„Die gierige Kohl-Witwe kriegt keinen Cent“: Harsche Worte nach Gerichts-Zoff

Urteil zu Rekord-Entschädigung

„Die gierige Kohl-Witwe kriegt keinen Cent“: Harsche Worte nach Gerichts-Zoff

„Die gierige Kohl-Witwe kriegt keinen Cent“: Harsche Worte nach Gerichts-Zoff
Glyphosat-Urteil sorgt für dramatischen Kursrutsch bei Bayer
Glyphosat-Urteil sorgt für dramatischen Kursrutsch bei Bayer

Flammen an ICE-Strecke setzen Häuser in Brand

Bei einem Großbrand an der Siegburger ICE-Strecke sind zahlreiche Menschen verletzt worden, die wichtige Bahnstrecke zwischen Köln und Frankfurt ist gesperrt. Durch die wochenlange Dürre konnten sich die Flammen rasend schnell ausbreiten.
Flammen an ICE-Strecke setzen Häuser in Brand

CDU-Energieexperte fordert Ausbaustopp für Windkraftanlagen

Schleppender Netzausbau, Streit in der Koalition, unzufriedene Branchenverbände: Die Energiewende kommt derzeit nicht richtig voran. Aus der Union gibt es Stimmen für einen grundlegenden Kurswechsel.
CDU-Energieexperte fordert Ausbaustopp für Windkraftanlagen

Frauenquote im öffentlichen Sektor unter 30 Prozent

An der Spitze von Großunternehmen ist seit 2016 eine Frauenquote von 30 Prozent gesetzlich vorgeschrieben. Doch viele Betriebe, an denen die öffentliche Hand beteiligt ist, verfehlen diese Marke.
Frauenquote im öffentlichen Sektor unter 30 Prozent

Viehhalter sollen Dürre-Hilfe bekommen

Die lange Trockenheit dürfte bei der Ernte noch heftiger ins Kontor schlagen als gedacht - so geht es aus neuen Berechnungen der Bauern hervor. Akute Unterstützung ist aber zuerst für Tiere in Sicht.
Viehhalter sollen Dürre-Hilfe bekommen

Inflation im Juli bei 2,0 Prozent

Verbraucher müssen für Energie deutlich mehr Geld ausgeben als vor einem Jahr. Auch Lebensmittel sind teurer. Allerdings verlangsamt sich der Preisanstieg - trotz erwarteter Ernteausfälle wegen der Dürre.
Inflation im Juli bei 2,0 Prozent
Deutsche Umwelthilfe will Verkehrswende
Die Deutsche Umwelthilfe ist bekannt und berüchtigt für viele Klagen, vor allem für Diesel-Fahrverbote. In vielen Fällen hat sie gewonnen. Etwas anderes aber bezeichnet der Verein als bisher größten Erfolg.
Deutsche Umwelthilfe will Verkehrswende

Mond und Mars in Rot sind vielerorts gut zu sehen

Ein seltenes astronomisches Spektakel steht am Freitag am Abendhimmel an - bei angenehmen Temperaturen und in weiten Landesteilen freier Sicht.
Mond und Mars in Rot sind vielerorts gut zu sehen
Welt

Deutschland schwitzt und schwitzt

Der Sommer 2018 legt noch einmal nach. Die Glüh-Hitze lässt die Thermometer klettern: wohl auf bis zu 38 Grad.
Deutschland schwitzt und schwitzt
Welt

Bis zu 38 Grad: Deutschland schwitzt und schwitzt

Heiß, heißer und kein Ende des Supersommers in Sicht. Die Hitze bringt Probleme mit sich: Flugpassagiere stranden in Hannover, Bauern ernten weniger, viele schlafen schlecht.
Bis zu 38 Grad: Deutschland schwitzt und schwitzt

SPD schiebt sich wieder vor AfD

Die SPD hat einer neuen Meinungsumfrage zufolge in der Gunst der Wähler leicht zugelegt und damit die AfD wieder überholt.
SPD schiebt sich wieder vor AfD

NADA: Kostenbeteiligung von Athleten "Falsches Signal"

Die Beteiligung von Top-Kanuten an den Kosten der Doping-Kontrollen findet in anderen Fachverbänden keine Nachahmer. Die NADA übte Kritik am DKV, der Leichtathletik-Präsident spricht von einem "Akt der puren Verzweiflung". Das BMI sieht die Verantwortung bei den Verbänden.
NADA: Kostenbeteiligung von Athleten "Falsches Signal"

Branche: Menschen geben mehr Geld für "faire" Produkte aus

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland geben nach Angaben eines Branchenverbands mehr Geld für Produkte aus fairem Handel aus.
Branche: Menschen geben mehr Geld für "faire" Produkte aus

Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Mitarbeiter

Millionen-Gehälter deutscher Top-Manager sorgen immer wieder für Aufregung. Im vergangenen Jahr konnten sich die Vorstände über ein kräftiges Plus freuen. Die Gehälter ihrer Beschäftigten stiegen im Vergleich schwächer.
Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Mitarbeiter

Zustimmung bei Thyssenkrupp-Stahlkochern zur Fusion mit Tata

Duisburg (dpa) - Die Stahlkocher von Thyssenkrupp haben nach Angaben des Betriebsrats mit "großer Zustimmung" auf die beschlossene Fusion mit dem indischen Konkurrenten Tata reagiert.
Zustimmung bei Thyssenkrupp-Stahlkochern zur Fusion mit Tata