Ärzte ohne Grenzen zu Mariupol: „Totale Katastrophe“

Ukraine-Krieg

Ärzte ohne Grenzen zu Mariupol: „Totale Katastrophe“

Ärzte ohne Grenzen zu Mariupol: „Totale Katastrophe“
Ärzte ohne Grenzen retten 100 Migranten im Mittelmeer
Politik & Wirtschaft
Ärzte ohne Grenzen retten 100 Migranten im Mittelmeer
Ärzte ohne Grenzen retten 100 Migranten im Mittelmeer
Deutsches Rettungsschiff rettet Migranten im Mittelmeer
Politik & Wirtschaft
Deutsches Rettungsschiff rettet Migranten im Mittelmeer
Deutsches Rettungsschiff rettet Migranten im Mittelmeer

Ärzte ohne Grenzen retten erneut Menschen aus Seenot

In der Dunkelheit sucht die Crew von Ärzte ohne Grenzen stundenlang nach einem Boot im Mittelmeer. Es wird gefunden, kurz bevor es zu spät ist.
Ärzte ohne Grenzen retten erneut Menschen aus Seenot

Mehr als 100 Menschen im Mittelmeer gerettet

Nicht nur aus der Ukraine fliehen Tausende in die EU, auch über das Mittelmeer versuchen weiterhin Menschen, nach Europa zu kommen. Heute Morgen wurden Dutzende vor dem Ertrinken gerettet.
Mehr als 100 Menschen im Mittelmeer gerettet

Grenze zu Belarus: Kein Zugang für Ärzte ohne Grenzen

Ins Grenzgebiet zu Belarus dürfen von polnischer Seite aus keine „Ortsfremden“. Auch einer wichtigen Hilfsorganisation wird der Zugang verwehrt - obwohl immer noch Menschen Hilfe brauchen.
Grenze zu Belarus: Kein Zugang für Ärzte ohne Grenzen

„Aquarius 2“ droht Verlust der Flagge - Aufruf an europäische Staaten

Das Rettungsschiff „Aquarius 2“ will in den vergangenen Tagen auf dem Mittelmeer an Bord genommene Migranten ins südfranzösische Marseille bringen.
„Aquarius 2“ droht Verlust der Flagge - Aufruf an europäische Staaten

Hilfsorganisationen befürchten Hungersnot im Jemen - Ärzte ohne Grenzen stellt Arbeit ein

Ein Bündnis internationaler Hilfsorganisationen zeigt sich angesichts der bevorstehenden Militäroffensive im Jemen besorgt. Ärzte ohne Grenzen pausiert Arbeit.
Hilfsorganisationen befürchten Hungersnot im Jemen - Ärzte ohne Grenzen stellt Arbeit ein
Ärzte ohne Grenzen: Tausende Rohingya binnen eines Monats getötet
Die Gewalt gegen Rohingya kennen offenbar keine Grenzen. Wie Ärzte ohne Grenze bekanntgibt, sind binnen eines Monats mehrere tausend Angehörige der muslimischen Minderheit getötet worden.
Ärzte ohne Grenzen: Tausende Rohingya binnen eines Monats getötet
Politik & Wirtschaft

Ärzte ohne Grenzen nennt EU-Flüchtlingspolitik „verheerend“

Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen erhebt schwere Vorwürfe gegen die EU und ihre Mitgliedsstaaten: Das Mittelmeer sei ein Massengrab für Flüchtlinge, Helfer würden kriminalisiert.
Ärzte ohne Grenzen nennt EU-Flüchtlingspolitik „verheerend“