1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

TSV 1860 München gegen 1. FC Saarbrücken nicht im TV – alle Infos zur Übertragung

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Am Sonntag steigt in der 3. Liga das Topspiel TSV 1860 München gegen 1. FC Saarbrücken. So kannst Du die Partie der Waldhof-Konkurrenten live verfolgen:

Nach der Niederlage beim Halleschen FC verliert der SV Waldhof Mannheim weiter den Anschluss an die Spitzenteams. Am Sonntag (6. November) können die Blau-Schwarzen die Konkurrenz nur aus der Ferne beobachten. Um 15 Uhr steigt nämlich das Spitzenspiel zwischen dem TSV 1860 München und dem 1. FC Saarbrücken.

TSV 1860 München gegen 1. FC Saarbrücken nicht im TV – so bist Du live dabei

Die Saarländer haben vor wenigen Wochen in Mannheim verloren. Daraufhin trennt sich der Klub von Trainer Uwe Koschinat. Bis zur WM-Pause wird der FCS von Manager Rüdiger Ziehl trainiert – und das bisher mit Erfolg. Saarbrücken hat sich stabilisieren können und mit einem Sieg in München bis auf Platz vier rücken. Der Tabellenzweite 1860 geht mit 29 Punkten in den Spieltag.

TSV 1860 München gegen 1. FC Saarbrücken wird am Sonntag nicht im Free-TV übertragen, sonder ist live ausschließlich beim kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport zu sehen. Die Live-Übertragung aus dem Stadion an der Grünwalder Straße startet um 14:45 Uhr. Die Moderation übernimmt Alexander Klich, der von Experte Martin Lanig unterstützt wird. Als Kommentator fungiert Christian Straßburger.

TSV 1860 München empfängt 1. FC Saarbrücken – Infos zur Übertragung

Kunden von Magenta TV finden Magenta Sport ab dem Kanal 301 bzw. 9301 (bei Standardbelegung). Die App ist für Smart-TVs, aber auch für Smartphones und Tablets (iOS/Android) verfügbar. (nwo)

Auch interessant

Kommentare