Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten bleibt vorerst offen

Ausreise möglich 

Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten bleibt vorerst offen

Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten bleibt vorerst offen
„Schwerste Eskalation seit 2014“ - Israel antwortet auf Angriffe aus Gaza
„Schwerste Eskalation seit 2014“ - Israel antwortet auf Angriffe aus Gaza
Israels Ministerpräsident kündigt militärische Reaktion auf Raketenbeschuss an
Israels Ministerpräsident kündigt militärische Reaktion auf Raketenbeschuss an

„Möge tausendmal zur Hölle fahren“: Israelischer Minister wütend auf EU

Der israelische Energieminister Steinitz hat die Europäische Union scharf kritisiert. Ihre Stellungnahme nach einem Vorfall in Haifa, bei dem ein arabischer Bürger verletzt wurde, sei eine „Gemeinheit“ gegenüber Israel.
„Möge tausendmal zur Hölle fahren“: Israelischer Minister wütend auf EU

Gaza: Zwei Palästinenser bei erneuten Konfrontationen erschossen - Mehrere Verletzte

Seit Wochen kommt es immer wieder zu Konfrontationen an der Gaza-Grenze. Auslöser sind die Feiern zum Jahrestag der Gründung Israels. Am Freitag kam ein Palästinenser ums Leben.
Gaza: Zwei Palästinenser bei erneuten Konfrontationen erschossen - Mehrere Verletzte

Proteste gehen weiter: Mehr als 1000 Palästinenser an Gaza-Grenze verletzt

Mehr als 400 Palästinenser sind am Freitag bei erneuten Gefechten mit israelischen Soldaten im Gazastreifen verletzt worden. Die Proteste sollen noch zehn Tage dauern.
Proteste gehen weiter: Mehr als 1000 Palästinenser an Gaza-Grenze verletzt

Gaza: Mehr als 500 Palästinenser bei neuen Protesten verletzt

Im Gazastreifen ist es am Freitag schon wieder zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der israelischen Armee gekommen. Tausende Demonstranten haben an der Grenze zu Israel israelische Fahnen verbrannt. Bei den Massenprotesten sind 500 Palästinenser verletzt worden.
Gaza: Mehr als 500 Palästinenser bei neuen Protesten verletzt

Video von Schuss auf Palästinenser: Israelische Minister verteidigen Soldaten

Das Video sorgte in den letzten Tagen für weltweites Entsetzten: Ein israelische Soldat schießt auf einen offenbar unbewaffneten Palästinenser und jubelt mit seinen Kameraden. Israelische Minister meldeten sich heute zu dem Vorfall.
Video von Schuss auf Palästinenser: Israelische Minister verteidigen Soldaten
Polizei kann vermissten Hund identifizieren - weil er singt
Da staunte auch die Polizei nicht schlecht: Einen vermissten Hund konnten die Beamten wieder mit seinem Herrchen zusammenbringen - weil das Tier bei einem Lied „mitsang“.
Polizei kann vermissten Hund identifizieren - weil er singt

Massive Proteste in Gaza: Sieben Palästinenser von israelischer Armee getötet

Tausende Palästinenser protestieren den zweiten Freitag in Folge im Grenzgebiet zu Israel. Sie setzen entlang der Grenze Autoreifen in Brand, um israelischen Scharfschützen die Sicht zu versperren. Es gibt Tote und Verletzte.
Massive Proteste in Gaza: Sieben Palästinenser von israelischer Armee getötet

Israels Parlament stimmt Todesstrafe für "Terroristen" zu

Das israelische Parlament hat einem Gesetzentwurf zur Einführung der Todesstrafe für "Terroristen" in erster Lesung mit knapper Mehrheit zugestimmt.
Israels Parlament stimmt Todesstrafe für "Terroristen" zu

Israels Parlament erschwert mögliche Teilung Jerusalems

Das israelische Parlament hat mit einer umstrittenen Gesetzesänderung eine mögliche künftige Teilung Jerusalems erschwert.
Israels Parlament erschwert mögliche Teilung Jerusalems

Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen

Während eines romantischen Strandurlaubs auf der griechischen Insel Rhodos hat ein britisches Paar eine Flaschenpost ins Mittelmeer geworfen - zwei Monate später kam sie im Gazastreifen an.
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen

Israel verschärft Sicherheitsvorkehrungen weiter

Nach dem tödlichen Angriff auf zwei israelische Polizisten in der Jerusalemer Altstadt hat Israel seine Sicherheitsvorkehrungen weiter verschärft.
Israel verschärft Sicherheitsvorkehrungen weiter

„So fantastisch“: Was Trump ins Gästebuch der Holocaust-Gedenkstätte schrieb

Ein paar Sätze und fertig war Donald Trumps Eintrag im Gästebuch der Gedenkstätte. Damit sorgte er für Irritationen. Sein Vorgänger war bei seinem Besuch weniger kurz angebunden. 
„So fantastisch“: Was Trump ins Gästebuch der Holocaust-Gedenkstätte schrieb

Trump: Holocaust „dunkelste Stunde der Geschichte“

Der US-Präsident entfachte das ewige Feuer in der „Halle der Erinnerung“ und gedachte den im Zweiten Weltkrieg ermordeten Juden durch die Nationalsozialisten.
Trump: Holocaust „dunkelste Stunde der Geschichte“

Gabriel wehrt sich: "Ich habe gar nichts eskaliert"

Berlin - Streit zwischen Berlin und Jerusalem: Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) wehrt sich gegen den Vorwurf des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, er habe den diplomatischen Eklat beim Israel-Besuch verursacht.
Gabriel wehrt sich: "Ich habe gar nichts eskaliert"