Fall Özil: DFB-Chef räumt Fehler ein - und will eine Sache abschaffen

Grindel spricht Klartext

Fall Özil: DFB-Chef räumt Fehler ein - und will eine Sache abschaffen

Fall Özil: DFB-Chef räumt Fehler ein - und will eine Sache abschaffen
Streit zwischen Eintracht und Hessens Innenminister Beuth
Streit zwischen Eintracht und Hessens Innenminister Beuth
Zwei mutmaßliche Islamisten in Hessen festgenommen
Zwei mutmaßliche Islamisten in Hessen festgenommen

Zoll soll aufrüsten gegen Schwarzarbeit und Sozialbetrug

Tagsüber schlecht bezahlte Schufterei. Nachts Schlaf im Matratzenlager oder in einer Schrottimmobilie. Gegen solche Arbeitsbedingungen will die Bundesregierung stärker vorgehen.
Zoll soll aufrüsten gegen Schwarzarbeit und Sozialbetrug

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

Trotz angespannter Sicherheitslage in Afghanistan ist am Montagabend erneut ein Abschiebeflug von Frankfurt am Main nach Kabul gestartet. An Bord des Flugzeugs waren 38 Afghanen.
Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

Erneut Sammelabschiebung von Frankfurt nach Afghanistan

Erneuter Abschiebeflug nach Afghanistan: Polizisten brachten nach Beobachtungen eines dpa-Reporters Afghanen aus mehreren Bundesländern zum Flughafen. An Bord der Maschine soll auch ein Gefährder aus Nordrhein-Westfalen sein.
Erneut Sammelabschiebung von Frankfurt nach Afghanistan

Experte sorgt sich um niedrige Börsenwerte deutscher Banken

Frankfurt/Berlin (dpa) - Finanzstaatssekretär Jörg Kukies betrachtet die vergleichsweise niedrigen Börsenwerte deutscher Banken mit Sorge.
Experte sorgt sich um niedrige Börsenwerte deutscher Banken

Seehofer legt Entwurf für "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" vor

Seit seinem Antritt als Innenminister redet Horst Seehofer darüber, dass er die Zahl der Abschiebungen erhöhen will. Jetzt hat er einen konkreten Maßnahmenkatalog vorgelegt. Aus Sicht von Pro Asyl ist es ein Kompendium des Grauens.
Seehofer legt Entwurf für "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" vor
Commerzbank sieht sich bei Konzernumbau noch nicht am Ziel
Trostpflaster für gebeutelte Commerzbank-Aktionäre: Nach guten Geschäften 2018 gibt es wieder eine Mini-Dividende. Allerdings sollten die Anteilseigner nicht darauf hoffen, dass die Gewinne künftig einfach so sprudeln.
Commerzbank sieht sich bei Konzernumbau noch nicht am Ziel

SPD-Spitze stimmt einstimmig für Hartz-IV-Abkehr

Regionalkonferenzen, Debattencamps, Online-Foren: Über 10 000 Vorschläge hat die SPD für ihren Erneuerungsprozess eingesammelt. Herausgekommen ist "SPD pur", die Union warnt: Mit uns gibt es keinen "Linksruck in der Regierung".
SPD-Spitze stimmt einstimmig für Hartz-IV-Abkehr

Grindel vor Wiederwahl - Europa-Allianz gegen FIFA

DFB-Chef Grindel wird am Donnerstag als Mitglied des FIFA-Councils bestätigt werden. Daran gibt es vor dem UEFA-Kongress keine Zweifel. Eine Herausforderung ist aber der gemeinsame Kampf mit Europa-Boss Ceferin gegen die Milliarden-Pläne von FIFA-Chef Infantino.
Grindel vor Wiederwahl - Europa-Allianz gegen FIFA

Türkischstämmige Anwältin erhält erneut Drohfax

Frankfurt/Main (dpa) - Eine türkischstämmige Frankfurter Anwältin hat erneut einen Drohbrief erhalten. Dies hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt bestätigt. Zuerst hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" darüber berichtet.
Türkischstämmige Anwältin erhält erneut Drohfax

Banken sehen sich auch für chaotischen Brexit vorbereitet

Die Wahrscheinlichkeit eines ungeordneten Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union hat zugenommen. Banken sehen sich auch für ein solches Szenario gerüstet.
Banken sehen sich auch für chaotischen Brexit vorbereitet

Winterwetter und "Shutdown" bremsen US-Automarkt

Am US-Automarkt stehen die Zeichen im wahrsten Sinne des Wortes auf Abkühlung. Das kalte Wetter ist jedoch nicht der einzige Grund, warum sich die Amerikaner beim Neuwagenkauf zurückhalten.
Winterwetter und "Shutdown" bremsen US-Automarkt

Erneut Drohungen gegen türkischstämmige Anwältin

Frankfurt/Main (dpa) - Eine türkischstämmige Frankfurter Anwältin ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft erneut bedroht worden. Ein im Januar eingegangenes Drohschreiben sei nun ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft.
Erneut Drohungen gegen türkischstämmige Anwältin

Mit schwarz-grüner Disziplin bleibt Bouffier Regierungschef

Hessens Landtag konstituiert sich neu. Die Anspannung im Plenarsaal ist nicht nur wegen der Frage groß, ob die hauchdünne Mehrheit von Schwarz-Grün für die Wahl des Ministerpräsidenten reicht.
Mit schwarz-grüner Disziplin bleibt Bouffier Regierungschef

VW und Ford verkünden Allianz

Um die großen Herausforderungen im Wandel hin zu E-Mobilität und Digitalisierung zu meistern, braucht es vor allem viel Geld. Volkswagen arbeitet jetzt zumindest bei den leichten Nutzfahrzeugen mit Ford zusammen - hofft aber wohl auf mehr.
VW und Ford verkünden Allianz