NASA entdeckt „zweite Erde“ - Planet wäre fast übersehen worden

Planet gilt als potenziell bewohnbar

NASA entdeckt „zweite Erde“ - Planet wäre fast übersehen worden

NASA entdeckt „zweite Erde“ - Planet wäre fast übersehen worden
Nasa sucht Namen für Mars-Rover - Online-Abstimmung läuft
Nasa sucht Namen für Mars-Rover - Online-Abstimmung läuft
SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert
SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert

Mars: Warum 2020 ein gutes Jahr für die Reise zum Mars ist

Der Mars bekommt geballt Besuch: Gleich vier Missionen wollen ein günstiges Startfenster 2020 nutzen. Neben Nasa und Esa sind auch zwei „Mars-Neulinge“ dabei.
Mars: Warum 2020 ein gutes Jahr für die Reise zum Mars ist

Nasa entdeckt erdgroßen Planeten - warum er keine „zweite Erde“ ist

Das Nasa-Weltraumteleskop „Tess“ hat seinen ersten erdgroßen Planeten entdeckt. „TOI 700 d“ ist gar nicht so weit entfernt - aber keine „zweite Erde“.
Nasa entdeckt erdgroßen Planeten - warum er keine „zweite Erde“ ist

Große Überraschung: NASA-Praktikant entdeckt neuen Planeten

Ein Schülerpraktikant der NASA hatte Grund zum Feiern: durch die Auswertung von Daten entdeckte er einen neuen Planeten. 
Große Überraschung: NASA-Praktikant entdeckt neuen Planeten

Die Nasa hat vor Jahren Leben auf dem Mars gefunden, sagt ein Forscher

Gibt es Leben auf dem Mars? Das versuchen Wissenschaftler zu beantworten. Nun behauptet ein Forscher: Die Nasa wurde bereits 1976 fündig.
Die Nasa hat vor Jahren Leben auf dem Mars gefunden, sagt ein Forscher

Wir sind nicht auf Leben auf dem Mars vorbereitet, sagt ein Nasa-Forscher

Leben auf dem Mars finden - das ist ein großes Ziel der Wissenschaft. Der Nasa-Chefwissenschaftler Jim Green geht davon aus, dass es bald gefunden wird - wir aber nicht darauf vorbereitet sind.
Wir sind nicht auf Leben auf dem Mars vorbereitet, sagt ein Nasa-Forscher
Raumschiff „CST-100 Starliner“ landet nach missglücktem Start 
Das neue Raumschiff „CST-100 Starliner“ von Boeing soll in Zukunft Astronauten zur ISS transportieren. Nach einem missglückten Start ist es wieder gelandet. 
Raumschiff „CST-100 Starliner“ landet nach missglücktem Start 

Asteroiden-Abwehr: Nasa und Esa wollen Asteroiden aus der Bahn schubsen

Man stelle sich vor, ein Asteroid befände sich auf Kollisionskurs mit der Erde. Was tun? Um diese Frage in Zukunft beantworten zu können, wollen Nasa und Esa einen Asteroiden ablenken.
Asteroiden-Abwehr: Nasa und Esa wollen Asteroiden aus der Bahn schubsen

Asteroiden-Einschläge: Erde soll besser geschützt werden - neue Mission

Der Einschlag eines Asteroiden auf der Erde hätte verheerende Folgen. Erstmals in der Geschichte der Menschheit wollen Weltraumforscher nun in der AIDA-Mission die Umlaufbahn eines Asteroiden verändern.
Asteroiden-Einschläge: Erde soll besser geschützt werden - neue Mission

„Voyager 2“ zeigt eine scharfe Grenze im All

Vor einem Jahr hat die Raumsonde „Voyager 2“ den interstellaren Raum erreicht. Nun veröffentlichten Forschende erste Erkenntnisse.
„Voyager 2“ zeigt eine scharfe Grenze im All

Nasa-Rover soll Wassereis auf dem Mond untersuchen

Die US-Raumfahrtorganisation Nasa will einen Rover zum Mond schicken, der das Wassereis am Südpol untersuchen soll. Die Rover-Mission dient zur Vorbereitung bemannter Mondlandungen.
Nasa-Rover soll Wassereis auf dem Mond untersuchen

Halloween im Weltall - Nasa zeigt gruselige Bilder aus dem Universum

Auch im Weltall gibt es an Halloween einiges zu sehen. Die Nasa zeigt dieses Jahr eine gruselige Fratze - hinter der eigentlich etwas ganz anderes steckt. Auch die Sonne war schon Halloween-Motiv.
Halloween im Weltall - Nasa zeigt gruselige Bilder aus dem Universum

Jeff Bezos schmiedet Allianz für bemannte Mondlandung 2024

Für die Mondlandung 2024 fehlt der Nasa noch ein Landemodul. Das will Amazon-Gründer Jeff Bezos entwickeln - gemeinsam mit Unternehmen, die schon 1969 zum Mond flogen.
Jeff Bezos schmiedet Allianz für bemannte Mondlandung 2024

Donald Trump gratuliert Astronautinnen zu „historischem“ ISS-Außeneinsatz

Die Astronautinnen Christina Koch und Jessica Meir tauschen ein ausgefallenes Teil an der ISS aus - ein historischer erster rein weiblicher Außeneinsatz.
Donald Trump gratuliert Astronautinnen zu „historischem“ ISS-Außeneinsatz

So kann man den eigenen Namen zum Mars schicken

Auf dem Mars landen die ersten Menschen erst in ferner Zukunft. Den eigenen Namen kann man jedoch schon einmal vorausschicken - und ist dabei in prominenter Gesellschaft.
So kann man den eigenen Namen zum Mars schicken