Bäcker und Brauer ächzen unter steigenden Energiekosten

Mittelstand

Bäcker und Brauer ächzen unter steigenden Energiekosten

Bäcker und Brauer ächzen unter steigenden Energiekosten
Erster Weizenfrachter verlässt ukrainischen Hafen
Politik & Wirtschaft
Erster Weizenfrachter verlässt ukrainischen Hafen
Erster Weizenfrachter verlässt ukrainischen Hafen
IW-Studie: Für ein Magnum-Eis müssen Verbraucher jetzt länger arbeiten
Politik & Wirtschaft
IW-Studie: Für ein Magnum-Eis müssen Verbraucher jetzt länger arbeiten
IW-Studie: Für ein Magnum-Eis müssen Verbraucher jetzt länger arbeiten

Rätsel um Getreidefrachter „Razoni“ geht weiter

Seit Samstag lag die „Razoni“ nahe der türkischen Küste bei Iskenderun vor Anker - nun hat das Frachtschiff in unerwartete Richtung seine Fahrt fortgesetzt.
Rätsel um Getreidefrachter „Razoni“ geht weiter

Özdemir ermöglicht mehr Getreideanbau

Die Landwirte in Deutschland rüsten sich bereits für den weiteren Getreideanbau. Kurz vor der Aussaat gibt es für sie nun Klarheit.
Özdemir ermöglicht mehr Getreideanbau

Özdemir ermöglicht Bauern über EU-Regeln mehr Weizenanbau

Russlands Krieg gegen die Ukraine belastet auch die internationalen Agrarmärkte: Mengen werden knapper, Preise steigen. Deutsche Landwirte können nun begrenzt zusätzliches Getreide anbauen.
Özdemir ermöglicht Bauern über EU-Regeln mehr Weizenanbau

Trotz Abkommen Sorgen um Getreide-Exporte

Die Blockade von Getreideexporten über ukrainische Schwarzmeerhäfen hat seit einigen Tagen offiziell ein Ende. Zahlen der EU zeigen allerdings, dass dies nicht reicht.
Trotz Abkommen Sorgen um Getreide-Exporte

Ukrainischer Getreidefrachter im Libanon erwartet

Wegen des russischen Angriffskriegs liegen Millionen Tonnen ukrainisches Getreide fest. Der Frachter „Razoni“ hat nun die erste schwierige Etappe hinter sich. Weitere Schiffe sollen folgen.
Ukrainischer Getreidefrachter im Libanon erwartet
Getreide-Frachter aus Ukraine in der Türkei eingetroffen
Erstmals seit Beginn des russischen Angriffskriegs hat ein Schiff mit Getreide die Ukraine verlassen. Nun ist der Frachter in der Türkei angekommen. Hier soll er vor der Weiterfahrt inspiziert werden.
Getreide-Frachter aus Ukraine in der Türkei eingetroffen
Politik & Wirtschaft

Lebensmittelbranche in größter Krise seit 70 Jahren

Nach Überlegungen, im Falle eines Gasmangels den weniger systemrelevanten Teilen der Branche wie der Süßwarenindustrie den Zugang zu Gas zu verwehren, protestiert der Lebensmittelverband.
Lebensmittelbranche in größter Krise seit 70 Jahren
Politik & Wirtschaft

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Welt verfolgt mit Spannung die Fahrt des ersten Getreidefrachters aus der Ukraine seit Kriegsbeginn. Russland fordert zugleich, dass andere Teile des Verhandlungspakets eingehalten werden.
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Politik & Wirtschaft

Getreide-Frachter aus Ukraine in Istanbul erwartet

Erstmals seit Beginn des russischen Angriffskriegs hat ein Schiff mit Getreide die Ukraine verlassen. Vor der Passage durch die Meerenge Bosporus soll der Frachter in Istanbul inspiziert werden.
Getreide-Frachter aus Ukraine in Istanbul erwartet
Politik & Wirtschaft

Ukraine-Krieg: Ankunft von Getreide-Schiff verzögert sich

Zeitweilig sah es so aus, als könne der mühsam ausgehandelte Deal zum Export von ukrainischem Getreide platzen. Das erste Schiff hat Odessa verlassen - und soll verzögert in Istanbul ankommen.
Ukraine-Krieg: Ankunft von Getreide-Schiff verzögert sich
Politik & Wirtschaft

Umwelthilfe fordert Kampf gegen Einweg-Becher und Co.

Die Bestell-Pizza oder der Kaffee vom Kiosk - To-Go-Lebensmittel verursachen viel Verpackungsabfall. Höchste Zeit für Maßnahmen gegen das Müllproblem, sagen Umweltschützer.
Umwelthilfe fordert Kampf gegen Einweg-Becher und Co.
Politik & Wirtschaft

Selenskyj: Getreideexporte starten „heute oder morgen“

Erstmals seit Kriegsbeginn will die Ukraine wieder per Schiff Getreide exportieren. Das ist einem Abkommen mit Russland zu verdanken. Nun steht die Bewährungsprobe bevor.
Selenskyj: Getreideexporte starten „heute oder morgen“
Politik & Wirtschaft

Bauernpräsident erwartet unterdurchschnittliche Ernte

Es ist zu trocken in Deutschland - Bauernpräsident Rukwied rechnet daher mit einer unterdurchschnittlichen Ernte. Dass die Landwirte zusätzlichen Weizen anbauen könnten, aber nicht dürfen, frustriert ihn.
Bauernpräsident erwartet unterdurchschnittliche Ernte
Politik & Wirtschaft

Verbraucherschutz: Keine Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse

Die Preise steigen, viele Menschen haben Schwierigkeiten, Energie und Lebensmittel zu bezahlen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert weitere Entlastungen.
Verbraucherschutz: Keine Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse
Politik & Wirtschaft

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Bei Kämpfen im Süden scheint Kiew mit einer Gegenoffensive Fortschritt zu machen. In den USA macht derweil eine hohe Schätzung zur Zahl getöteter russischer Soldaten von sich reden. Die Entwicklungen.
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Politik & Wirtschaft

Das langsame Sterben der Werbeprospekte

Noch landen jede Woche Abermillionen Handzettel mit Werbung in deutschen Briefkästen. Doch das könnte sich ändern: Denn immer mehr Handelsketten wollen auf die aufwendigen Prospekte verzichten. Ganz ohne Risiko ist das aber nicht.
Das langsame Sterben der Werbeprospekte
Politik & Wirtschaft

Russland warnt vor Scheitern des Getreideabkommens

Unter Vermittlung der UN und der Türkei wurde vergangene Woche ein Getreideabkommen beschlossen. Doch für die Umsetzung stellt das russische Außenministerium nun weitere Forderungen.
Russland warnt vor Scheitern des Getreideabkommens
Politik & Wirtschaft

Bio als Antwort auf die Krisen - Messe Biofach eröffnet

Während der Corona-Krise war Bio gefragt wie nie. Der Boom hat sich zwar abgeschwächt. Aber angesichts neuer Krisen zeigt sich die Branche widerstandsfähig und bietet Lösungsansätze für die Zukunft.
Bio als Antwort auf die Krisen - Messe Biofach eröffnet