Gastspiel im Odenwald

Ziel DFB-Pokal! SVW unternimmt neuen Anlauf

+
SVW-Coach Gerd Dais

Mannheim-Waldhof – Nach dem ersten Ligasieg der Saison ist der SV Waldhof Mannheim am Sonntag im badischen Pokal gefordert. Es geht zu einem Landesligisten: 

Im Pokal tut sich der SV Waldhof fast schon traditionell schwer. 

Seit 2003 warten die Blau-Schwarzen auf eine DFB-Pokal-Teilnahme, der letzte Titelgewinn im badischen Pokal datiert sogar aus dem Jahr 1999.

Fotos: SVW gewinnt souverän gegen Elversberg

Waldhof-Coach Gerd Dais, der am Freitag seinen 54. Geburtstag gefeiert hat, hofft auf ein Ende dieser Negativserie: „Wir wollen den Pokal endlich einmal wieder gewinnen.

In der dritten Runde gastieren die Mannheimer beim Landesligisten VfR Uissigheim (Sonntag, 13. August/15 Uhr). Die Odenwälder sind durch Siege gegen den VfR Gommersdorf (1:0) und den TSV Strümpfelbrunn (2:1) in die dritte Runde eingezogen und stehen in der Landesliga auf dem sechsten Tabellenplatz.

„Wir nehmen den VfR Uissigheim ernst und bereiten uns gezielt vor“, betont Dais. Im Achtelfinale würden die Waldhöfer auf den FV Fortuna Heddesheim um Ex-Waldhof-Spieler Christian Mühlbauer treffen.

Werde Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“ und verpasse keine Nachricht über den SVW!

Mehr zum SVW:

>>> Söhne-Mannheims-Trikots gehen in den Verkauf

>>> Das war der Schlüssel zum Sieg gegen Elversberg

>>> SVW fertigt Meister Elversberg ab

nwo/PM

Mehr zum Thema

Kommentare