Fall Khashoggi: Zwei Festnahmen sechs Monate nach Mord

News-Ticker zur Tötung des Journalisten

Fall Khashoggi: Zwei Festnahmen sechs Monate nach Mord

Fall Khashoggi: Zwei Festnahmen sechs Monate nach Mord
Türkischer Oppositionsführer in Ankara von Mob angegriffen
Türkischer Oppositionsführer in Ankara von Mob angegriffen
Oppositionspolitiker zum Bürgermeister von Istanbul erklärt
Oppositionspolitiker zum Bürgermeister von Istanbul erklärt

Delfinsterben in der Ägäis: Ursache Marinemanöver?

Nach einer großangelegten Marineübung in der Nordägäis wurden in Griechenland unverhältnismäßig viele tote Delfine registriert. Experten diskutieren über Zufall und Zusammenhang.
Delfinsterben in der Ägäis: Ursache Marinemanöver?

Zwei Länder für neues VW-Werk im Ausland in engerer Auswahl

Milliarden könnten fließen, Tausende Menschen Arbeit finden: Seit Volkswagen angekündigt hat, ein neues Werk in Osteuropa zu planen, ist eine Reihe von Ländern immer wieder im Gespräch. Zwei davon können sich jetzt Hoffnungen machen.
Zwei Länder für neues VW-Werk im Ausland in engerer Auswahl

Türkei stellt Konjunkturpaket vor

Istanbul (dpa) - Mit einem Konjunktpaket will die Türkei die schwächelnde Wirtschaft stützen. Unter anderem wolle man die Banken mit Staatskrediten stärken, sagte Finanzminister Berat Albayrak bei der Vorstellung des Reformprogramms in Istanbul.
Türkei stellt Konjunkturpaket vor

AKP will Wiederholung der Bürgermeisterwahl in Istanbul

Der Kommunalwahl-Krimi in Istanbul geht weiter: Die AKP will nun eine Wiederholung der Abstimmung in der Metropole. Die Opposition fordert eine Anerkennung ihres Sieges. Nun schauen alle auf die Wahlbehörde.
AKP will Wiederholung der Bürgermeisterwahl in Istanbul

Erdogan: Kommunalwahl in Istanbul regelwidrig

Istanbul (dpa) - Rund eine Woche nach der Kommunalwahl in der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdogan die Abstimmung in Istanbul als regelwidrig bezeichnet.
Erdogan: Kommunalwahl in Istanbul regelwidrig
Putin und Erdogan sprechen in Moskau über Syrien und Waffen
Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin trifft seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan heute zu Gesprächen über den Krieg in Syrien und den Ausbau von Handelskontakten. Bei dem Treffen dürfte es auch um den umstrittenen Verkauf russischer Flugabwehrsysteme vom Typ S-400 an die Türkei gehen.
Putin und Erdogan sprechen in Moskau über Syrien und Waffen

Flughafen-Umzug in Istanbul abgeschlossen

Istanbul (dpa) - Der Umzug der Fluggesellschaften vom Atatürk-Flughafen in der türkischen Metropole Istanbul an den neuen Mega-Flughafen im Norden der Stadt ist abgeschlossen. Das bestätigte eine Sprecherin der Betreibergesellschaft IGA der Deutschen Presse-Agentur.
Flughafen-Umzug in Istanbul abgeschlossen

Airlines in Istanbul ziehen an neuen Mega-Flughafen

Drei Mal sollte der neue Mega-Flughafen in Istanbul schon vollständig in Betrieb gehen, immer wieder gab's Verzögerungen. Nun hat der Umzug vom alten Atatürk-Flughafen aus begonnen. Hunderte Lastwagen fahren zwei Tage lang mindestens 50 000 Tonnen Material durch die Großstadt.
Airlines in Istanbul ziehen an neuen Mega-Flughafen

Erdogan plant weitere Einsprüche gegen Kommunalwahl-Ergebnis

Wer nach der spannenden und extrem engen Kommunalwahl die türkische Wirtschaftsmetropole Istanbul regieren darf, bleibt weiter offen. Präsident Erdogan zieht alle Register, um seine deutlich geschwächte Partei AKP dort an der Macht zu halten.
Erdogan plant weitere Einsprüche gegen Kommunalwahl-Ergebnis

Nachzählung in Istanbul zeigt Opposition vorne

Istanbul (dpa) - In der türkischen Millionenmetropole Istanbul liegt bei der mit Spannung verfolgten Nachzählung von Stimmen aus der Kommunalwahl weiter die Opposition in Führung.
Nachzählung in Istanbul zeigt Opposition vorne

Türkei-Wahl: AKP ficht Ergebnisse in Istanbul und Ankara an

Istanbul (dpa) - Im Rennen um den Bürgermeisterposten in der türkischen Millionenmetropole Istanbul hat die islamisch-konservative Regierungspartei AKP in allen 39 Bezirken Einsprüche gegen abgegebene Stimmen eingelegt.
Türkei-Wahl: AKP ficht Ergebnisse in Istanbul und Ankara an

USA stoppen Lieferung von Material für F-35-Jets an Türkei

Als erstes Nato-Mitglied will sich die Türkei auf ein russisches Raktenabwehrsystem stützen - sehr zum Ärger der USA. Washington reagiert nun.
USA stoppen Lieferung von Material für F-35-Jets an Türkei

Erdogan will aus Hagia Sophia eine Moschee machen

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will die berühmte Hagia Sophia in Istanbul in eine Moschee zurückverwandeln. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag unter Berufung auf ein TV-Interview.
Erdogan will aus Hagia Sophia eine Moschee machen

Fast alle Imame in Deutschland kommen aus dem Ausland

Berlin (dpa) - Fast 90 Prozent der in Deutschland predigenden Imame kommen einer Studie zufolge aus dem Ausland. Sie stammten vor allem aus der Türkei, Nordafrika, Albanien, dem ehemaligen Jugoslawien, aus Ägypten und dem Iran, heißt es in der Expertise der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung, die der "Rheinischen Post" vorliegt.
Fast alle Imame in Deutschland kommen aus dem Ausland

Knapp 1000 türkische Fahndungsbitten seit Putschversuch

Berlin (dpa) - Seit dem Putschversuch in der Türkei im Juli 2016 haben die dortigen Behörden das Bundeskriminalamt einem Medienbericht zufolge 990-mal via Interpol um eine Fahndung gebeten.
Knapp 1000 türkische Fahndungsbitten seit Putschversuch

Prozess wegen Erdogan-Beleidigung: Deutscher will Freispruch

Die Prozesse gegen Peter Steudtner und Aret D. in der Türkei wurden vertagt - "Zermürbungstaktik" nennt Steudtner das. Er kann wegen der Terrorismusanklage bis heute seine Arbeit für Menschenrechtsorganisationen nur noch begrenzt machen.
Prozess wegen Erdogan-Beleidigung: Deutscher will Freispruch

Christchurch-Bluttat: Diplomatischer Ärger nach Erdogan-Rede

Mit innenpolitischen Brandreden zum Anschlag von Christchurch hat der türkische Präsident diplomatische Zwischenfälle ausgelöst. Unterdessen werden die ersten Opfer zu Grabe getragen - Vater und Sohn, die gerade erst als Flüchtlinge nach Neuseeland gekommen waren.
Christchurch-Bluttat: Diplomatischer Ärger nach Erdogan-Rede

"Bild": Kein Gehalt - Torwart Karius geht gegen Besiktas vor

Istanbul (dpa) - Torwart Loris Karius hat der "Bild"-Zeitung zufolge seinen Club Besiktas Istanbul wegen ausstehender Gehaltszahlungen bei der FIFA angezeigt.
"Bild": Kein Gehalt - Torwart Karius geht gegen Besiktas vor

ZDF-Türkei-Korrespondent Brase erhält doch Arbeitserlaubnis

Die Verweigerung der Pressekarten für Journalisten von ZDF, "Tagesspiegel" und NDR durch die türkische Regierung hat in Berlin große Empörung ausgelöst. Nun nimmt die Türkei die Entscheidung zumindest in einem Fall zurück.
ZDF-Türkei-Korrespondent Brase erhält doch Arbeitserlaubnis

Berlin protestiert gegen Umgang mit Türkei-Korrespondenten

Der ehemalige Bundesvorsitzende der Grünen kritisiert das Vorgehen Ankaras gegen ausländische Journalisten scharf und spricht von einem Willkürstaat. Doch auch die Bundesregierung sieht er in der Verantwortung. Die protestiert jetzt gegen die Verweigerung von Arbeitsgenehmigungen.
Berlin protestiert gegen Umgang mit Türkei-Korrespondenten

Keine Akkreditierung: Deutsche Journalisten verlassen Türkei

Der Umgang der Türkei mit deutschen Korrespondenten sorgt auch bei der Bundesregierung für Empörung. Zwei Journalisten haben das Land nun verlassen. Der Vorgang bleibt nicht ohne Folgen.
Keine Akkreditierung: Deutsche Journalisten verlassen Türkei

Maas rügt Verweigerung von Pressekarten in der Türkei

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas (SPD) rügt die Entscheidung der türkischen Behörden, mehreren deutschen Korrespondenten keine neuen Akkreditierungen auszustellen.
Maas rügt Verweigerung von Pressekarten in der Türkei