Neue Offensivkraft

Neuzugang Salvatore Bari verstärkt den SV Waldhof

+
Wird ab nächster Saison im Waldhöfer Trikot auflaufen: Salvatore Bari

Zur neuen Saison verstärkt Angreifer Salvatore Bari den SV Waldhof. In Mannheim hofft man vor allem auf die Offensivqualitäten des 26-Jährigen.

Grund zur Freude bei den Blau-Schwarzen: Offensivakteur Salvatore Bari wechselt von der Regionalliga-Bayern an den Alsenweg und wird neues Mannschaftsmitglied des SVW. 

Zur Winterpause wechselte der 26-Jährige vom 1. FC Eschborn zum SV Viktoria 01 Aschaffenburg. Für Eschborn kam der gebürtige Darmstädter dabei auf 23 Einsätze in der Hessenliga, bei denen er 18 Treffer und elf Vorlagen für sich verbuchen konnte. Beim SV Viktoria 01 Aschaffenburg kam Bari bei 14 Einsätze auf zehn Tore sowie zwei Vorlagen.

„Salvatore ist ein sehr torgefährlicher Spieler, der technisch versiert ist und von seiner Schnelligkeit lebt. Er passt hervorragend in unsere Spielidee“, so Cheftrainer Kenan Kocak.

Erste fußballerische Erfahrungen sammelte Bari bei der Jugend des SV Darmstadt 98 und des SC Viktoria Griesheim. Von 2009 bis 2012 spielte der Angreifer für die Reservemannschaft des VfL Bochum. Bari unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015.

re

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare