Sprung auf Platz 2

Waldhof-Wahnsinn! SVW gewinnt nach irrer Aufholjagd gegen Duisburg

+
Der SV Waldhof Mannheim gastiert beim MSV Duisburg. 

Duisburg - Der SV Waldhof Mannheim gewinnt ein irres Spitzenspiel beim MSV Duisburg. Durch den Sieg klettern die Mannheimer vorübergehend auf Platz zwei: 

  • MSV Duisburg gegen SV Waldhof Mannheim. 
  • SVW gewinnt dank irrer Aufholjagd mit 3:2 (0:2).
  • Gianluca Korte trifft doppelt. 

Der SV Waldhof Mannheim feiert im Spitzenspiel der 3. Liga einen 3:2 (0:2)-Auswärtssieg bei Tabellenführer MSV Duisburg. Nach schwachem ersten Durchgang drehen Gianluca Korte (54./58.) und Marco Schuster (86.) die Partie zugunsten der Blau-Schwarzen. Durch den Sieg klettert der SVW vorübergehend auf den zweiten Platz. 

Waldhof schläft, Duisburg geht verdient in Führung

Im Vergleich zum Remis gegen Schlusslicht Jena gibt es zwei Startelf-Änderungen beim SVW: Arianit Ferati und Maurice Deville rücken für Mounir Bouziane (nicht berücksichtigt) und Mohamed Gouaida (Bank) ins Team. 

Die Mannheimer setzen Duisburg in den ersten Minuten früh unter Druck, allerdings ist es der MSV, der mit der ersten Chance des Spiels in Führung geht: Eine Flanke von Bitter landet bei Vermeij (4.), der frei vor Timo Königsmann einköpft. 

SV Waldhof zu harmlos, Duisburg erhöht durch Vermeij

„Man muss schon klar sagen, dass wir in der ersten Halbzeit Glück hatten, dass wir nicht unter die Räder geraten sind. Da war Duisburg super stark", gibt SVW-Trainer Bernhard Trares nach Abpfiff am Magenta-Sport-Mikro zu. 

Die Blau-Schwarzen tun sich vor allem in der Offensive enorm schwer und sind insgesamt zu schläfrig. Duisburg ist aktiver und hat die besseren Chancen: Königsmann pariert erst zweimal klasse gegen Vermeij, kurz vor der Pause schnürt der MSV-Stürmer (43.) dann doch seinen Doppelpack

Irre Aufholjagd! SV Waldhof gewinnt beim MSV Duisburg

Nach der Pause zeigen die Mannheimer dann ein völlig anderes Gesicht. „Da haben wir ein bisschen umgestellt und es hat gefruchtet. Wir sind super reingekommen und konnten das Ding noch drehen", erklärt Gianluca Korte, der i nnerhalb von vier Minuten erst nach einem Abstauber (54.) und dann per Elfmeter (58.) ausgleicht

In der Schlussphase stellt Marco Schuster (86.) die Partie nach einer Ecke völlig auf den Kopf und trifft zum 3:2-Endstand. Am kommenden Samstag (29. Februar/14 Uhr, live im SWR und MANNHEIM24-Ticker) empfängt der SV Waldhof im Derby den 1. FC Kaiserslautern. 

MSV Duisburg – SV Waldhof Mannheim 2:3 (2:0)

Anstoß

Samstag, 21. Februar um 14 Uhr in der Schauinsland-Reisen-Arena

MSV Duisburg

Weinkauf - Bitter, Gembalies, Boeder, Sicker - Albutat, Ben Balla, Stoppelkamp (85. Jansen), Daschner, Engin - Vermeij

SV Waldhof Mannheim

Königsmann - Marx, Schultz, Conrad, Seegert - Christiansen, Schuster, Deville, G. Korte (74. Gouaida), Ferati - Sulejmani (87. Koffi)

Tore

1:0 Vermeij (4.), 2:0 Vermeij (43.), 2:1 Korte (54.), 2:2 Korte (58./FE.), 2:3 Schuster (86.)

Schiedsrichter

Nicolas Winter (Düsseldorf)

Zuschauer

12.037

Aktualisieren 

SV Waldhof Mannheim gegen MSV Duisburg – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Der SV Waldhof Mannheim gewinnt dank einer irren Aufholjagd das Spitzenspiel in Duisburg. 

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. 

87. Minute: Koffi ersetzt Sulejmani. 

86. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEN SVW!!!!!!! Nach einer Ecke kann Duisburg nicht klären, letztlich ist es Schuster, der abstauben kann. Wahnsinn! 

85. Minute: Wechsel bei Duisburg: Jansen kommt für Stoppelkamp. 

82. Minute: Ecke für den SVW, Ferati misslingt die Hereingabe jedoch völlig. 

79. Minute: Sulejmani scheitert an Weinkauf, steht jedoch im Abseits. 

74. Minute: Gouaida ersetzt Korte. 

67. Minute: Die Partie hat sich nun ein wenig beruhigt, beide Teams bleiben allerdings offensiv ausgerichtet. 

60. Minute: Innerhalb von vier Minuten hat der SVW die Partie hier wieder völlig offen gestaltet. 

58. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR für den SVW!!!! Korte verwandelt souverän.

58. Minute: Es gibt Elfmeter für den SVW! Ben Balla foult Ferati. 

54. Minute: TOOOOOOOOOOOR FÜR DEN SVW! Sulejmanis Schuss wehrt Weinkauf zunächst ab. Korte, der wohl hauchzart nicht im Abseits steht staubt im Anschluss ab. 

51. Minute: Beste Waldhof-Chance! Kortes Schuss kann Weinkauf klasse parieren. 

51. Minute: Eine Flanke von Hofrath geht ans Außennetz. 

46. Minute: Die 2. Halbzeit läuft. Beim SVW ersetzt Hofrath Seegert. 

MSV Duisburg gegen SV Waldhof Mannheim – So lief die 1. Halbzeit 

Pause in Duisburg. Die Mannheimer sind hier noch nicht im Spiel und müssen durch Vermeijs Doppelpack einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlaufen. Duisburg ist hier die aktivere und gefährlichere Mannschaft und führt verdient. Wir melden uns gleich zurück. 

43. Minute: Duisburg erhöht! Erst scheitert Daschner an Königsmann, im Anschluss sieht Engin Vermeij, der nur noch einschieben muss. 

39. Minute: Nächste gute Chance für die Gastgeber, wieder pariert Königsmann stark gegen Vermeij. 

38. Minute: Die Riesenchance für Duisburg! Vermeijs Schuss wird von Conrad abgefälscht, Königsmann lenkt die Kugel mit einem klasse Reflex an die Latte. 

36. Minute: Auf der anderen Seite fängt Königsmann einen Schuss von Engin. 

34. Minute: Eine Flanke von Marx kann Weinkauf festhalten. 

29. Minute: Die Mannheimer tun sich bislang noch schwer. Vor allem in der Offensive fehlt derzeit die Durchschlagskraft. 

24. Minute: Die bislang beste Chance für die Blau-Schwarzen: Eine Marx-Flanke schießt Sulejmani übers Tor. 

19. Minute: Gelbe Karte für Schultz nach einem taktischen Foul. 

19. Minute: Eine Flanke von Marx findet keinen Abnehmer. 

15. Minute: Nach anfänglichen Problemen ist Duisburg nun besser im Spiel. 

11. Minute: Stoppelkamp probiert es aus der Distanz - deutlich drüber. 

9. Minute: Erste Ecke für die Gäste: Die Hereingabe von Ferati köpft Seegert übers Tor. 

4. Minute: Der MSV geht mit seiner ersten Chance in Führung. Bitters Flanke leitet Albutat auf Vermeij weiter, der frei vor Königsmann einköpft. 

3. Minute: Die Buwe setzen Duisburg direkt früh unter Druck. 

1. Minute: Die Partie läuft. Der SVW startet von rechts nach links. 

+++ Zunächst gibt es aufgrund der Ereignisse in Hanau eine Gedenkminute. 

MSV Duisburg gegen SV Waldhof Mannheim – Aufstellungen

13:20 Uhr: Die Aufstellungen sind da. Beim SV Waldhof Mannheim gibt es im Vergleich zum Remis gegen Jena zwei Änderungen: Arianit Ferati und Maurice Deville ersetzen Mounir Bouziane und Mohamed Gouaida

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Marx, Schultz, Conrad, Seegert - Christiansen, Schuster, Deville, G. Korte, Ferati - Sulejmani

Beim MSV Duisburg kehrt Torjäger Moritz Stoppelkamp nach abgesessener Gelbsperre zurück. 

Aufstellung MSV Duisburg: Weinkauf - Bitter, Gembalies, Boeder, Sicker - Albutat, Ben Balla, Stoppelkamp, Daschner, Engin - Vermeij

12 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Drittliga-Topspiel MSV Duisburg gegen SV Waldhof Mannheim.

MSV Duisburg gegen SV Waldhof Mannheim – Vorbericht

„Der MSV ist ein spielstarker Gegner, der einem das Leben schwer machen kann. Das hat man auch schon im Hinspiel gesehen", warnt SVW-Stürmer Valmir Sulejmani vor Duisburg. „Uns erwartet eine Mannschaft, die sich als Topfavorit auf den Aufstieg in die 2. Liga kristallisiert hat", fügt SVW-Trainer Bernhard Trares an. 

Bis auf den Langzeitverletzten Dorian Diring und den angeschlagenen Benedict Dos Santos sind alle Profis gegen Duisburg mit an Bord. Maurice Deville, der vergangene Woche gegen Jena zwar im Kader gestanden hat, aber nicht eingesetzt worden ist, könnte womöglich eine Option für die Startelf sein.

MSV Duisburg gegen SV Waldhof Mannheim live im TV und Live-Stream 

Die Partie MSV Duisburg gegen SV Waldhof Mannheim wird nicht im Free-TV übertragen, sondern ist ausschließlich beim kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport zu sehen. Hierfür benötigst Du ein Abo. 

Einen kostenlosen und legalen Live-Stream wird es nicht geben. Wenn Du ein Magenta-Sport-Abo hast, kannst Du die Partie MSV Duisburg gegen Waldhof Mannheim online im Live-Stream oder auch über deinen Smart-TV schauen. Das Waldhof-Fanradio bietet auf der SVW-Homepage zudem einen kostenlosen Audio-Stream an.

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare