an einer 19 Jahre jungen und frechen Kanadierin liegt.
Andreescu verwehrt Tennis-Queen Williams den Rekord

Tennis-Idol Nadal will vierten Titel bei den US Open

Der Spanier Rafael Nadal steht in diesem Jahr zum dritten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier im Finale. Nach dem Sieg in Paris will er auch in New York den Titel. Doch der Russe Daniil Medwedew ist der Spieler der Stunde.
Tennis-Idol Nadal will vierten Titel bei den US Open