2500 Schweine sterben bei Brand einer Mastanlage

Mecklenburg-Vorpommern

2500 Schweine sterben bei Brand einer Mastanlage

2500 Schweine sterben bei Brand einer Mastanlage
In Tschechien bleibt Karel Gott unvergessen
In Tschechien bleibt Karel Gott unvergessen
Verdacht auf Schweinepest: Labortest soll Gewissheit bringen
Verdacht auf Schweinepest: Labortest soll Gewissheit bringen

Massentöten von Küken soll ab 2022 verboten sein

Massenhaft werden Küken kurz nach dem Schlüpfen getötet, weil sie sich nicht vermarkten lassen - so ist es Routine. Tierschützer machen schon seit Jahren dagegen Front. Die Politik wird jetzt konkret.
Massentöten von Küken soll ab 2022 verboten sein

Ost-West-Konflikt um Zuschauer: 7500 Fans in Rostock

Die Debatte über die Wiederzulassung von Zuschauern in die Stadien der Fußball-Bundesliga spaltet die Länder in Ost und West. Mecklenburg-Vorpommern hat zum Pokalspiel von Hansa Rostock 7500 Zuschauer genehmigt. In den West-Ländern kommt das nicht gut an.
Ost-West-Konflikt um Zuschauer: 7500 Fans in Rostock

Impfen in Zeiten von Corona

Gegen das Virus Sars-CoV-2 gibt es noch keinen Impfstoff. Risikogruppen wie Senioren kann aber eine Immunisierung gegen andere Krankheiten dabei helfen, sich gegen eine Superinfektion zu schützen. Ganz oben auf der Liste: die Grippe.
Impfen in Zeiten von Corona

Weniger Dorsch und Hering: Vorschlag für Ostsee-Fangquoten

Die Ostsee wurde jahrelang überfischt und die Folgen zeigen sich immer deutlicher: Die Bestände insbesondere von Dorsch und Hering gehen immer weiter zurück. Nun sollen sie sich Dank reduzierter Fangquoten erholen dürfen.
Weniger Dorsch und Hering: Vorschlag für Ostsee-Fangquoten

Tagestouristen dürfen wieder nach Mecklenburg-Vorpommern

Als einziges Bundesland ließ das Land auswärtige Tagesgäste den Sommer über nicht ins Land. Das wird sich nun mit dem Ende der Urlaubssaison ändern.
Tagestouristen dürfen wieder nach Mecklenburg-Vorpommern
Starkes Online-Geschäft zieht Einzelhandelsumsatz nach oben
Nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland mussten viele Geschäfte zeitweise schließen. Das hinterlässt tiefe Spuren vor allem im Mode- und Schuhhandel. Es gibt aber auch Gewinner der Krise.
Starkes Online-Geschäft zieht Einzelhandelsumsatz nach oben

45 Tote bei Schiffsunglück vor Libyen

Zuwara (dpa) - Bei einem Schiffsunglück vor der Küste Libyens sind 45 Menschen gestorben. Das Unglück sei damit "der größte registrierte Schiffbruch vor der Küste Libyens in diesem Jahr", teilten das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) und die Internationale Organisation für Migration (IOM) mit.
45 Tote bei Schiffsunglück vor Libyen

Flaute im Luftverkehr hält an - Kritik an Regionalflughäfen

Die Corona-Krise hat die Luftfahrt weiter fest im Griff. Die Reisewarnung für Spanien lässt die Passagierzahlen schon wieder schrumpfen. Und für US-Reisen fehlt es an internationalen Regeln.
Flaute im Luftverkehr hält an - Kritik an Regionalflughäfen

Informationslücken bei Ärzten und Patienten über Medikamente

Millionen von Menschen nehmen mindestens fünf Medikamente gleichzeitig ein. Ärzte und Patienten sind über die Liste der Mittel nach einer Umfrage aber nur unzureichend informiert.
Informationslücken bei Ärzten und Patienten über Medikamente
Welt

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Der Hochsommer macht seinem Namen alle Ehre. Abkühlung ist zunächst nicht in Sicht. Und am Strand wird es eng.
Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Fast zwei Drittel aller Adoptionen durch Stiefeltern

Insgesamt gibt es in Deutschland in den vergangenen Jahren weniger Adoptionen. Dank neuer gesetzlicher Regelungen steigt aber die Anzahl einer ganz bestimmten Adoptionsform.
Fast zwei Drittel aller Adoptionen durch Stiefeltern

Medizinerin: Männer häufiger Opfer von häuslicher Gewalt

Viel zu viele Frauen sind der Gewalt ihrer Partner ausgesetzt. Genaue Zahlen dazu liegen nicht vor, es gibt ein riesiges Dunkelfeld. Es gibt aber auch häusliche Gewalt gegen Männer. Ein Phänomen, das kaum erforscht sei, sagt eine Rostocker Rechtsmedizinerin.
Medizinerin: Männer häufiger Opfer von häuslicher Gewalt

36 Corona-Fälle auf norwegischem Passagierschiff

Der Coronavirus-Ausbruch unter Crew-Mitgliedern der "Roald Amundsen" weitet sich aus. Auch bei einem deutschen Besatzungsmitglied fällt der Test positiv aus. Fast 400 Passagiere müssen in Quarantäne. Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises muss ihren Neustart verschieben.
36 Corona-Fälle auf norwegischem Passagierschiff

Ökostrom-Anteil im ersten Halbjahr erstmals bei 50 Prozent

Die Corona-Krise hat die Stromnachfrage in Deutschland deutlich gedrückt. Da es außerdem windig und sonnig war und Gas vergleichsweise wenig kostetet, sieht die Klimaschutz-Bilanz ganz gut aus.
Ökostrom-Anteil im ersten Halbjahr erstmals bei 50 Prozent