Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender

Wann steigt der Grand Prix von China?

Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender

Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender
Rivalen begrüßen Alonsos Rückkehr: "Gut für die Formel 1"
Rivalen begrüßen Alonsos Rückkehr: "Gut für die Formel 1"
Vettel: "Bin wettbewerbsfähig" - "Kein Platz" bei Red Bull
Vettel: "Bin wettbewerbsfähig" - "Kein Platz" bei Red Bull

Vettel würde Red-Bull-Rückkehr nicht ausschließen

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel würde eine mögliche Rückkehr zu Red Bull nach seiner Ausmusterung beim Formel-1-Team Ferrari zum Jahresende nicht ausschließen. Auf die Frage, ob er eventuell ein Angebot seines früheren Rennstalls annehmen würde, sagte er: "Wahrscheinlich wäre die Antwort: ja."
Vettel würde Red-Bull-Rückkehr nicht ausschließen

Debatte um Vettels Formel-1-Zukunft: Verstappen stärkt Albon

Spielberg (dpa) - In der Debatte um die Formel-1-Zukunft von Sebastian Vettel hat sich Max Verstappen für eine Weiterverpflichtung seines aktuellen Red-Bull-Teamkollegen stark gemacht.
Debatte um Vettels Formel-1-Zukunft: Verstappen stärkt Albon

Das muss man zum Großen Preis der Steiermark wissen

Nur eine Woche nach dem Formel-1-Auftakt in Österreich steht in Spielberg die zweite Etappe der Notsaison an. Ferrari-Star Sebastian Vettel will seinen Fehlstart vergessen machen.
Das muss man zum Großen Preis der Steiermark wissen

Für Alonso ist Alter unerheblich: "Kommt auf Stoppuhr an"

Spielberg (dpa) - Der Spanier Fernando Alonso fühlt sich für sein sensationelles Formel-1-Comeback bei Renault nicht zu alt.
Für Alonso ist Alter unerheblich: "Kommt auf Stoppuhr an"

Mercedes überarbeitet Silberpfeil für zweites Rennen

Spielberg (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton und Auftaktsieger Valtteri Bottas fahren im zweiten Formel-1-Saisonrennen in Österreich einen überarbeiteten Mercedes.
Mercedes überarbeitet Silberpfeil für zweites Rennen
Gerhard Berger: Vettel sollte nur bei Top-Team weiterfahren
Spielberg (dpa) - Der frühere Ferrari-Pilot Gerhard Berger rät Sebastian Vettel, nur bei einem Top-Team seine Formel-1-Karriere fortzusetzen.
Gerhard Berger: Vettel sollte nur bei Top-Team weiterfahren

Formel-1-Comeback perfekt: Alonso ab 2021 bei Renault

Fernando Alonso soll für eine Renaissance von Renault sorgen. Der spanische Altstar feiert bei seinem ehemaligen Weltmeisterteam ein Sensationscomeback. Die Formel-1-Rückkehr ist für die Franzosen ein Wagnis - und betrifft auch die Zukunft von Sebastian Vettel.
Formel-1-Comeback perfekt: Alonso ab 2021 bei Renault

Mick Schumacher über Ziel Formel 1: "Gibt keinen Plan B"

Spielberg (dpa) - Mick Schumacher hat sein Ziel von der Formel 1 bekräftigt. "Es gibt keinen Plan B, und es gab nie einen. Denn wenn es einen Plan B gibt, verfolgt man Plan A nicht wirklich", sagte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher dem "Playboy" im Interview.
Mick Schumacher über Ziel Formel 1: "Gibt keinen Plan B"

Von Lauda bis Alonso: Spektakuläre Formel-1-Comebacks

Fernando Alonso wollte nicht mehr. Ende 2018 kehrte der Spanier der Formel 1 den Rücken. Nun soll der zweimalige Weltmeister aber zurückkommen - wieder zu Renault. Die Motorsport-Königsklasse ist reich an imposanten Comebacks.
Von Lauda bis Alonso: Spektakuläre Formel-1-Comebacks

Vettel hofft auf die Wende: "Chance, es besser zu machen"

Spielberg (dpa) - Nach seinem Debakel zum Formel-1-Neustart will Sebastian Vettel auf seiner Ferrari-Abschiedstournee gleich beim nächsten Grand Prix in Österreich Wiedergutmachung betreiben.
Vettel hofft auf die Wende: "Chance, es besser zu machen"

Schlaglichter zum Red-Bull-Ring

Spielberg (dpa) - Die ersten beiden Rennen der Formel-1-Saison 2020 werden in Österreich auf der Rennstrecke in Spielberg ausgefahren.
Schlaglichter zum Red-Bull-Ring

Alonso angeblich vor F1-Comeback - 2021 wieder für Renault

Fernando Alonso kehrt wohl in die Formel 1 zurück. Der zweimalige Weltmeister soll 2021 wieder für Renault fahren. Sebastian Vettel würde damit eine weitere Option wegbrechen. Alonsos Verpflichtung wäre ein Wagnis.
Alonso angeblich vor F1-Comeback - 2021 wieder für Renault

Schnitzel für McLaren und Norris nach Coup in Spielberg

McLaren hat in der Corona-Krise harte Einschnitte vorgenommen. Erst eine Finanzspritze aus Bahrain sicherte das Überleben des einstigen Weltmeisterrennstalls. Der Formel-1-Neustart in Österreich verlief atemberaubend. Ein Deutscher und ein Engländer haben großen Anteil.
Schnitzel für McLaren und Norris nach Coup in Spielberg

Vettel über Zukunft: "Noch keine Entscheidung getroffen"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel ist über seine weitere Formel-1-Zukunft noch unschlüssig. "Ich habe noch keine Entscheidung getroffen und weiß es für mich selber auch noch nicht", sagte der viermalige Weltmeister bei Servus TV.
Vettel über Zukunft: "Noch keine Entscheidung getroffen"