3. Liga

TSV 1860 trifft gegen SV Waldhof und kein Fan sieht es - Mega-Panne bei Live-Übertragung

Der TSV 1860 München geht beim SV Waldhof früh in Führung.
+
Der TSV 1860 München geht beim SV Waldhof früh in Führung.

Mannheim - Kuriosum in der 3. Liga! Aufgrund einer TV-Panne verpassen die Fans die frühe Führung des TSV 1860 München beim SV Waldhof Mannheim.

Der TSV 1860 München geht am Samstag (24. April) beim SV Waldhof Mannheim bereits Sekunden nach dem Anpfiff in Führung (Spielbericht). Die Fans der Löwen können über das frühe 0:1 allerdings nicht jubeln. Der Grund: Die Live-Übertragung von Magenta Sport ist aufgrund technischer Probleme unterbrochen worden. Am Übertragungswagen hat es einen Stromausfall gegeben. Erst via Social Media erfahren die 1860-Anhänger, dass ihr Team in Mannheim führt.

TSV 1860 München: TV-Panne - Fans verpassen frühes Tor gegen SV Waldhof Mannheim

Auch um den Torschützen gibt es zunächst Verwirrung. Laut Stadionregie hat Dennis Dressel das Tor erzielt. Der Torschütze ist aber - wie 1860 München via Instagram bestätigt - Richard Neudecker. In der Nachspielzeit können die Münchner in Überzahl noch auf 0:2 erhöhen.

Fotos: SV Waldhof Mannheim gegen TSV 1860 München

3. Liga: SV Waldhof Mannheim - TSV 1860 München
3. Liga: SV Waldhof Mannheim - TSV 1860 München
3. Liga: SV Waldhof Mannheim - TSV 1860 München
3. Liga: SV Waldhof Mannheim - TSV 1860 München
Fotos: SV Waldhof Mannheim gegen TSV 1860 München

Während der SV Waldhof noch Punkte für den Klassenerhalt benötigt, darf der TSV 1860 noch vom Aufstieg in die 2. Bundesliga träumen. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare