Modeste ballert Köln auf Platz zwei - Bochum sieglos

2. Liga

Modeste ballert Köln auf Platz zwei - Bochum sieglos

Modeste ballert Köln auf Platz zwei - Bochum sieglos
Bundeswehr-Denkfabrik: Covid-19 offenbart Defizite
Bundeswehr-Denkfabrik: Covid-19 offenbart Defizite
Condor-Übernahme wackelt - Kreditverlängerung beantragt
Condor-Übernahme wackelt - Kreditverlängerung beantragt

Thyssenkrupp streicht im Stahlgeschäft 3000 Stellen

Vom Stellenabbau sind 2000 Mitarbeiter in der Produktion und 1000 in der Verwaltung betroffen. Betriebsbedingte Kündigungen sollen vermieden werden.
Thyssenkrupp streicht im Stahlgeschäft 3000 Stellen

Rapper Eko Fresh: "Reißt Euch zusammen, Freunde!"

Einige haben noch immer nicht den Ernst der Lage erkannt. In einem Video apelliert Eko Fresh an die Verantwortung jedes Einzelnen.
Rapper Eko Fresh: "Reißt Euch zusammen, Freunde!"

RWE steigert Gewinn und baut Geschäft mit Ökostrom aus

Noch stammt der meiste Strom von RWE aus fossilen Quellen - das soll sich aber ändern. Deshalb investiert der Konzern kräftig in die grünen Energien. Geld verdient er momentan auf einem anderen Feld.
RWE steigert Gewinn und baut Geschäft mit Ökostrom aus

Staus kosten einige Pendler mehrere Tage pro Jahr

Millionen Pendler leiden unter dem täglichen Stau auf dem Weg zur Arbeit. Am meisten Zeit kostet er sie ausgerechnet in der künftigen Ausrichterstadt der Internationalen Automobil-Ausstellung, sagt eine aktuelle Studie.
Staus kosten einige Pendler mehrere Tage pro Jahr

BVB entdeckt Mentalität - Jetzt erster Bayern-Jäger

Borussia Dortmund kann für die entscheidende Saisonphase auch beißen. Noch in der Hinserie wurde über angeblich fehlende Mentalität gestritten. Mit den Wintertransfers Haaland und Can scheint dies nun vorbei. Als Beleg dafür gilt der glückliche Sieg in Gladbach.
BVB entdeckt Mentalität - Jetzt erster Bayern-Jäger
Wohnungskonzern Vonovia steigert Mieteinnahmen
Steigender Gewinn, steigende Dividende - für Deutschlands größten Wohnungskonzern Vonovia laufen die Geschäfte gut. Beim Bau neuer Wohnungen gibt es aber noch Luft nach oben, wie Konzernchef Rolf Buch einräumt.
Wohnungskonzern Vonovia steigert Mieteinnahmen

Spahn erwartet weitere Coronavirus-Ausbreitung

Die Ausbreitung verlangsamen - das ist das wichtigste Ziel bei der Bekämpfung des Coronavirus. Das setzt die Akteure im Gesundheitswesen unter großen Druck. Die Bundesregierung erlässt neue Regeln. Italien beschließt unterdessen die Schließung aller Schulen.
Spahn erwartet weitere Coronavirus-Ausbreitung

Schalke quält Torwartfrage vor Hit gegen Bayern

Sie wollen einfach nur Fußball spielen. Vor ihrem Pokal-Duell müssen sich der FC Schalke 04 und der FC Bayern aber mit Fragen nach einem möglichen Spielabbruch beschäftigen. Sportlich gibt es vor allem für Schalke-Coach Wagner eine knifflige Entscheidung.
Schalke quält Torwartfrage vor Hit gegen Bayern

Köln auf Rang zehn - Schalke taumelt nach Nübel-Patzer

Beim 3:0-Heimsieg des 1. FC Köln gegen den FC Schalke bestätigt sich der Leistungstrend beider Teams: Köln siegt und klettert, Schalke stürzt weiter ab. Bitter wird es für Keeper Alexander Nübel.
Köln auf Rang zehn - Schalke taumelt nach Nübel-Patzer
Welt

Coronavirus: Hamsterkäufe und abgesagte Veranstaltungen

Weitere Menschen haben sich in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert - der Schwerpunkt liegt weiter in NRW. In manchen Regionen bleiben Kitas und Schulen geschlossen. In Supermärkten kommt es zu Hamsterkäufen.
Coronavirus: Hamsterkäufe und abgesagte Veranstaltungen

Thyssenkrupp-Chefin lobt Verkauf der Aufzugssparte

Thyssenkrupp ist finanziell angeschlagen und muss seinen größten Gewinnbringer verkaufen. Doch Vorstandschefin Martina Merz will angesichts des Abschieds von der Aufzugssparte keine Trübsal blasen. Jetzt schlage der Traditionskonzern ein neues Kapitel auf.
Thyssenkrupp-Chefin lobt Verkauf der Aufzugssparte

Thyssenkrupp verkauft Aufzugssparte an Finanzinvestoren

Seit Jahren steckt Thyssenkrupp in der Krise. Jetzt ist die Finanznot so groß, dass der Konzern sein Tafelsilber verkaufen muss. Für die Aufzugssparte gibt es einen "sehr guten Preis", betont die Konzernchefin.
Thyssenkrupp verkauft Aufzugssparte an Finanzinvestoren

Thyssenkrupp: Verkauf der Aufzugssparte auf der Zielgeraden

Bekannt ist Thyssenkrupp für Stahl. Geld verdient der Konzern momentan aber fast nur im Geschäft mit Aufzügen. Weil sich die Finanzlage der Essener immer mehr zugespitzt hat, muss die Ertragsperle verkauft werden - und zwar möglichst schnell.
Thyssenkrupp: Verkauf der Aufzugssparte auf der Zielgeraden

Verkauf der Aufzugssparte von Thyssenkrupp auf Zielgeraden

Bekannt ist Thyssenkrupp für Stahl. Geld verdient der Konzern momentan aber fast nur im Geschäft mit Aufzügen. Weil sich die Finanzlage der Essener immer mehr zugespitzt hat, muss die Ertragsperle verkauft werden - und zwar möglichst schnell.
Verkauf der Aufzugssparte von Thyssenkrupp auf Zielgeraden