Mars

Mars leuchtet grün – Phänomen war bisher nur von der Erde bekannt

Mars leuchtet grün – Phänomen war bisher nur von der Erde bekannt
Die Luftwaffe hat ein neues Weltraumoperationszentrum
Die Luftwaffe hat ein neues Weltraumoperationszentrum
Raumfahrtbehörde Esa startet Projekt zur Asteroiden-Abwehr
Raumfahrtbehörde Esa startet Projekt zur Asteroiden-Abwehr

"Icarus"-Projekt für Tierbeobachtungen aus dem All gestartet

Mit Hilfe kleiner Minisender wollen Forscher 2000 Amseln und Drosseln bei ihren Flügen durch Europa, Russland und Nordamerika beobachten.
"Icarus"-Projekt für Tierbeobachtungen aus dem All gestartet

ISS-Ausweichmanöver doch nicht nötig

Moskau (dpa) - Die Internationale Raumstation ISS muss nun doch nicht ihren Kurs ändern und einem US-Militärsatelliten ausweichen. Dieser stelle keine Gefahr dar, teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos bei Twitter mit.
ISS-Ausweichmanöver doch nicht nötig

Raketen-Start-up Isar Aerospace startet Produktion

In Ottobrunn bei München beginn das Start-up Isar Aersopace seine Raketenproduktion. 2021 soll die erste starten. Währenddessen prüft das Wirtschaftsministerium Pläne für einen deutschen Weltraumbahnhof in der Nordsee.
Raketen-Start-up Isar Aerospace startet Produktion

SpaceX bringt erneut 60 „Starlink“-Satelliten ins All

Mehr als 700 „Starlink“-Sateliten umkreisen die Erde, denn SpaceX hat die nächsten Ladung der kleinen Internet-Satelliten ins All geschickt.
SpaceX bringt erneut 60 „Starlink“-Satelliten ins All

Mars-Rover „Perseverance“ auf dem Weg zum roten Planeten

Der Mars-Rover „Perseverance“ der US-Raumfahrtorganisation Nasa ist auf dem langen Weg zum Mars. Im Februar 2021 soll er dort landen - und nach Spuren von Leben suchen.
Mars-Rover „Perseverance“ auf dem Weg zum roten Planeten
Ariane-5-Rakete soll nun am 14. August starten
Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf die Raumfahrt. Nach mehrfachen Verschiebungen soll Ariane 5 nun aber endgültig Mitte August ins All aufbrechen.
Ariane-5-Rakete soll nun am 14. August starten

US-Astronauten nach historischer ISS-Mission wieder gelandet

Seit 2011 waren die USA für Reisen zur ISS auf Russland angewiesen - das war teuer und kratzte am Ego. Im Mai brachte das US-Unternehmen SpaceX Astronauten zur ISS. Nun sind sie wieder zurück auf der Erde.
US-Astronauten nach historischer ISS-Mission wieder gelandet

Ende der Abhängigkeit: SpaceX-Kapsel „Endeavour“ sicher im Golf von Mexiko gewassert

Nach gut zwei Monaten Praxistest im All ist die SpaceX-Kapsel „Endeavour“ mit zwei Astronauten zur Erde zurückgekehrt. Die historische Mission endete mit einer sicheren Wasserung im Golf von Mexiko.
Ende der Abhängigkeit: SpaceX-Kapsel „Endeavour“ sicher im Golf von Mexiko gewassert

Florida bereitet sich auf Hurrikan "Isaias" vor

Vergangenes Wochenende traf der erste Atlantik-Hurrikan dieser Saison die US-Küste in Texas. Nun bereiten sich Teile Floridas auf "Isaias" vor. Auswirkungen könnte der Sturm auch auf die Raumfahrt haben.
Florida bereitet sich auf Hurrikan "Isaias" vor

"Perseverance" auf dem Weg zum Mars

Hubschrauber fliegen auf dem Mars? Das soll ab nächstem Jahr möglich werden. Eine am Donnerstag gestartete Nasa-Mission zum Roten Planeten macht sich zudem auf die Suche nach Leben und den Ursprüngen des Universums.
"Perseverance" auf dem Weg zum Mars

Esa schickt Astronauten Matthias Maurer 2021 zur ISS

Seine Grundausbildung zum Astronauten schloss Matthias Maurer 2018 ab. Im kommenden Jahr soll er auf der Internationalen Raumstation arbeiten. Für den Einsatz in der Schwerelosigkeit trainiert er unter Wasser.
Esa schickt Astronauten Matthias Maurer 2021 zur ISS

London und Washington warnen Moskau vor Weltraumwaffen-Tests

London/Washington (dpa) - Großbritannien und die USA haben Russland am Donnerstag vor Tests mit Waffen im Weltraum gewarnt. Russland habe ein Geschoss von einem Satelliten abgefeuert, das die Züge einer Waffe trage, hieß es in einer Mitteilung auf dem Twitter-Account des britischen Verteidigungsministeriums.
London und Washington warnen Moskau vor Weltraumwaffen-Tests

Gelingt China eine Landung auf dem Mars?

Es gilt als sehr riskant: Mit seiner ersten Landung auf dem "Roten Planeten" will China mit den USA gleichziehen und auch im All eine Großmacht werden. Doch viele Mars-Missionen sind schon gescheitert.
Gelingt China eine Landung auf dem Mars?

Vereinigte Arabische Emirate starten Mars-Mission

Die Vereinigten Arabischen Emirate investieren massiv in die Raumfahrt. Nach einem ersten Astronauten im All schicken sie jetzt von Japan aus eine Sonde zum Mars. Dahinter steckt mehr als reine PR.
Vereinigte Arabische Emirate starten Mars-Mission