Naturkatastrophe

Erdbeben in Afghanistan: Verheerendes Ausmaß - Zahl der Opfer drastisch gestiegen

Erdbeben in Afghanistan: Verheerendes Ausmaß - Zahl der Opfer drastisch gestiegen
Afghanistan-Ausschuss untersucht Fehler bei Evakuierung
Politik & Wirtschaft
Afghanistan-Ausschuss untersucht Fehler bei Evakuierung
Afghanistan-Ausschuss untersucht Fehler bei Evakuierung
Nach Erdbeben: Indien schickt Team in Kabuler Botschaft
Welt
Nach Erdbeben: Indien schickt Team in Kabuler Botschaft
Nach Erdbeben: Indien schickt Team in Kabuler Botschaft

Schweres Erdbeben in Afghanistan: „Die Menschen graben ein Grab nach dem anderen“

Ein schweres Erdbeben erschüttert Afghanistan. Der Schaden in der „bergigen Region“ an der Grenze zu Pakistan ist groß.
Schweres Erdbeben in Afghanistan: „Die Menschen graben ein Grab nach dem anderen“

1000 Tote nach Beben in Afghanistan

Mitten in der Nacht bebt an der Grenze von Afghanistan und Pakistan die Erde. Hunderte Menschen werden getötet, und von Stunde zu Stunde steigen die Opferzahlen. Das bergige Terrain erschwert die Rettungsarbeiten.
1000 Tote nach Beben in Afghanistan

Europa seit 20 Jahren poliofrei - Risiko neuer Fälle steigt

Mit unermüdlichen Impfkampagnen bis in entlegenste Gegenden hat die Weltgemeinschaft die endgültige Ausrottung von Polio fast geschafft. Doch jetzt gibt es Rückschläge, vor allem durch die Corona-Pandemie.
Europa seit 20 Jahren poliofrei - Risiko neuer Fälle steigt

IS verübt Anschlag auf Sikh-Tempel in Kabul

Die Terrormiliz IS greift eine Gebetsstätte der Sikh in Kabul an. In dem von anderen militanten Islamisten regierten Afghanistan wird das Leben für religiöse Minderheiten immer gefährlicher.
IS verübt Anschlag auf Sikh-Tempel in Kabul

Über 100 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht

Die durch den russischen Krieg gegen die Ukraine verschärfte Hungerkrise in der Welt setzt Flüchtlingen besonders zu. Ihre Zahl hat einen erschreckenden Rekord erreicht. Deutschland will helfen.
Über 100 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht
Afghanistan: Bis zu 10.000 Ortskräfte warten auf Ausreise
Als die Taliban in Afghanistan die Macht übernehmen, können viele Ortskräfte der Bundeswehr nicht evakuiert werden. Ein Verein wirbt dafür, die Menschen nicht zurückzulassen.
Afghanistan: Bis zu 10.000 Ortskräfte warten auf Ausreise
Politik & Wirtschaft

Baerbock: Hilfe in Afghanistan an Bedingungen knüpfen

Erstmals reist Annalena Baerbock als Außenministerin nach Pakistan. Bei den Gesprächen mit der neuen Regierung in Islamabad geht es vor allem um die schwierige Lage im Nachbarland.
Baerbock: Hilfe in Afghanistan an Bedingungen knüpfen
Politik & Wirtschaft

Stegner: Afghanistan-Untersuchungsausschuss vor Sommerpause

Im Juni 2021 zieht sich die Bundeswehr nach knapp 20 Jahren aus Afghanistan zurück. Nun soll der Evakuierungseinsatz aufgearbeitet werden - auch mit Blick auf künftige Missionen.
Stegner: Afghanistan-Untersuchungsausschuss vor Sommerpause
Politik & Wirtschaft

„Wir warten nur noch auf unseren Tod“: Was das Taliban-Regime für queere Afghanen bedeutet

Mangels Unterstützung aus dem Westen schweben queere Menschen in Afghanistan in Lebensgefahr. Viele versuchen verzweifelt zu fliehen.
„Wir warten nur noch auf unseren Tod“: Was das Taliban-Regime für queere Afghanen bedeutet
Politik & Wirtschaft

Dutzende Tote bei Anschlagsserie in Afghanistan

In Afghanistan gibt es bei einer erneuten Anschlagsserie viele Tote. Betroffen sind die Hauptstadt Kabul und ein ehemaliger Bundeswehr-Standort im Norden des Landes.
Dutzende Tote bei Anschlagsserie in Afghanistan
Politik & Wirtschaft

Taliban schreiben TV-Journalistinnen Verschleierung vor

Seit ihrer Rückkehr an die Macht haben die Taliban immer strengere Vorschriften für das öffentliche Leben erlassen. Frauen müssen sich wieder verschleiern. Jetzt gibt es offenbar eine Vorgabe extra für Journalistinnen.
Taliban schreiben TV-Journalistinnen Verschleierung vor
Politik & Wirtschaft

Grünen-Chefin Lang macht Druck bei Aufnahme von Afghanen

Seitdem die Taliban wieder an der Macht sind, veschlimmert sich besonders die Situation von Frauen in Afghanistan. Deutschland muss seine Verpflichtungen einhalten, mahnt Ricarda Lang von den Grünen.
Grünen-Chefin Lang macht Druck bei Aufnahme von Afghanen
Politik & Wirtschaft

WFP: Fast Hälfte der Afghanen von akutem Hunger betroffen

Ein kaum funktionierender Staat, eine anhaltende Dürre und weniger Geld aus dem Ausland: Die Lage in Afghanistan ist katastrophal. Eine Besserung wäre kurzfristig nur durch humanitäre Hilfe möglich.
WFP: Fast Hälfte der Afghanen von akutem Hunger betroffen
Politik & Wirtschaft

Taliban schränken Frauenrechte erneut stark ein

Mädchen dürfen keine weiterführenden Schulen besuchen, Frauen dürfen oft nicht arbeiten: Die Taliban nehmen Frauen grundlegende Rechte. Jetzt wird eine Kleiderordnung wieder eingeführt.
Taliban schränken Frauenrechte erneut stark ein