Nach Anschlag auf Scholz' Haus: Bekennerschreiben aufgetaucht

Staatsschutz ermittelt

Nach Anschlag auf Scholz' Haus: Bekennerschreiben aufgetaucht

Nach Anschlag auf Scholz' Haus: Bekennerschreiben aufgetaucht
Mutter und Kind ermordet - Lebenslang für Bluttat in Hamburg
Mutter und Kind ermordet - Lebenslang für Bluttat in Hamburg
Weiteres Rekordjahr für deutschen Export
Weiteres Rekordjahr für deutschen Export

Fernsehköchin Meta Hiltebrand liebt elektronische Musik

Zum Tanzen braucht Meta Hiltebrand keinen Partner. Und das hat einen ganz bestimmten Grund.
Fernsehköchin Meta Hiltebrand liebt elektronische Musik

Drei Iraker unter Terrorverdacht festgenommen

Sie haben sich Anleitungen zum Bombenbau beschafft, Zünder bestellt und versucht, eine Pistole zu kaufen. Ihr Ziel: Möglichst viele Menschen zu töten, wie Ermittler berichten. Nun sind die mutmaßlichen Islamisten festgenommen worden. Wie gefährlich war die Zelle?
Drei Iraker unter Terrorverdacht festgenommen

Jeder vierte Fernzug im Jahr 2018 zu spät

Die Bilanz ist ernüchternd - die Deutsche Bahn hat ihr Jahresziel bei der Pünktlichkeit weit verfehlt. Zum Ende gab es immerhin einen Hoffnungsschimmer.
Jeder vierte Fernzug im Jahr 2018 zu spät

Nachtzüge in Deutschland erfreuen österreichische Bahn

Vor zwei Jahren gab die Deutsche Bahn ihre Nachtzüge auf, für den Konzern war es ein verlustreiches Nischengeschäft. In die Lücke sprang die österreichische Staatsbahn - mit besserer Bilanz.
Nachtzüge in Deutschland erfreuen österreichische Bahn

Tief "Zeetje" bringt erste Sturmflut des Jahres

Das neue Jahr beginnt im Norden stürmisch. An der Ostseeküste gibt es die erste Sturmflut des Jahres. Umgekippte Bäume sorgen für Verkehrsprobleme.
Tief "Zeetje" bringt erste Sturmflut des Jahres
Sechs Anschläge verhindert: Keine Entwarnung für 2019
Sicherheitsbehörden, die durch Hunderte von IS-Rückkehrern und Möchtegern-Dschihadisten herausgefordert sind. Riskante Grenzverschiebungen am rechten Rand. Auch wenn die Lage hierzulande besser ist als in Frankreich: Die Terrorgefahr in Deutschland bleibt 2019 hoch.
Sechs Anschläge verhindert: Keine Entwarnung für 2019
Welt

G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

Sie zogen eine Spur der Verwüstung durch die noble Hamburger Elbchaussee: 220 Vermummte konnten beim G20-Gipfel im vergangenen Jahr ungestört Autos anzünden und schwere Zerstörungen anrichten, weil die Polizei anderswo beschäftigt war. Nun stehen fünf junge Männer vor Gericht.
G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

Wetterdienst warnt vor rutschigen Straßen in Deutschland

Nach Schnee und Regen sind viele Straßen glatt. Der Deutsche Wetterdienst bittet Autofahrer, vorsichtig zu fahren.
Wetterdienst warnt vor rutschigen Straßen in Deutschland

Bahnchaos: Fernzüge eingestellt Regionalverkehr betroffen

Wegen des Warnstreiks bei der Deutschen Bahn rollt im Fernverkehr am Morgen kein Zug mehr. Auch im Regionalverkehr kommt es zu erheblichen Einschränkungen. Die Probleme sollen über den Tag anhalten.
Bahnchaos: Fernzüge eingestellt Regionalverkehr betroffen

Attacke auf Hamburger Wohnhaus von Vizekanzler Scholz

Mehr als zehn vermummte Angreifer zünden Reifen an und schmeißen Farbgläser auf ein Hamburger Mehrfamilienhaus, in dem auch der Bundesfinanzminister eine Wohnung hat. Es wird eigentlich besonders bewacht. Wie konnte das passieren?
Attacke auf Hamburger Wohnhaus von Vizekanzler Scholz

Inflation und Handelskonflikte dämpfen Verbraucherstimmung

Teures Benzin, Angst vor dem Handelsstreit mit den USA: Der zunehmende Pessimismus über die weltwirtschaftliche Lage kommt langsam auch bei den deutschen Verbrauchern an. Was bedeutet das für das anstehende Weihnachtsgeschäft?
Inflation und Handelskonflikte dämpfen Verbraucherstimmung

US-Rekordabsatz bei "Cyber Monday" erwartet

New York/Washington (dpa) - In den USA boomen digitale Geschäfte beim alljährlichen Shopping-Spektakel rund um den Feiertag Thanksgiving weiter.
US-Rekordabsatz bei "Cyber Monday" erwartet

Die neue Woche beginnt mit einstelligen Temperaturen

Offenbach (dpa) - Ein bisschen Schnee, etwas Regen: Die neue Woche in Deutschland beginnt ungemütlich und kalt. Die Temperaturen bleiben tagsüber nur noch einstellig und erreichen Höchstwerte von bis zu 7 Grad. Dies teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mit.
Die neue Woche beginnt mit einstelligen Temperaturen

Mit der dunklen Jahreszeit steigt die Einbruchsgefahr

Die Dunkelheit beginnt bereits, wenn die Mehrzahl der Menschen noch am Arbeitsplatz oder beim Einkauf ist. Das macht den Winter für Einbrecher zur bevorzugten Jahrezeit.
Mit der dunklen Jahreszeit steigt die Einbruchsgefahr