Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung

Keine Normalisierung

Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung

Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung
Russland und Türkei kritisieren US-Politik im Nahen Osten
Russland und Türkei kritisieren US-Politik im Nahen Osten
Türkei plant Baubeginn für Kanal neben Bosporus in 2018
Türkei plant Baubeginn für Kanal neben Bosporus in 2018

Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer

168 Menschen sind an Bord eines Flugzeugs, das von Ankara ins nordtürkische Trabzon fliegt. Bei der Landung kommt die Maschine von der Piste ab, rollt auf einen Abhang - und kommt erst kurz vor dem Meer zum Stehen. Ein Passagier sagt: "Unsere Rettung ist ein Wunder."
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer

Türkischer EU-Minister kritisiert Sondierungspapier

Istanbul (dpa) - Der türkische EU-Minister Ömer Celik hat kritisiert, dass Union und SPD in ihren Sondierungsgesprächen einen harten Kurs gegen sein Land bestätigt haben.
Türkischer EU-Minister kritisiert Sondierungspapier

Türkei fordert von Deutschland Entschärfung von Reisehinweis

Die Buchungszahlen aus Deutschland für die Türkei steigen wieder deutlich an. Das freut die türkische Regierung.
Türkei fordert von Deutschland Entschärfung von Reisehinweis

Tui sieht wachsende Türkei-Nachfrage

Hannover/Stuttgart (dpa) - Nach zwei Jahren Türkei-Krise spürt der weltgrößte Reisekonzern Tui wieder ein stärkeres Interesse der Deutschen an Urlaub in dem Land am Bosporus.
Tui sieht wachsende Türkei-Nachfrage

Fußballprofi Deniz Naki unter Polizeischutz an geheimem Ort

Die Schüsse auf Fußballprofi Deniz Naki aus einem fahrenden Wagen muten an wie in einem Thriller. Der Sportler mit kurdischen Wurzeln befürchtet politische Hintergründe. Alles noch offen, sagen die Sicherheitsbehörden - und schützen Naki an einem geheimen Ort.
Fußballprofi Deniz Naki unter Polizeischutz an geheimem Ort
Abschiebung in die Türkei nicht bei Folterverdacht
Er war in Deutschland als Islamist verurteilt - doch in die Türkei hätte er nicht abgeschoben dürfen. Das Bundesverfassungsgericht hat klargestellt, wo die rechtlichen Grenzen bei Abschiebungen erreicht sind.
Abschiebung in die Türkei nicht bei Folterverdacht

Deutsch-türkischer Fußballprofi Naki auf Autobahn beschossen

Der deutsch-türkische Fußballer Deniz Naki ist auf der Autobahn beschossen worden. Der in Düren aufgewachsene Spieler gilt als Kritiker der Regierung in Ankara - und vermutet einen politisch motivierten Angriff. Die Staatsanwaltschaft schließt das nicht aus.
Deutsch-türkischer Fußballprofi Naki auf Autobahn beschossen

Weiter kein Urteil nach Anschlag auf Deutsche in Istanbul

Fast genau zwei Jahre ist es her, dass ein Selbstmordattentäter eine deutsche Reisegruppe in Istanbul angriff. Im Juli 2016 begann der Prozess in der Türkei, doch ein Urteil lässt weiter auf sich warten - kurz vor Schluss wurden nun die Richter ausgetauscht.
Weiter kein Urteil nach Anschlag auf Deutsche in Istanbul

Charmeoffensive: Deutschland und Türkei rücken näher zusammen

Einige Deutsche sind in den vergangenen Monaten aus türkischer Haft entlassen worden. Das wertet die Bundesregierung als Entspannungssignale, die weitere kleine Fortschritte im angespannten Verhältnis zu Ankara möglich machen.
Charmeoffensive: Deutschland und Türkei rücken näher zusammen

Macron will über EU-Türkei-Beziehung neu nachdenken

Die Beziehungen zwischen der Türkei und der EU sind angespannt, die Beitrittsgespräche liegen de facto auf Eis. Nun spricht auch Frankreichs Präsident offen über andere Formen der Zusammenarbeit.
Macron will über EU-Türkei-Beziehung neu nachdenken

Yücel: "Werde seit fast einem Jahr als Geisel gehalten"

Außenminister Cavusoglu sieht die Türkei und Deutschland in einer "Krisenspirale", am Samstag wird er darüber mit Sigmar Gabriel in Goslar sprechen. Thema wird auch Deniz Yücel sein - der in einer Erklärung aus dem Gefängnis mitteilt, er werde als "Geisel" gehalten.
Yücel: "Werde seit fast einem Jahr als Geisel gehalten"

Vor Cavusoglu-Besuch: Bewegung im Fall Deniz Yücel

Die türkische Regierung will die Beziehungen zu Deutschland normalisieren. Größter Stolperstein: der Fall Deniz Yücel. Eine Entscheidung des türkischen Verfassungsgerichts über die U-Haft des Journalisten ist nun einen Schritt näher gerückt.
Vor Cavusoglu-Besuch: Bewegung im Fall Deniz Yücel

Türkischer Banker Atilla in New York schuldig gesprochen

Sanktionen sind im Tauziehen mit dem Iran beliebtes Druckmittel der USA. Ein türkischer Banker umging die Strafmaßnahmen und muss dafür mit einer langen Haftstrafe rechnen. Die Staatsanwaltschaft spricht von einem "Milliarden-Dollar-Loch" und feiert das Urteil als Erfolg.
Türkischer Banker Atilla in New York schuldig gesprochen

Waffenruhen in Syrien nehmen Flüchtlingsdruck von Europa

Ankara (dpa) - Die gemeinsamen Bemühungen mit Russland und dem Iran um lokale Waffenruhen in Syrien haben die Lage in dem Bürgerkriegsland nach Einschätzung der türkischen Regierung deutlich verbessert.
Waffenruhen in Syrien nehmen Flüchtlingsdruck von Europa