1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof weiter ohne Sieg - Spätes Remis gegen Würzburger Kickers

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

SV Waldhof Mannheim – Würzburger Kickers
SV Waldhof - Würzburger Kickers: Anton Donkor (r) will den Ball erobern. © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

3. Liga – Der SV Waldhof Mannheim ist am Sonntag zu einem Remis gegen die Würzburger Kickers gekommen. Hamza Saghiri hat zum späten Ausgleich getroffen:

Der SV Waldhof Mannheim ist seiner zweiten Heimniederlage im dritten Ligaspiel knapp entgangen. Am Sonntag sind die Blau-Schwarzen zu einem 1:1 (0:1)-Unentschieden gegen Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers gekommen. Nachdem Maximilian Breunig (10.) die Gäste früh in Führung gebracht hat, gleicht der eingewechselte Hamza Saghiri vier Minuten vor dem Ende aus.

PartieSV Waldhof Mannheim – Würzburger Kickers 1:1 (0:1)
SV Waldhof MannheimKönigsmann - N. Sommer (84. Gouaida), Verlaat, M. Seegert, Donkor - Russo (66. Höger), Rossipal (46. Saghiri), Costly, Schnatterer, Boyamba (66. Garcia) - Martinovic (66. Lebeau)
Würzburger KickersBonmann - L. Dietz, Kraulich, L. Schneider - Heinrich (64. Meisel), N. Hoffmann, Perdedaj (78. Adigo), Lungwitz, Kopacz - M. Breunig (64. Nikolov), Sané
Tore0:1 Breunig (10.), 1:1 Saghiri (86.)
SchiedsrichterNico Fuchs
Zuschauer6.273

Saghiri trifft spät: SV Waldhof Mannheim holt Remis gegen Würzburger Kickers

Trainer Patrick Glöckner vertraut der gleichen Elf, die Eintracht Frankfurt vergangene Woche sensationell im DFB-Pokal geschlagen hat. Bedeutet auch: Neuzugang Marco Höger nimmt zunächst auf der Bank Platz. Würzburg findet besser in die Partie und geht nach einer Ecke durch Breunig (10.) früh in Führung. In der Folge fehlt den Mannheimern die Durchschlagskraft, Marcel Costly (16.), Marc Schnatterer (17.) und Alexander Rossipal (24.) lassen die besten Gelegenheiten liegen, sodass es mit dem knappen Rückstand aus SVW-Sicht in die Pause geht.

Nach dem Seitenwechsel machen die Blau-Schwarzen direkt Druck - und lassen widerum durch Costly und Boyamba Großchancen ungenutzt. In der Schlussphase wird der Mannheimer Aufwand schließlich durch einen Sonntagsschuss des eingewechselten Saghiris (86.) belohnt.

SV Waldhof Mannheim holt Remis gegen die Würzburger Kickers – der Ticker zum Nachlesen

Nun ist Schluss! Der SV Waldhof und die Würzburger Kickers trennen sich 1:1 (0:1).

90.+2. Minute: Waldhof will den Sieg! Nach einer Ecke kann Bonmann die Kugel nicht festhalten. Verlaat stochert nach, wird aber im letzten Moment am Schuss gehindert.

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

86. Minute: TOOOOOOOOR für den SVW! Saghiris Distanzschuss geht vom Innenpfosten ins Netz!

84. Minute: Letzter Wechsel beim SVW: Gouaida ersetzt Sommer.

82. Minute: Gefährlicher Schuss von Saghiri, Bonmann macht sich lang und klärt zur Ecke.

80. Minute: Verlaat wird nach einem Foul an Nikolov verwarnt.

75. Minute: Perfekte Freistoßposition für Schnatterer, der Schuss wird aber zur Ecke geklärt.

73. Minute: Langsam bricht die Schlussphase an. Ins Spiel der Mannheimer schleichen sich derzeit immer wieder Ungenauigkeiten.

67. Minute: Auch der SVW tauscht: Garcia, Lebeau und Höger kommen für Martinovic, Russo und Boyamba.

64. Minute: Doppel-Wechsel bei den Gästen: Nikolov und Meisel ersetzen Heinrich und Breunig.

61. Minute: Schnatterer probiert es aus der Distanz - keine Gefahr.

58. Minute: Die Führung der Gäste ist mittlerweile mehr als schmeichelhaft.

55. Minute: Nächste dicke Gelegenheit! Boyamba läuft alleine auf Bonmann zu, sein Querpass auf Martinovic ist dann aber zu unpräzise. Das hätte das 1:1 sein müssen!

51. Minute: Die Riesenchance zum Ausgleich! Martinovic sieht Costly in der Mitte, dessen Abschluss vom Innenpfosten in Bonmanns Arme kullert.

46. Minute: Waldhof wird direkt gefährlich: Russo prüft Bonmann, der den Schuss zur Seite faustet.

46. Minute: Weiter gehts, der SVW hat gewechselt: Saghiri ist für Rossipal neu drin.

SV Waldhof Mannheim gegen Würzburger Kickers in Rückstand – so lief die 1. Halbzeit

Pause in Mannheim. Der SV Waldhof ist noch nicht im Spiel. Würzburg ist von Beginn an wacher und nach einer Ecke durch Breunig (10.) verdient in Führung gegangen. Vor allem offensiv fehlt den Blau-Schwarzen derzeit noch die Durchschlagskraft, die beste Gelegenheit hatte Costly in der Anfangsphase. Wir melden uns gleich zurück.

45. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

44. Minute: Kobacz bleibt nach einem harmlosen Zweikampf mit Donkor liegen - zum großen Unmut der Waldhof-Anhänger.

38. Minute: Schnatterers Flanke auf Boyamba ist deutlich zu lang, sodass es Abstoß gibt.

35. Minute: Eine Ecke von Schnatterer bringt keine Gefahr ein.

31. Minute: Russos Distanzschuss landet in Bonmanns Armen.

28. Minute: Boyambas scharfe Flanke faustet Bonmann aus dem Gefahrenbereich.

25. Minute: Es gibt eine kurze Trinkpause.

24. Minute: Martinovic legt per Hacke auf Rossipal ab, dessen Abschluss ist aber zu unpräzise - Abstoß.

22. Minute: Ein langer Ball von Sommer findet keinen Abnehmer.

17. Minute: Nun probiert es Schnatterer selbst aus der Distanz - knapp übers Tor.

16. Minute: Nun die erste Chance! Nach einer Schnatterer-Ecke pariert Bonmann den Kopfball von Costly.

15. Minute: Die Mannheimer wirken noch angeschlagen, offensiv klappt bislang nichts.

10. Minute: Würzburg schockt Waldhof in der Anfangsphase! Nach einer Ecke von Kopacz köpft Breunig ein.

9. Minute: Die Gäste sind in den ersten Minuten aktiver, Mannheim muss sich noch finden.

6. Minute: Martinovic geht nach einem Zweikampf mit Dietz im Strafraum zu Boden. Für Schiri Fuchs war dies jedoch zu wenig für einen Elfmeter.

2. Minute: Erster guter Angriff der Gäste: Schneiders scharfe Flanke kann Sané nicht aufs Tor bringen.

1. Minute: Die Partie läuft, Waldhof hat Anstoß.

13:45: In einer Viertelstunde geht es hier im Carl-Benz-Stadion los! Beide Teams machen sich noch warm.

SV Waldhof Mannheim gegen Würzburger Kickers im Live-Ticker – Aufstellungen

13:15 Uhr: Die Aufstellung des SV Waldhof Mannheim gegen die Würzburger Kickers ist da: Trainer Patrick Glöckner vertraut auf die selbe Elf, die Eintracht Frankfurt vergangene Woche sensationell im DFB-Pokal geschlagen hat. Bedeutet auch: Top-Neuzugang Marco Höger nimmt zunächst auf der Bank Platz. Schiedsrichter ist Nico Fuchs.

12 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Drittliga-Partie zwischen dem SV Waldhof Mannheim und den Würzburger Kickers. Anstoß im Carl-Benz-Stadion ist heute um 14 Uhr.

SV Waldhof Mannheim gegen Würzburger Kickers heute im Live-Ticker – Erste Infos

Der SV Waldhof Mannheim empfängt am Sonntag (15. August/14 Uhr, live bei Magenta Sport) in der 3. Liga die Würzburger Kickers. Für das Team von Trainer Patrick Glöckner gilt hierbei, die Euphorie nach der Pokal-Sensation gegen Eintracht Frankfurt mit in den Liga-Alltag zu nehmen. „Es ist schon eine Umstellung. Wir sind jetzt nicht der Underdog, sondern bewegen uns auf Augenhöhe. Das ist ein ganz anderes Spiel und eine ganz andere Herangehensweise“, warnt Glöckner. Für die Partie im Carl-Benz-Stadion sind erneut 12.151 Zuschauer zugelassen worden.

Unter der Woche haben die Mannheimer mit der Verpflichtung von Marco Höger einen echten Coup gelandet. Ob der ehemalige Bundesliga-Profi am Sonntag direkt in der Startelf steht, ist noch offen. Während sich Fridolin Wagner und Hamza Saghiri wieder fit gemeldet haben, fallen die beiden Stürmer Gillian Jurcher und Anthony Roczen weiterhin aus. (mab)

Auch interessant

Kommentare