Besetzung ihrer Ministerien: Das ist der Zeitplan der SPD

Ticker zur Großen Koalition

Besetzung ihrer Ministerien: Das ist der Zeitplan der SPD

Besetzung ihrer Ministerien: Das ist der Zeitplan der SPD
Union und SPD dämpfen Erwartung eines kostenlosen Nahverkehrs
Union und SPD dämpfen Erwartung eines kostenlosen Nahverkehrs
FDP-Chef Lindner würde Minderheitsregierung unterstützen
FDP-Chef Lindner würde Minderheitsregierung unterstützen

Umfrage-Desaster für die SPD: Nur noch ein Prozent vor der AfD

Historischer Absturz: Nach den jüngsten Personalquerelen kommt die SPD in einem ARD-Deutschlandtrend Extra nur noch auf 16 Prozent - und liegt so nur noch einen Punkt vor der AfD.
Umfrage-Desaster für die SPD: Nur noch ein Prozent vor der AfD

Historisch beispielloser Absturz der SPD - aber auch die Union schmiert ab

Neue Hiobsbotschaften für die SPD: Gleich zwei große Wahlumfragen konstatieren ihr einen historisch schlechten Wert. Doch auch die Union bekommt eine Watschn - besonders ein Politiker.
Historisch beispielloser Absturz der SPD - aber auch die Union schmiert ab

Kubicki: GroKo hält keine vier Jahre

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki rechnet für den Fall eines Zustandekommens der großen Koalition mit deren Auseinanderbrechen deutlich vor Ablauf der Legislaturperiode.
Kubicki: GroKo hält keine vier Jahre

AfD-Fraktionschef Gauland bietet FDP Zusammenarbeit an

Schulterschluss in der Opposition? Der prominente AfD-Politiker Gauland würde gerne mit der FDP zusammenarbeiten. Landen kann er damit nicht.
AfD-Fraktionschef Gauland bietet FDP Zusammenarbeit an

Gauland bietet FDP Zusammenarbeit an - und bekommt prompte Reaktion

Schulterschluss in der Opposition? Der prominente AfD-Politiker Gauland würde gerne mit der FDP zusammenarbeiten. Landen kann er damit nicht.
Gauland bietet FDP Zusammenarbeit an - und bekommt prompte Reaktion
Lindner gegen Jamaika-Neuanlauf bei SPD-Nein zu GroKo
Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner lehnt für den Fall eines Neins der SPD zu einer großen Koalition neue Jamaika-Gespräche ab. Das ergebe vor den nächsten Wahlen keinen Sinn, sagte Lindner den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland.
Lindner gegen Jamaika-Neuanlauf bei SPD-Nein zu GroKo

FDP will in Bayern und Hessen mitregieren

Ist die FDP verantwortlich für weitere vier Jahre große Koalition? Nein, sagt Parteichef Lindner und fragt beim Dreikönigstreffen: Wo ist denn die Verantwortung der Kanzlerin?
FDP will in Bayern und Hessen mitregieren

Abschaffung von Netzwerkdurchsetzungsgesetz gefordert

Das erst zu Jahresbeginn geltende Netzwerkdurchsetzungsgesetz steht massiv in der Kritik. FDP, Grüne und Linke wollen es abgeschafft sehen - was für die SPD nicht infrage kommt.
Abschaffung von Netzwerkdurchsetzungsgesetz gefordert

FDP will notfalls gegen Soli in Karlsruhe klagen

Nach der heftigen Kritik am Jamaika-Aus erwartet die liberale Basis in Stuttgart eine Erklärung ihres Parteichefs - und eine Ansage, wie es jetzt weitergehen soll. Offenbar liefert Lindner beides. Der Beifall ist jedenfalls lang.
FDP will notfalls gegen Soli in Karlsruhe klagen

FDP-Generalsekretärin: Liberale nicht auf "Rechtsaußenkurs"

Starker Mitgliederzuwachs trotz Jamaika-Aus, viele Spenden im Wahljahr 2017. Dennoch gibt es Unzufriedenheit in der FDP. Vor FDP-Chef Lindner und der Partei liegen die Mühen der Ebene.
FDP-Generalsekretärin: Liberale nicht auf "Rechtsaußenkurs"

ARD-Umfrage: Immer mehr Bürger für überraschende Alternative

Eine Neuauflage der großen Koalition findet wenig Begeisterung bei den Bürgern. Und auch mit Blick auf Kanzlerin Merkel sind die Deutschen gespalten.
ARD-Umfrage: Immer mehr Bürger für überraschende Alternative

Union und SPD gehen mit gewachsenem Vertrauen in Sondierungen

Nach der Aufregung der vergangenen Tage wegen der CSU-Forderungen nach einer schärferen Flüchtlingspolitik klang die Mitteilung nach einem Spitzentreffen von Union und SPD etwas freundlicher.
Union und SPD gehen mit gewachsenem Vertrauen in Sondierungen

Lindner: FDP will 2018 in Bayern und Hessen mitregieren

Eben noch haben sie deutschlandweit mit dem Abbruch der Jamaika-Gespräche für viele Schlagzeilen und bei manchen auch für großen Unmut gesorgt - jetzt hat der FDP-Chef neue große Pläne mit den Liberalen.
Lindner: FDP will 2018 in Bayern und Hessen mitregieren

Lindner: FDP schließt Zusammenarbeit mit AfD aus

Die FDP will in der nächsten Zeit ihren Standort als Partei der Mitte definieren. "Diese Mitte wollen wir besetzen. Die war verwaist während der vergangenen vier Jahre", als die FDP in der außerparlamentarischen Opposition gewesen sei.
Lindner: FDP schließt Zusammenarbeit mit AfD aus