Fachleute: Kein Ende chinesischer Übernahmen zu erwarten

Firmenübernahmen

Fachleute: Kein Ende chinesischer Übernahmen zu erwarten

Fachleute: Kein Ende chinesischer Übernahmen zu erwarten
Zehntausende Arztpraxen nicht ohne Stufen zu erreichen
Zehntausende Arztpraxen nicht ohne Stufen zu erreichen
Umfrage: Beste Stimmung im deutschen Mittelstand
Umfrage: Beste Stimmung im deutschen Mittelstand

Leiharbeiter beim Einkommen deutlich unter dem Durchschnitt

Immer mehr Leiharbeiter müssen mit staatlicher Hilfe aufstocken, weil sie zu wenig verdienen.
Leiharbeiter beim Einkommen deutlich unter dem Durchschnitt

Rundfunkbeitrag: Kommunen schicken Meldedaten an ARD und ZDF

Die Meldeämter liefern dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio erneut Daten. Dieser gleicht sie mit seinen eigenen ab. So soll überprüft werden, ob es Beitragspflichtige gibt, die bisher noch nicht zahlen. Das dauert allerdings seine Zeit.
Rundfunkbeitrag: Kommunen schicken Meldedaten an ARD und ZDF

3,7 Millionen Beschäftigte verdienen weniger als 2000 Euro

Millionen Menschen kommen mit ihrem Vollzeitjob nicht über ein Monatsbrutto von 2000 Euro hinaus. Besonders im Osten sind vergleichsweise niedrige Einkommen verbreitet.
3,7 Millionen Beschäftigte verdienen weniger als 2000 Euro

Länder wollen Radfahrer vor abbiegenden Lkw schützen

Berlin (dpa) - Angesichts vieler durch abbiegende Lkw schuldlos getöteter Radfahrer und Fußgänger soll den Lastwagen Technik für automatische Notfallbremsungen vorgeschrieben werden.
Länder wollen Radfahrer vor abbiegenden Lkw schützen

Millionenentschädigung für Wanzenplage in der Mietwohnung

Bettwanzen im Teppichboden der Wohnung machten einer Familie in Kalifornien das Leben zur Hölle - und die Hausverwaltung reagierte nicht. Nun muss der Eigentümer der Mietwohnung eine hohe Entschädigung zahlen.
Millionenentschädigung für Wanzenplage in der Mietwohnung
Grippewelle ebbt ab: Bisher fast 1000 registrierte Tote
In diesem Jahr hat die Grippewelle viele Menschen ausgeknockt, doch langsam gehen die Fallzahlen in ganz Deutschland zurück. Am meisten gehustet und geschnieft wird noch im Osten.
Grippewelle ebbt ab: Bisher fast 1000 registrierte Tote

BA: Weniger Ermittlungen gegen Hartz-IV-Bezieher

Sie greift, wenn andere Hilfe nicht bereitsteht - die Hartz-IV-Leistung ist für Millionen ein Strohhalm in der Not. Wer aber Not nur vortäuscht, bekommt es schon mal mit dem Staatsanwalt zu tun. Der musste aber 2017 seltener angerufen werden als früher.
BA: Weniger Ermittlungen gegen Hartz-IV-Bezieher

Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos

Unvollständige oder unverständliche Angaben über den Wert einer Lebensversicherungen sollen von Sommer an der Vergangenheit angehören. Einige Assekuranzen setzen jetzt schon auf mehr Information.
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos

Stimmung unter deutschen Unternehmen lässt nach

München (dpa) - Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich im Februar deutlich verschlechtert. Das Geschäftsklima fiel um 2,2 Punkte auf 115,4 Zähler, wie das Ifo-Institut in München mitteilte.
Stimmung unter deutschen Unternehmen lässt nach

Unentschieden: Low-Fat-Diät genauso gut wie Low-Carb-Diät

Auf welche Weise nehme ich am besten ab? Und entscheiden meine Gene mit über den Diäterfolg? Eine Studie gibt Antworten - und wirft neue Fragen auf.
Unentschieden: Low-Fat-Diät genauso gut wie Low-Carb-Diät

IG-BAU-Chef für Mindestlohn oberhalb von 10 Euro

Frankfurt/Main (dpa) - Der Chef der Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Robert Feiger, hat sich für einen gesetzlichen Stundenmindestlohn oberhalb von 10 Euro ausgesprochen.
IG-BAU-Chef für Mindestlohn oberhalb von 10 Euro

Neuseeland schwitzt: Temperaturen von über 37 Grad

Wellington (dpa) - Neuseeland leidet unter einer Hitzewelle. In dem Pazifikstaat auf der anderen Seite der Erdkugel, wo gerade Hochsommer ist, wurde am Dienstag eine Höchsttemperatur von 37,6 Grad Celsius gemessen.
Neuseeland schwitzt: Temperaturen von über 37 Grad

IOC-Kriterien zur Russen-Auswahl - Kein Olympia-Boykott

Das IOC beugt sich der internationalen Kritik und veröffentlicht die Kriterien für die Auswahl russischer Athleten, die bei den Winterspielen in Pyeongchang zugelassen werden sollen. Russlands Sportstar Issinbajewa appelliert, nicht mit den Sperren zu hadern.
IOC-Kriterien zur Russen-Auswahl - Kein Olympia-Boykott

Russland setzt nicht auf Olympia-Boykott

Nach der Ächtung zahlreicher Topstars werden Russlands Sportler bei den Winterspielen in Pyeongchang wohl weitgehend mit einem Team der Namenlosen unter neutraler Flagge starten. Ein Boykott der Spiele wird vom Kreml dennoch ausgeschlossen.
Russland setzt nicht auf Olympia-Boykott