Erster Winter-Neuzugang

SV Waldhof verpflichtet Linksverteidiger

+
Waldhof-Coach Gerd Dais (li.) begrüßt Neuzugang Mete Celik (r.).

Mannheim-Waldhof – Neuzugang am Alsenweg! Der amtierende Meister der Regionalliga-Südwest hat einen Linksverteidiger von Liga-Konkurrent VfB Stuttgart II verpflichtet. Alle Infos:

Mete Celik verstärkt den SV Waldhof!

Der 20-jährige Linksverteidiger wechselt vom VfB Stuttgart II zu den Blau-Schwarzen und erhält in Mannheim einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Mete Celik ist ein technisch versierter und laufstarker Spieler. Er ist jung, dynamisch und hat eine sehr gute fussballerische Ausbildung. Als die Möglichkeit bestand, dass er zum Probetraining kommt, haben wir nicht gezögert. Wir haben ihn im Training genau beobachtet und er hat uns überzeugt. Zusammen mit Hassan Amin können wir unser Flügelspiel über links perspektivisch auf eine ganz andere Ebene heben. Wir haben nun weitaus mehr Möglichkeiten. Das ist gut so. Wir sind sehr froh, dass er sich für den SVW entschieden hat“, sagt SVW-Coach Gerd Dais über den Neuzugang.

Celik hat für die U19-Nationalmannschaft der Türkei sieben Länderspiele bestritten und wird beim SVW die Rückennummer 2 tragen. Durch die Verpflichtung des gebürtigen Langenauers haben die Waldhöfer jetzt insgesamt drei Linksverteidiger im Kader. 

Es deutet also einiges darauf hin, dass Alexander Rodriguez-Schwarz keine Perspektive mehr in der ersten Mannschaft hat. Der Deutsch-Spanier ist noch von Dais-Vorgänger Kenan Kocak verpflichtet worden und ist in der Regionalliga-Südwest bislang lediglich zu zwei Kurzeinsätzen gekommen.

>>> Neuer Termin für Nachholspiel gegen Stuttgarter Kickers

>>> Der Winterfahrplan des SV Waldhof

>>> Neun10hundert07 GmbH neuer Premium-Partner des SVW

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare