Mögliche Aufstiegsfeier 

10.000er-Marke geknackt! SV Waldhof will den Zuschauer-Rekord 

+
Der SV Waldhof Mannheim will gegen Worms einen neuen Zuschauerrekord aufstellen. 

Der SV Waldhof Mannheim will beim Heimspiel gegen Worms nicht nur den Aufstieg perfekt machen, sondern zusätzlich einen neuen Zuschauerrekord in der Regionalliga Südwest aufstellen: 

Update vom 18. April, 10 Uhr: Am Donnerstagvormittag überschreitet der SV Waldhof die Marke von 10.000 verkauften Eintrittskarten. Insgesamt kann der Verein genau 10.510 Tickets an den Mann bringen - damit sind 73 Prozent des Rekordes für ein Punktspiel in der Regionalliga Südwest erreicht. Gegen Wormatia Worms kann - nach sage und schreibe 16 Jahren - die langersehnte Rückkehr in den‚ bezahlten Fußball‘ gefeiert werden.   

Ticketverkauf für SV Waldhof gegen Wormatia Worms

Update vom 16. April: Der SV Waldhof Mannheim ist dem Zuschauer-Rekord in der Regionalliga Südwest nochmal ein gutes Stück näher gekommen. Wie der Verein am Dienstag (16. April) mitteilt, sind bisher 7.385 Karten für das Heimspiel gegen Wormatia Worms verkauft worden. Innerhalb von 24 Stunden hat der Tabellenführer 2.300 Tickets verkauft.

SV Waldhof will gegen Worms Aufstieg in 3. Liga perfekt machen

Der SV Waldhof steht kurz vor dem Aufstieg in die 3. Liga. Am kommenden Samstag (20. April, 14 Uhr) reicht ein Unentschieden im Heimspiel gegen Wormatia Worms aus, um die langersehnte Rückkehr in den Profifußball perfekt zu machen. Dabei soll auch der Zuschauerrekord in der Regionalliga Südwest, den die Mannheimer bereits beim Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken aufgestellt haben, erneut geknackt werden. 

SV Waldhof Mannheim will Zuschauerrekord bei Heimspiel gegen Worms brechen

„Rekorde sind da, um gebrochen zu werden! Uns fehlt nur noch ein Punkt zur Meisterschaft. Diesen möchten wir am Samstag mit eurer Unterstützung holen und im Anschluß gemeinsam feiern“, schreibt der Verein auf Instagram.

Gegen Saarbrücken sind Anfang März 14.326 Zuschauer ins Carl-Benz-Stadion geströmt, für das Spiel gegen Worms wurden bislang über 5.000 Tickets verkauft (Stand: 15. April). Die Südtribüne ist bereits nahezu ausverkauft. Am Dienstag (16. April) ist der Ticketshop am Alsenweg zusätzlich von 15 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. 

mab 

Mehr zum Thema

Kommentare