Haldenwang: Bei Protesten neue Szene von Staatsfeinden

Corona-Pandemie

Haldenwang: Bei Protesten neue Szene von Staatsfeinden

Haldenwang: Bei Protesten neue Szene von Staatsfeinden
Hamburger SV nur mit Remis - Sieg für Hannover
Fußball
Hamburger SV nur mit Remis - Sieg für Hannover
Hamburger SV nur mit Remis - Sieg für Hannover
Kritik an Polizei nach Einsatz gegen Corona-Gegendemo
Welt
Kritik an Polizei nach Einsatz gegen Corona-Gegendemo
Kritik an Polizei nach Einsatz gegen Corona-Gegendemo

Polizei unterbindet Corona-Protest vor Uniklinik in Dresden

Die Polizei hat in Dresden einen geplanten Corona-Protest vor dem Universitätsklinikum unterbunden. Auch gegen Demo-Versuche an alternativen Stellen gingen die Beamten vor.
Polizei unterbindet Corona-Protest vor Uniklinik in Dresden

Bundesgerichtshof entscheidet zu Mietzahlungen im Lockdown

Plötzlich stand das Leben im Frühjahr 2020 weitgehend still. Auch Geschäfte mussten schließen - doch der Mietvertrag lief weiter. Nun muss der Bundesgerichtshof entscheiden, wie die Kosten aufgeteilt werden.
Bundesgerichtshof entscheidet zu Mietzahlungen im Lockdown

Neun Polizisten bei Corona-Protesten verletzt

Bundesweit haben gestern Abend Tausende Menschen erneut gegen die Corona-Politik protestiert. Mehrere Beamte wurden verletzt. Der Zulauf von Rechten bereitet Bundesinnenministerin Nancy Faeser Sorgen.
Neun Polizisten bei Corona-Protesten verletzt

Forscher: Radikalisierung durch Corona bleibt

Irgendwann ist die Pandemie vorbei, doch was wird dann aus den Menschen, die gegen die Maßnahmen protestieren? Ein Rechtsextremismus-Forscher befürchtet, dass andere Themen in ihren Fokus rücken.
Forscher: Radikalisierung durch Corona bleibt

Prozess zu Juwelendiebstahl in Dresden ab 28. Januar

Sechs mutmaßliche Täter müssen sich für den Juwelendiebstahl aus dem Historischen Grünen Gewölbe in Dresden vor Gericht verantworten. Der spektakuläre Fall wird ab dem 28. Januar verhandelt.
Prozess zu Juwelendiebstahl in Dresden ab 28. Januar
Proteste gegen Corona-Maßnahmen: Ausschreitungen in Bautzen
Im sächsischen Bautzen sind bei Protesten gegen Corona-Maßnahmen Polizisten verletzt worden. 100 Menschen werden festgesetzt - unter ihnen wohl auch Personen aus dem extremistischen Spektrum.
Proteste gegen Corona-Maßnahmen: Ausschreitungen in Bautzen
Politik & Wirtschaft

Seenotretter warten mit fast 300 Migranten auf Hafen

Deutsche Seenotretter haben vor Lampedusa Hunderte Menschen aufgenommen. Aber weiterhin lässt kein Hafen die Einfahrt der Schiffe zu.
Seenotretter warten mit fast 300 Migranten auf Hafen
Politik & Wirtschaft

Verdi ruft vor Weihnachten zu Warnstreiks bei Amazon auf

Beim Online-Versandhändler Amazon brummt das Weihnachtsgeschäft. Das wollen Gewerkschafter nun „empfindlich stören“. Sie verlangen bessere Tarife für die Beschäftigten.
Verdi ruft vor Weihnachten zu Warnstreiks bei Amazon auf
Politik & Wirtschaft

Sachsens Ministerin: „Diese Leute haben Umsturzfantasien“

Nach dem Protest von mehreren Dutzend Gegnern der Corona-Politik vor ihrem Privathaus, zeigt sich Sachsens Sozialministerin Petra Köpping sehr besorgt - diesen Menschen gehe es „nicht um die Sache“.
Sachsens Ministerin: „Diese Leute haben Umsturzfantasien“
Politik & Wirtschaft

Pyrotechnik und Schafsköpfe vor Abgeordneten-Büro

Erneut ist das Büro der Linken-Landtagsabgeordneten Juliane Nagel Ziel von Angriffen. Im Jahr 2017 gab es einen Einschussloch in der Schaufensterscheibe ihres Büros. Nun haben Unbekannte abgetrennte Schafsköpfe platziert.
Pyrotechnik und Schafsköpfe vor Abgeordneten-Büro
Politik & Wirtschaft

Organisationen: Fast 200 Migranten aus Seenot gerettet

Migranten überqueren das Mittelmeer, um in die EU in der Hoffnung auf ein besseres Leben zu gelangen. Viele geraten jedoch in Seenot. Hilfe kommt unter anderem von deutschen Hilfsorganisationen.
Organisationen: Fast 200 Migranten aus Seenot gerettet
Politik & Wirtschaft

Nach Morddrohung gegen Kretschmer bislang keine Haftbefehle

Morddrohungen gegen den sächsischen Regierungschef Michael Kretschmer haben Unruhe und Entsetzen ausgelöst - und den Ruf nach Konsequenzen für Messengerdienste wie Telegram lauter werden lassen.
Nach Morddrohung gegen Kretschmer bislang keine Haftbefehle
Politik & Wirtschaft

Morddrohungen gegen Kretschmer - Razzia in Dresden

In einem Telegram-Chat tauchen Mordpläne gegen Sachsens Ministerpräsidenten auf. Die Polizei hat schnell erste Verdächtige ermittelt - und nun zugeschlagen.
Morddrohungen gegen Kretschmer - Razzia in Dresden
Welt

BGH schließt NSU-Mammutprozess ab

Vor gut zehn Jahren flog der rechtsterroristische NSU auf. Zehn Morde, Dutzende Verletzte und Banküberfälle gehen auf sein Konto. Nun hat der Bundesgerichtshof ein wichtiges Kapitel beendet.
BGH schließt NSU-Mammutprozess ab