Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen

Stolze 880 Kilometer Strecke

Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen

Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Israel verschärft Sicherheitsvorkehrungen weiter
Israel verschärft Sicherheitsvorkehrungen weiter
„So fantastisch“: Was Trump ins Gästebuch der Holocaust-Gedenkstätte schrieb
„So fantastisch“: Was Trump ins Gästebuch der Holocaust-Gedenkstätte schrieb

Trump: Holocaust „dunkelste Stunde der Geschichte“

Der US-Präsident entfachte das ewige Feuer in der „Halle der Erinnerung“ und gedachte den im Zweiten Weltkrieg ermordeten Juden durch die Nationalsozialisten.
Trump: Holocaust „dunkelste Stunde der Geschichte“

Gabriel wehrt sich: "Ich habe gar nichts eskaliert"

Berlin - Streit zwischen Berlin und Jerusalem: Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) wehrt sich gegen den Vorwurf des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, er habe den diplomatischen Eklat beim Israel-Besuch verursacht.
Gabriel wehrt sich: "Ich habe gar nichts eskaliert"

Israel billigt umstrittenes Siedler-Gesetz

Jerusalem - Israels Parlament hat am Montag ein umstrittenes Gesetz gebilligt, mit dem Tausende von Siedlerwohnungen auf palästinensischem Privatland legalisiert werden.
Israel billigt umstrittenes Siedler-Gesetz

Abbas setzt nach Treffen mit Papst auf Friedensprozess

Rom - Der Papst ruft immer wieder zu Frieden in Nahost auf. Nun empfängt er Palästinenserpräsident Abbas, der eine Botschaft beim Vatikan eröffnet.
Abbas setzt nach Treffen mit Papst auf Friedensprozess

Tausende Christen feiern Weihnachten im Heiligen Land

Bethlehem - Tausende Christen aus aller Welt haben sich zu Weihnachten in Bethlehem zu traditionellen Feierlichkeiten versammelt. Nach christlicher Überlieferung steht die Geburtskirche in Bethlehem an jenem Ort, an dem Jesus zur Welt kam.
Tausende Christen feiern Weihnachten im Heiligen Land
US-Präsident Obama überrascht mit Affront gegen Israel
New York - Israels Siedlungen im Westjordanland sind seit Jahrzehnten ein Hindernis im Kampf um Frieden im Nahen Osten. Eine Resolution des UN-Sicherheitsrats setzt jetzt ein Zeichen. Die USA überraschen in Obamas letzten Tagen im Weißen Haus mit einer Enthaltung.
US-Präsident Obama überrascht mit Affront gegen Israel

Spitzenpolitiker aus aller Welt nehmen Abschied von Peres

Jerusalem - Die Trauerfeier für Israels Altpräsident Schimon Peres hat am Freitagmorgen begonnen. Politiker aus der ganzen Welt reisten an und würdigten ihn als großen Staatsmann.
Spitzenpolitiker aus aller Welt nehmen Abschied von Peres

Hisbollah bleibt Israels Feind Nummer 1

Tel Aviv - An Israels Grenze zu Libanon kommt es immer wieder zu Zwischenfällen, manche davon tödlich. Im Falle eines neuen Krieges mit der Hisbollah hätten vor allem die Zivilbevölkerungen zu leiden.
Hisbollah bleibt Israels Feind Nummer 1

Versöhnung: Israel und Türkei unterzeichnen Abkommen

Tel Aviv/Istanbul - Nach sechsjähriger Eiszeit: Israel und die Türkei haben am Dienstag ein Versöhnungsabkommen unterzeichnet.
Versöhnung: Israel und Türkei unterzeichnen Abkommen

Ende der Eiszeit: Israel und Türkei nähern sich an

Istanbul - Die zähen Verhandlungen zogen sich über Jahre. Jetzt verkündeten die Türkei und Israel die Einzelheiten eines Versöhnungsabkommens. Dabei mussten beide Seiten zurückstecken. Die Gaza-Blockade bleibt.
Ende der Eiszeit: Israel und Türkei nähern sich an

Israelische Fluggäste protestieren gegen arabischstämmige Passagiere

Athen - Am Sonntag fordern Fluggäste der griechischen Aegean Airlines, dass zwei offenbar arabischstämmige Passagiere ein Flugzeug vor Start verlassen sollen. 
Israelische Fluggäste protestieren gegen arabischstämmige Passagiere

Israelische Minister billigen Gesetz gegen kritische NGOs

Jerusalem - Israels rechtsorientierte Justizministerin will mit einem neuen Gesetz die Arbeit kritischer linksorientierter Nichtregierungsorganisationen einschränken. Der stark umstrittene Gesetzesentwurf wurde einstimmig von einem Ministerausschuss gebilligt.
Israelische Minister billigen Gesetz gegen kritische NGOs

Israelis erschießen drei Palästinenser in Autonomiegebiet

Tel Aviv - Im südlichen Westjordanland sind bei Zusammenstößen mit dem Militär drei Palästinenser von israelischen Soldaten getötet worden. Auslöser für die neuerliche Gewaltwelle ist das Besuchs- und Gebetsrecht auf dem Tempelberg.
Israelis erschießen drei Palästinenser in Autonomiegebiet

Israelische Soldaten töten palästinensischen Angreifer

Ramallah - Israelische Soldaten haben in Jenin im besetzten Westjordanland erneut einen palästinensischen Angreifer erschossen.
Israelische Soldaten töten palästinensischen Angreifer