18 mutmaßliche G20-Randalierer nach Fotofahndung ermittelt

Zweite öffentliche Fahndung

18 mutmaßliche G20-Randalierer nach Fotofahndung ermittelt

18 mutmaßliche G20-Randalierer nach Fotofahndung ermittelt
Haushalten droht Überschuldung wegen hoher Wohnkosten
Haushalten droht Überschuldung wegen hoher Wohnkosten
AfD will Fraktionsvorstand doch erst im Herbst neu wählen
AfD will Fraktionsvorstand doch erst im Herbst neu wählen

Niedersächsischer AfD-Landesparteitag fällt aus

Hannover/Lüneburg (dpa) - Die niedersächsische AfD hat ihren für diesen Samstag geplanten Landesparteitag wegen eines Streits um den Veranstaltungsort abgesagt. Es sei nicht länger zu verantworten gewesen, die Mitglieder im Unklaren zu lassen, teilte die AfD mit.
Niedersächsischer AfD-Landesparteitag fällt aus

Relativ friedliche Demos am 1. Mai in Berlin und Hamburg

Früher flogen zum 1. Mai in Berlin und Hamburg häufig Steine. Wie im Vorjahr war es dieses Jahr dort zunächst aber deutlich ruhiger. Dafür musste die Polizei auch in anderen Städten eingreifen.
Relativ friedliche Demos am 1. Mai in Berlin und Hamburg

Hoffmann erwartet HSV-Lizenz ohne Auflagen

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV rechnet erneut mit einer Lizenzerteilung ohne Auflagen.
Hoffmann erwartet HSV-Lizenz ohne Auflagen

AfD rechtfertigt Umgang mit Spenden als Anfängerfehler

Berlin (dpa) - Die AfD hat Fehler ihrer Funktionäre im Umgang mit Parteispenden eingeräumt und mit "Unkenntnis in der Anfangszeit" begründet.
AfD rechtfertigt Umgang mit Spenden als Anfängerfehler

Busattentäter von Lübeck muss in die Psychiatrie

Im Wahn legt ein Mann Feuer in einem Linienbus, verletzt zwölf Menschen durch Messerstiche schwer. Schnell wird klar: der Mann ist psychisch krank. Jetzt schicken ihn die Richter auf unbestimmte Zeit in die Psychiatrie.
Busattentäter von Lübeck muss in die Psychiatrie
AfD darf nicht mehr öffentlich "Prüffall" genannt werden
Der Verfassungsschutz hat die AfD zum "Prüffall" erklärt. Das ist erlaubt. Die Art und Weise, wie die Behörde diese Entscheidung öffentlich gemacht hat, ist aber nach Einschätzung eines Gerichts nicht rechtens.
AfD darf nicht mehr öffentlich "Prüffall" genannt werden

Hoffmann warnt: "Nicht in alte HSV-Reflexe verfallen"

Hamburg (dpa) - Nach dem mäßigen Rückrundenstart des Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga ruft der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann zur Besonnenheit auf.
Hoffmann warnt: "Nicht in alte HSV-Reflexe verfallen"

Wladimir Kaminer plädiert für den Schwips

Der Schriftsteller hat ein Buch über "Die Kreuzfahrer" geschrieben. Er glaubt, dass Urlauber auf hoher See das Leid der Welt vergessen wollen - und Cocktails trinken.
Wladimir Kaminer plädiert für den Schwips

Rassismus in Oberliga Hamburg - HFV-Präsident Fischer zornig

Während eines Spiel zweier Hamburger Fünftligisten soll ein Zuschauer einen Spieler rassistisch beschimpft haben. Barmbek-Uhlenhorst geht hart gegen den Pöbler aus den eigenen Reihen vor. Trotzdem muss der Verein sich nun vor dem Sportgericht verantworten.
Rassismus in Oberliga Hamburg - HFV-Präsident Fischer zornig

Schlagerstar Mary Roos hört mit 70 auf

Eine Ikone des deutschen Schlagers verabschiedet sich: Mary Roos zieht einen Schlussstrich unter ihre Musik-Karriere.
Schlagerstar Mary Roos hört mit 70 auf

Containerschiff kracht in Hamburger Hafenfähre

Hamburg (dpa) - Bei der Kollision mit einem Containerschiff ist eine Hafenfähre auf der Elbe in Hamburg massiv beschädigt worden. Die "Finkenwerder" sei ein "wirtschaftlicher Totalschaden", sagte ein Polizeisprecher.
Containerschiff kracht in Hamburger Hafenfähre
Welt

Viel Schnee in Bayern - Temperaturen in Deutschland steigen

Der Brenner war dicht: Am Wochenende haben massive Schneefälle im Alpenraum Probleme gemacht. Jetzt sollen in ganz Deutschland die Temperaturen steigen.
Viel Schnee in Bayern - Temperaturen in Deutschland steigen

Hilal seit 20 Jahren verschwunden

Hamburg (dpa) - 20 Jahre nach dem Verschwinden des kleinen Mädchens Hilal aus Hamburg hat die Polizei einen neuen Zeugenaufruf gestartet.
Hilal seit 20 Jahren verschwunden

Gemäßigte AfD-ler kritisieren rechten Parteiflügel

Die AfD geriert sich nach der Entscheidung der Verfassungsschützer als verfolgte Unschuld. Auch "Flügel"-Gründer Höcke, für dessen rechtsnationale Strömung sich der Inlandsgeheimdienst besonders interessiert.
Gemäßigte AfD-ler kritisieren rechten Parteiflügel